Bild von aymane jdidi auf Pixabay
Referenz auf Ansicht

Stellenangebote der baden-württembergischen Hospizbewegung

Mitglieder des HPVBW senden ihre Anzeigen gerne per E-Mail an uns.

Wir suchen für das Franken-Hospiz in Weinsberg zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Pflegedienstleitung (m/w/d)

in Vollzeit

als verantwortliche Pflegefachkraft.

Eine entsprechende Ausbildungs-, Berufs- und Weiterbildungsqualifikation nach der Landespersonalverordnung für stationäre Einrichtungen wird vorausgesetzt.

Unsere Einrichtung befindet sich in einem modernen Neubau mit 8 Betten und liegt in verkehrsgünstiger Lage (2 Minuten zur Stadtbahnhaltestelle).

Sie werden ein Team von ausgebildeten Fachkräften vorfinden, das kooperativ mit Ihnen zusammenarbeiten wird.

Die Stelle wird nach TVöD-P Entgeltgruppe P 11 vergütet. Über Einzelheiten der Vergütung sind wir gerne gesprächsbereit.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.franken-hospiz.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! 

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an infoatfranken-hospiz.de

Anhang Größe
stellenausschreibung_weinsberg_pdl.pdf 18.25 KB

Sozialarbeiter:in (m/w/d)
ab April 2024, in Teilzeit (75 %), befristet mit Aussicht auf Übernahme

Der Caritasverband Mannheim hat sein Angebot in der Hospizarbeit erweitert. Seit dem Herbst 2022 sind die beiden stationären Hospize und die ambulante Hospizhilfe
um ein Tageshospiz in Ilvesheim erweitert worden. Mit diesem innovativen Konzept soll eine weitere Lücke in der Versorgung schwerkranker Menschen in ihrer letzten Lebensphase geschlossen werden. Durch individualisierte Beratung, Begleitung und Pflege Betroffener sowie deren Angehörige wollen wir die bestmögliche Lebensqualität erreichen.

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren und abwechslungsreichen Arbeitsplatz
  • Die Möglichkeit, ein innovatives Versorgungskonzept mit zu entwickeln
  • Eine individuelle Einarbeitung in einem engagierten Team
  • Entwicklungsmöglichkeiten durch externe und innerbetriebliche Fortbildungen
  • Eine faire Entlohnung nach Caritas-Tarif mit regelmäßigen Gehaltssteigerungen inkl.attraktiven Sonderzahlungen, betrieblicher Altersversorgung, Jobticket und Jobrad

Das bringen Sie mit:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit / Sozialpädagogik
  • Berufserfahrung in der Beratungsarbeit wünschenswert
  • An die Situationen angepasste Empathie, soziale Kompetenz und Teamfähigkeit
  • Sichere Anwendung von MS Office

Ihr Beitrag zum gemeinsamen Ziel:

  • Betreuung, Beratung und psychosoziale Begleitung der Tagesgäste und ihrer Angehörigen wie z. B. Beantragung eines Pflegegrades, Versorgung mit Hilfsmitteln und Verbesserung des Versorgungsnetzwerkes zu Hause
  • Aufnahmemanagement und Kommunikation mit Krankenkassen
  • Enge Zusammenarbeit mit der verantwortlichen Leitungskraft und Mitarbeitenden des multiprofessionellen Teams sowie Vernetzungsarbeit mit Kooperationspartnern
  • Unterstützung und Begleitung der Öffentlichkeitsarbeit wie z. B. Planung und Durchführung von Veranstaltungen
  • Identifikation mit den Werten der Caritas

Ihre Bewerbung richten Sie bitte ab sofort, spätestens bis 31.03.2024 an:

Frau Petra Wassmer | Leitung Tageshospiz St. Vincent | Goethestraße 21a | 68549 Ilvesheim| 
E-Mail: tageshospizatcaritas-mannheim.de 
mit der Stellen ID: 2024027
www.caritas-mannheim.de

Stellenanzeige

Die Ökumenische Hospizinitiative im Landkreis Ludwigsburg e.V. ist ein ambulanter Hospizdienst mit Sterbe- und Trauerbegleitung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum 03.06.2024 einen

Koordinator (m/w/d) im Bereich Kinder- und Jugendhospiz 
mit einem Stellenumfang zwischen 70 -100%.

