Ambulante Hospizförderung

Meldungen zum Bereich ServicePoint Hospiz

14.01.2021 – Ambulante Hospizförderung

Förderverfahren 2021 nach § 39a Abs. 2 Satz 8 SGB V geöffnet

Ab sofort sind die neuen Antragsformulare für die ambulante Hospizförderung nach § 39a SGB V erhältlich - den Hospizdiensten in Baden-Württemberg wurden sie von ihrem jeweiligen ServicePoint Hospiz per E-Mail zugesandt.

  • zum Antragsformular mit allen Anlagen und Hinweisen hier
  • Kontaktdaten der Ansprechpartnerinnen finden Sie hier.
12.01.2021 – Rechengrößen für das Jahr 2021

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat die Rechengrößen in der Sozialversicherung für das Jahr 2021 veröffentlicht. Die monatliche Bezugsgröße gem. § 18 Abs. 1 SGB IV erhöht sich von 3.185,00 € in diesem Jahr auf 3.290,00 € im Jahr 2021. Der daraus errechnete €-Betrag (13% der monatlichen Bezugsgröße) für die einzelne Leistungseinheit der ambulanten Hospizdienste gem. § 39a Abs. 2 SGB V steigt auf dieser Grundlage von 414,05 € in diesem Jahr auf 427,70 € im Jahr 2021. - Der Bundesrat hat der Verordnung am 27. November 2020 zugestimmt. Quelle: https://www.bundesrat.de

03.12.2020 – Ambulante Hospizförderung

Informationen zum Förderverfahren 2021 nach § 39a Abs. 2 Satz 8 SGB V

In Baden-Württemberg gibt es drei Informationsstellen (sogenannte ServicePoints Hospiz), die in ihrer jeweiligen Region alle Hospizdienste über die aktuellen Entwicklungen zur Hospizförderung und zu Fördervoraussetzungen nach §39a SGB V informieren und beraten. - Für das kommende Förderverfahren 2021 wurden alle ambulanten Hospizdienste in den baden-württembergischen Regionen vom verantwortlichen ServicePoint Hospiz angeschrieben - der Inhalt dieser Vorabinformation zum Förderverfahren ist ab sofort frei zugänglich abrufbar unter https://hpvbw.de/servicepoint/antragsformular.

14.07.2020 – PKV-Förderverfahren 2020

Nachdem die Gesetzlichen Krankenkassen den Ambulanten Hospizdiensten mittlerweile die Förderbescheide zugesandt haben, können die Dienste nun ihren Förderantrag an die Private Krankenversicherung stellen - bitte beachten Sie hierzu die Frist von 3 Monaten ab Erhalt des Förderbescheids der GKV und reichen Sie Ihren Antrag bei der Kasse direkt ein. Das Förderantragsformular der Vorjahre ist auch in 2020 gültig und hier eingestellt.