Das sind Ihre Aufgaben

  • Anlaufstelle für betroffene Familien, Beratung und psychosoziale Begleitung
  • Koordination der Einsätze in den Familien
  • Mitverantwortung in der Begleitung der Ehrenamtlichen
  • Netzwerkarbeit und -pflege
  • Mitarbeit bei Angeboten der Prävention und Bildung 
  • Weiterentwicklung unseres Hospizdienstes 

Das bringen Sie mit

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zur Pflegefachkraft, oder vergleichbare Qualifikation, alternativ ein Studium zur Sozialpädagoge/-pädagogin, Sozialarbeiter/Sozialarbeiterin 
  • Qualifikation Palliative-Care für Kinder und Jugendliche wünschenswert
  • Qualifikation zur Begleitung trauernder Kinder und Jugendlicher wünschenswert
  • Erfahrung in der Arbeit mit Ehrenamtlichen
  • Teamfähigkeit
  • Organisationstalent
  • Kenntnisse über die Hospizbewegung und Identifikation mit unserer Zielsetzung
  • PC-Kenntnisse 
  • Führerschein
  • Zugehörigkeit zu einer Religionsgemeinschaft der ACK

Wir bieten

  • Eine vielseitige Tätigkeit in einem gewachsenen Team
  • Supervisionen, Fort- und Weiterbildungen
  • Die Möglichkeit innovative Ideen zu entwickeln und einzubringen
  • Homeoffice Tage
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Gute Anbindung an ÖPV (Bahnhofsnähe)
  • Die Vergütung richtet sich nach den Richtlinien des Diakonischen Werks Württemberg

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 15.03.2024 an die Ökumenische Hospizinitiative im Landkreis Ludwigsburg e.V.,

Herr Hardy Sauer, Geschäftsführer, Solitudestr. 12, 71638 Ludwigsburg oder per E-Mail an hardy.sauer [at] hospiz-ludwigsburg.de (hardy[dot]sauer[at]hospiz-ludwigsburg[dot]de)

Weitere Informationen: 07141 / 99 24 34 – 14 | www.hospiz-ludwigsburg.de

Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Pflegedienstleitung als verantwortliche Pflegefachkraft
(m/w/d) in Voll- oder Teilzeit (mind. 75%)

Ihr Aufgabengebiet:

  • Personalverantwortung gemeinsam mit der Stellvertretung für rund 20 Mitarbeitende
  • Sicherstellung einer qualitätsvollen Palliative Care-Begleitung und Pflege schwerstkranker und sterbender Menschen im interdisziplinären Team
  • Koordination des Aufnahmemanagements
  • Kommunikation mit externen Kooperationspartnern
  • Einfühlsame und wertschätzende Kommunikation mit Gästen und ihren Nahestehenden
  • Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der stationären Hospizarbeit im Kloster-Hospiz
  • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene 3-jährige Ausbildung in der Kranken- oder Altenpflege
  • Mindestens 3-jährige hauptberufliche Tätigkeit innerhalb der letzten 8 Jahre in einem Krankenhaus oder einer Pflegeeinrichtung, davon mindestens 2 Jahre hauptberuflich in einem Krankenhaus, Hospiz, Palliative Care-Team oder in einem ambulanten Pflegedienst
  • Palliative Care-Weiterbildung mit mindestens 160 Stunden oder abgeschlossenes, vergleichbares Studium
  • Abgeschlossene Weiterbildung für Leitungsfunktion im Umfang von mindestens 460 Stunden oder ein abgeschlossenes betriebswirtschaftliches, pflegewissenschaftliches oder sozialwissenschaftliches Studium
  • Identifikation mit den Grundsätzen der Hospizidee
  • Erfahrung in der Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen und ihrer Nahestehenden
  • Eigeninitiative, Empathie und Offenheit sowie die Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung
  • Kommunikations-, Team- und Kooperationsfähigkeit

Wir bieten:

  • Eine gezielte und systematische Einarbeitung
  • Vergütung nach AVR Caritas mit Alterszusatzversicherung
  • Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung, Fallbesprechungen und regelmäßige Supervision
  • Ein anspruchsvolles, interessantes und vielfältiges Aufgabengebiet
  • Ein breites Aufgabenfeld mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung und Selbstständigkeit
  • Mitwirkung in einem motivierten und engagierten Team
  • Aktive Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der stationären Hospizarbeit im Kloster-Hospiz

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.kloster-hospiz.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung an:

Kloster-Hospiz in Schwäbisch Gmünd
Magdalene Goldbach
Am Kloster 1 
73525 Schwäbisch Gmünd
E-Mail: bewerbungatkloster-hospiz.de
Telefon: 07171 / 99795-44

Das Kloster-Hospiz in Schwäbisch Gmünd ist eine stationäre Einrichtung in Trägerschaft der Agnes Philippine Walter Stiftung, in der schwerstkranke und sterbende Menschen in der letzten Lebensphase und ihre Nahestehenden professionell begleitet werden.

Der Malteser Hilfsdienst e.V. mit der Diözesangeschäftsstelle in Freiburg, sucht ab sofort einen 

Koordinator (m/w/d) für den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Landkreis Sigmaringen (in Teilzeit 40%-50%).

Der Dienstsitz ist in Sigmaringen.

Es umfasst ambulante Lebens- und Sterbebegleitung wie auch Trauerbegleitung für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien.

Ihre Aufgaben:

  • Kontaktaufnahme, Anamnese und Beratung von Familien mit Unterstützungsbedarf
  • Palliative pädiatrische Fachberatung
  • Gewinnung, Koordination und Leitung von ehrenamtlich Mitarbeitenden
  • Kooperation und Netzwerkarbeit
  • Qualifizierung von ehrenamtlich Mitarbeitenden
  • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit und beim Fundraising
  • Projektarbeit und thematische Entwicklung des Dienstes (Entwicklung Trauerarbeit)

Das bieten wir:

  • Eine verantwortungsvolle und attraktive Tätigkeit in einem engagierten Team in Teilzeit
  • Eine tarifliche Vergütung nach AVR-Caritas inkl. Weihnachts- und Urlaubsgeld sowie ggf. Kinderzulage
  • Eine arbeitgebergeförderte Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaub
  • Möglichkeiten der qualifizierten Weiterbildung
  • Eine unbefristete Stelle in Teilzeit
  • Vergünstigungen über unser Malteser Vorteilsportal
  • Betriebliche Gesundheitsförderung über Hansefit
  • Job Rad, Company bike
  • Ein engagiertes und hoch motiviertes Team

Was wir uns vorstellen:

  • Ausbildung als examinierter (Kinder-) Krankenpfleger (m/w/d) oder Hochschulausbildung in Sozialpädagogik, Sozialarbeit bzw. Pflege
  • Berufserfahrung in der ambulanten oder stationären Hospizarbeit bzw. päd.Palliativversorgung
  • Palliative Care nach SGB V § 39 a ggf. mit Zusatzmodul Pädiatrische Palliative Care oder Palliative Care Pädiatrie nach SGB V § 39a (200 UE)
  • Nach Möglichkeit die Weiterbildungen für Koordination (40 UE) und Führungskompetenz (80 UE)
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen und der Moderation von Gruppen
  • Teamfähigkeit
  • Sicherer Umgang mit den MS Office-Programmen
  • Bereitschaft zu flexibler Terminplanung
  • Führerschein Klasse B
  • Identifikation mit unseren Zielen als katholisches Dienstleistungsunternehmen

Ihre Ansprechpartnerin:

Verena Berg unter 0761 / 455 25-317 oder verena.bergatmalteser.orge
Interesse? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung über unser Jobportal

Der Malteser Hilfsdienst e.V. mit der Diözesangeschäftsstelle in Freiburg, sucht ab sofort einen 

Koordinator (m/w/d) für den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Landkreis Freiburg,
Breisgau-Hochschwarzwald (50%).

Der Dienstsitz ist in Freiburg.

Es umfasst ambulante Lebens- und Sterbebegleitung wie auch Trauerbegleitung für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien.

Ihre Aufgaben:

  • Kontaktaufnahme, Anamnese und Beratung von Familien mit Unterstützungsbedarf
  • Palliative pädiatrische Fachberatung
  • Gewinnung, Koordination und Leitung von ehrenamtlich Mitarbeitenden
  • Kooperation und Netzwerkarbeit
  • Qualifizierung von ehrenamtlich Mitarbeitenden
  • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit und beim Fundraising
  • Projektarbeit und thematische Entwicklung des Dienstes (Entwicklung Trauerarbeit)

Das bieten wir:

  • Eine verantwortungsvolle und attraktive Tätigkeit in einem engagierten Team in Teilzeit
  • Eine tarifliche Vergütung nach AVR-Caritas inkl. Weihnachts- und Urlaubsgeld sowie ggf. Kinderzulage
  • Eine arbeitgebergeförderte Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaub
  • Möglichkeiten der qualifizierten Weiterbildung
  • Eine unbefristete Stelle in Teilzeit
  • Vergünstigungen über unser Malteser Vorteilsportal
  • Betriebliche Gesundheitsförderung über Hansefit
  • Job Rad, Company bike
  • Ein engagiertes und hoch motiviertes Team

Was wir uns vorstellen:

  • Ausbildung als examinierter (Kinder-) Krankenpfleger (m/w/d) oder Hochschulausbildung in Sozialpädagogik, Sozialarbeit bzw. Pflege
  • Berufserfahrung in der ambulanten oder stationären Hospizarbeit bzw. päd. Palliativversorgung
  • Palliative Care nach SGB V § 39 a ggf. mit Zusatzmodul Pädiatrische Palliative Care oder Palliative Care Pädiatrie nach SGB V § 39a (200UE)
  • Nach Möglichkeit die Weiterbildungen für Koordination (40 UE) und Führungskompetenz (80 UE)
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen und der Moderation von Gruppen
  • Teamfähigkeit
  • Sicherer Umgang mit den MS Office-Programmen
  • Bereitschaft zu flexibler Terminplanung
  • Führerschein Klasse B
  • Identifikation mit unseren Zielen als katholisches Dienstleistungsunternehmen

Ihre Ansprechpartnerin:

Verena Berg unter 0761 / 455 25-317 oder verena.bergatmalteser.org
Interesse? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung über unser Jobportal

Anhang Größe
stellenausschreibung_akhd_freiburg.pdf 211.44 KB

Der Malteser Hilfsdienst e.V. mit der Diözesangeschäftsstelle in Freiburg, sucht ab sofort einen

Koordinator (m/w/d) für den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Landkreis Lörrach (in Teilzeit 50%-75%).

Der Dienstsitz ist in Steinen.

Es umfasst ambulante Lebens- und Sterbebegleitung wie auch Trauerbegleitung für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien.

Ihre Aufgaben:

  • Dienst- und Teamleitung
  • Kontaktaufnahme, Anamnese und Beratung von Familien mit Unterstützungsbedarf
  • Palliative pädiatrische Fachberatung
  • Gewinnung, Koordinierung und Leitung ehrenamtlicher Mitarbeitenden
  • Kooperation und Netzwerkarbeit
  • Qualifizierung von ehrenamtlich Mitarbeitenden
  • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit und beim Fundraising
  • Projektarbeit und thematische Entwicklung des Dienstes (Entwicklung Trauerarbeit)

Das bieten wir:

  • Eine verantwortungsvolle und attraktive Tätigkeit in einem engagierten Team in Teilzeit
  • Eine tarifliche Vergütung nach AVR-Caritas inkl. Weihnachts- und Urlaubsgeld sowie ggf. Kinderzulage
  • Eine arbeitgebergeförderte Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaub
  • Möglichkeiten der qualifizierten Weiterbildung
  • Eine unbefristete Stelle in Teilzeit
  • Vergünstigungen über unser Malteser Vorteilsportal
  • Betriebliche Gesundheitsförderung über Hansefit
  • Job Rad, Company bike
  • Ein engagiertes und hoch motiviertes Team

Was wir uns vorstellen:

  • Ausbildung als examinierter (Kinder-) Krankenpfleger (m/w/d) oder Hochschulausbildung in Sozialpädagogik, Sozialarbeit bzw. Pflege
  • Berufserfahrung in der ambulanten oder stationären Hospizarbeit bzw. päd. Palliativversorgung
  • Palliative Care nach SGB V § 39 a ggf. mit Zusatzmodul Pädiatrische Palliative Care oder Palliative Care Pädiatrie nach SGB V § 39a (200 UE)
  • Nach Möglichkeit die Weiterbildungen für Koordination (40 UE) und Führungskompetenz (80 UE)
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen und der Moderation von Gruppen
  • Teamfähigkeit
  • Sicherer Umgang mit den MS Office-Programmen
  • Bereitschaft zu flexibler Terminplanung
  • Führerschein Klasse B
  • Identifikation mit unseren Zielen als katholisches Dienstleistungsunternehmen

Ihre Ansprechpartnerin:

Verena Berg unter 0761 / 455 25-317 oder verena.bergatmalteser.org
Interesse? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung über unser Jobportal

Im Calendula Hospiz in Wangen im Allgäu werden acht schwerstkranke oder sterbende Menschen und ihre Familien und Zugehörigen betreut und begleitet.
Zur Unterstützung der zwei Pflegefachkräfte im Frühdienst suchen wir eine 

Pflegefachkraft,

die vorwiegend von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr (oder nach Vereinbarung) eingesetzt werden kann.

Wir bieten Ihnen:

  • gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • abwechslungsreiche, bedarfsorientierte und individuelle Pflege in einem kleinen hochmotivierten Team
  • interne und externe Fort- und Weiterbildung
  • regelmäßige Supervision
  • Bezahlung nach TVöD, Weihnachtsgeld
  • unbefristete Anstellung mit dem Wunsch nach langjähriger Zusammenarbeit

Das bringen Sie mit:

  • mind. ein Jahr Berufserfahrung
  • hohes Maß an Empathie sowie einen wertschätzenden und würdevollen Umgang mit den Menschen
  • Identifikation mit dem Hospizgedanken
  • Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildung
  • Teamfähigkeit und Flexibilität
  • wünschenswert, aber keine Bedingung wären die Zusatzqualifikation Palliative Care und / oder Erfahrung im Hospiz- und 
    Palliativbereich

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann senden Sie Ihre Bewerbung an:

Calendula Hospiz gGmbH
Gisela Knauf
Am Engelberg 29, 88239 Wangen i. Allg.
postatcalendula-hospiz.de (post[at]calendula-hospiz[dot]de)

Wir freuen uns auf ein persönliches Kennenlernen!

Das Hospiz St. Martin, Teil des kath. Stadtdekanats Stuttgart, ist eine Einrichtung für schwer erkrankte, sterbende und trauernde Menschen jeden Alters.
Zusammen mit dem ambulanten Erwachsenen Hospiz, ambulantem Kinder- und Jungend Hospiz und dem Trauer-Zentrum, arbeiten wir gemeinsam auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes.

Ein multiprofessionelles Pflegeteam im stationären Hospiz mit 8 Betten, begleitet unsere Gäste auf dem letzten Lebensweg.

Im Rahmen unserer erfolgreichen Wiedereröffnung, suchen wir eine

Pflegedienstleitung (m/d/w)
in Vollzeit

zum nächst möglichen Zeitpunkt.

Das sollten Sie mitbringen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Krankenschwester/-pfleger
  • Mindestens 3-jährige hauptberufliche Tätigkeit innerhalb der letzten 8 Jahre in Krankenhaus oder Pflegeeinrichtung, davon mindestens 2 Jahre hauptberuflich in einem Krankenhaus, Hospiz, Palliativ-Care-Team oder ambulanter Pflege
  • Palliative-Care-Weiterbildung mit mindestens 160 Stunden oder abgeschlossenes, vergleichbares Studium
  • Weiterbildung für Leitungsfunktionen mit mindestens 460 Stunden oder abgeschlossenes Studium (BWL oder Pflege- bzw. Sozialwissenschaften)
  • Zugehörigkeit zur katholischen Kirche, jedoch mindestens zu einer ACK-Kirche
  • Kommunikations-, Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Organisationskenntnisse
  • Physische und psychische Belastbarkeit

Ihre Aufgaben:

  • Qualitätssicherung nach § 4 Rahmenvereinbarung
  • Personalorganisation-, Planung und Entwicklung
  • Koordination von Schnittstellen Interprofessionell
  • Weiterentwicklung von Konzepten und Strategien
  • Organisation von Gästeaufnahmen
  • Kommunikation mit externen Kooperationspartnern und Schnittstellen

Das bieten wir:

  • Supervision mit Fallbesprechungen
  • Unbefristeter Arbeitsvertrag (AVO-DRS) mit vielen Zusatzleitungen
  • Jobticket
  • Unterstützendes Team aus Haupt- und Ehrenamtlichen Mitarbeitern sowie Alltagshelfern
  • Sehr guter Personaleinsatzschlüssel in allen Schichten
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • Mütterdienstzeiten
  • Rufbereitschaft

Die Stelle wird mit der Entgeltgruppe EG 10 vergütet.
Ihre Bewerbung soll die üblichen Unterlagen enthalten und kann auch gerne per E-Mail übermittelt werden.
Bewerbungen, die die geforderten Voraussetzungen nicht erfüllen, können leider nicht bearbeitet oder zurückgeschickt werden.

Hospiz St. Martin 
Jahnstr. 44-46
70597 Stuttgart
Tel. 0711.6529070
kontaktathospiz-st-martin.de (kontakt[at]hospiz-st-martin[dot]de)
www.hospiz-st-martin.de

Das Stationäre Kinder- und Jugendhospiz Stuttgart ist ein Teilbereich des HOSPIZ STUTTGART. Das Hospiz Stuttgart ist eine ambulante und stationäre Einrichtung zur Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen und ihrer Angehörigen sowie Trauernder. Der Träger ist der Evangelische Kirchenkreis Stuttgart. 

Im Kinder- und Jugendhospiz Stuttgart können bis zu acht lebensverkürzend erkrankte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit ihren Familien vorübergehend ein zweites Zuhause finden. Wir begleiten das ganze Familiensystem und versuchen die einzelnen Familienmitglieder mit ihren individuellen Bedürfnissen wahrzunehmen und sie ressourcenorientiert zu stärken. 

Zur Unterstützung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir, zunächst befristet bis 01.07.2025, ab sofort ein:e

Pädagogische Fachkraft (m/w/d)

in Teilzeit mit 70 %

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  • Spielerische und pädagogische Betreuung der erkrankten Kinder planen, anregen und umsetzen, z.B. Hobby- und Freizeitaktivitäten durchführen, kreative, künstlerische und musische Aktivitäten ressourcenorientiert fördern, zum Teil auch für die ganze Familie
  • Teilhabe ermöglichen
  • Die erkrankten Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und ihr gesamtes Familiensystem bei der Auseinandersetzung mit der Krankheit und dem Sterben begleiten und unterstützen, auch über den Tod hinaus
  • Beratung und Anleitung der gesamten Familie

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium/ Ausbildung im pädagogischen Bereich, z.B. Sozialpädagogik, Heilpädagogik, Erzieher*in
  • Erfahrung in der Palliative Care/Trauerarbeit wünschenswert, jedoch nicht erforderlich
  • Hohe soziale Kompetenz
  • Bereitschaft zur Arbeit im Schichtdienst (Früh-, Spätdienst), Wochenend- und Feiertagsdienste
  • PC-Kenntnisse

Wir bieten:

  • Vergütung nach der Kirchlichen Anstellungsordnung (KAO)  
  • Zusätzliche Altersversorgung (ZVK)
  • Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung
  • Tolles Team mit haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter:innen
  • Ein breites Aufgabenfeld mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung und Selbstständigkeit
  • Supervisionen und Fallbesprechungen

Wir erwarten die Mitgliedschaft in der evangelischen Landeskirche in Württemberg oder in einer anderen Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland oder Zugehörigkeit zu einer Kirche der ACK

Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden begrüßt. 

Bitte senden Sie Ihre vollständige Bewerbung an das

Kinder- und Jugendhospiz Stuttgart
Michaela Müller
Diemershaldenstraße  7-11
Tel. 0711/23741-830
m.muellerathospiz-stuttgart.de (m[dot]mueller[at]hospiz-stuttgart[dot]de)


Stellenangebote insgesamt: 10