Stellenangebote der baden-württembergischen Hospizbewegung

Stellenangebote. Bild: Pixabay.
Stellenangebote. Bild: Pixabay.

Mitglieder des HPVBW senden ihre Anzeigen gerne per E-Mail an uns.

Das Hospiz Am Engelberg in Wangen nimmt unheilbar kranke Menschen für die ihnen verbleibende Zeit auf. Wir verstehen uns als Ort der Geborgenheit und Ruhe mit ganzheitlicher palliativer Pflege und hospizlicher, seelsorgerischer und menschlicher Betreuung für unsere Gäste und deren Zugehörige.

Zur Erweiterung unseres Pflegeteams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Gesundheits- und Krankenpflegerin (w/m/d)
Altenpflegerin oder Altenpfleger (w/m/d)

Für eine unbefristete Stelle im Schichtdienst in Voll- und Teilzeit

Sie verfügen über:

  • mindestens zwei Jahre Berufserfahrung
  • hohes Maß an Empathie
  • Identifikation mit dem Hospizgedanken
  • Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildung
  • Teamfähigkeit und Flexibilität
  • wertschätzenden und würdevollen Umgang mit den Menschen

Zusatzqualifikation Palliative Care und Erfahrung in Hospiz- und Palliativpflege sind wünschenswert, aber keine Bedingung!

Wir bieten Ihnen

  • Abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Bezahlung nach TVöD
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Kleines motiviertes Team
  • Bedarfsorientierte individuelle Pflege in angenehmer Atmosphäre
  • Möglichkeiten zu interner und externer Fortbildung
  • Regelmäßige Supervisionen

Fragen beantwortet Ihnen Frau Gisela Knauf unter infoathospizamengelberg.de

Ökumenische Hospizgruppe Balingen

Seit über 25 Jahren begleiten Ehrenamtliche der Ökumenischen Hospizgruppe Balingen schwerstkranke und sterbende Menschen sowie deren Angehörigen zuhause, in Pflegeheimen oder in Krankenhäusern. Seit 20 Jahren unterstützt unser Förderverein die ambulante Hospizarbeit in Balingen und Umgebung.

Zum 01.07.2023 bieten wir einer motivierten Fachkraft mit Erfahrung in der Pflege und/oder Sozialarbeit einen attraktiven Arbeitsplatz als

  • Koordinator*in (m/w/d)
    für den ambulanten Hospizdienst in Teilzeit
    mit ca. 60% (23,5 Stunden pro Woche)
     
  • Koordinator*in (m/w/d)
    für den ambulanten Hospizdienst in Teilzeit
    mit ca. 50% (19,5 Stunden pro Woche)

Ihre Aufgaben:

  • Koordination der Einsätze der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei schwerstkranken und sterbenden Menschen
  • Beratung von Angehörigen
  • Anleitung, Unterstützung und Begleitung der Ehrenamtlichen
  • Organisation und Gestaltung von Gruppentreffen
  • Inhaltliche Ausgestaltung von Kooperationen mit stationären Pflegeeinrichtungen
  • Aktive Netzwerk- und Projektarbeit

Besondere Anforderungen

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Kranken-/ Gesundheits- oder Altenpflege bzw. Gesundheitsmanagement oder
  • Abgeschlossene (Fach-)Hochschulausbildung im sozialen Bereich oder Pflege
  • Weiterbildung in Palliative Care, Koordination und Führungskompetenz (oder die Bereitschaft dazu)
  • Kenntnisse in MS Office
  • Teamfähigkeit, Kreativität, Freude an Projektarbeit
  • ein hohes Maß an Empathie und kommunikativer Kompetenz
  • Führerschein der Klasse B und eigener PKW
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
  • Eigenverantwortliche und zielorientierte Arbeitsweise

Wir bieten Ihnen:

  • Abwechslungsreiches und selbstständiges Arbeiten in einem engagierten Team mit einer weiteren angestellten Fachkraft und ehrenamtlich Mitarbeitenden
  • Weiterbildung in Palliative Care, Koordination und Führungskompetenz
  • Regelmäßige Fortbildung
  • Vergütung in Anlehnung an TVÖD je nach Qualifikation bis Entgeltgruppe 10 mit regelmäßigen Tariferhöhungen und Sonderzahlungen
  • nterstützung durch den Vereinsvorstand
  • Kilometergelderstattung
  • Möglichkeit zu Home-Office

Bei Fragen zur Stelle nehmen Sie gerne Kontakt auf mit Pfr. Christof Seisser unter der E-Mail-Adresse Verwaltungathospiz-balingen.de . Bewerbungen an die Geschäftsstelle: Pfarramt Heselwangen-
Balingen, Bürgermeister-Jetter-Straße 25, 72336 Balingen, oder per E-Mail an die o.g. E-Mail-Adresse.

Wir suchen für unser multiprofessionelles Pflegeteam im Franken-Hospiz

exam. Gesundheits- und Krankenpfleger/-in (m/w/d)
exam. Altenpfleger/-in (m/w/d)

gerne mit Palliative Care Weiterbildung (jedoch keine Voraussetzung), mit 100% im Tages- und Nachtdienst.

Erfahrungen im Umgang mit schwerstkranken und sterbenden Menschen sind erwünscht (jedoch keine Voraussetzung).

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an

Franken-Hospiz Weinsberg
gemeinnützige GmbH
Schwabstr.12
74189 Weinsberg
www.franken-hospiz.de
infoatfranken-hospiz.de

Lust auf Weiterentwicklung im neuen Jahr?
Freude am Miteinander? Freude am Brücken-Bauen?

Wir sind ein engagiertes, wachsendes SAPV- und Brückenpflege-Team. Wir bauen Brücken der Unterstützung, beraten und begleiten die betroffenen Menschen sowie ihre Zugehörigen zu Hause achtsam, ganzheitlich und individuell.

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams zum 01. April 2023 oder auch später 

in Voll- oder Teilzeit (min. 80%)
Palliative Care Pflegefachkraft w/m/d
als Brückenschwester®/-pfleger
im SAPV-Team Stuttgart (PCT)

Ihr Aufgabengebiet:

Sie unterstützen die Überleitung palliativer Patientinnen und Patienten von der Klinik nach Hause und begleiten die betroffenen Menschen dann in ihrer vertrauten Umgebung, in der Häuslichkeit oder in Einrichtungen der stationären Pflege. Sie übernehmen dabei die Koordination der Versorgung und die Beratung der schwerstkranken Menschen und deren Angehörigen. Gemeinsam mit unseren Palliativmediziner*innen sind Sie zudem für die Linderung der Symptome und den Erhalt der Lebensqualität der Betroffenen zuständig. Sie arbeiten eng und interdisziplinär mit unseren multiprofessionellen Netzwerkpartner*innen zusammen.

Ihr Profil:
  • abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger*in oder als Altenpfleger*in
  • abgeschlossene Palliative Care Weiterbildung im Umfang von 160 Stunden oder die Bereitschaft, diese zu absolvieren. Die Kosten hierfür werden übernommen.
  • mehrjährige Berufserfahrung in Bezug auf onkologische und palliative Kompetenz
  • Bereitschaft zur Teilnahme an der Rufbereitschaft, auch nachts und an Sonn- und Feiertagen
  • Führerschein Klasse B
  • palliative Beratungs- und Anleitungskompetenz, Einfühlungsvermögen
  • persönliche Stabilität und Belastbarkeit
  • Selbstständigkeit, Eigeninitiative, Organisationsfähigkeit und Flexibilität
  • Teamfähigkeit und Freude an einer multiprofessionellen, interdisziplinären Zusammenarbeit
Unser Angebot:
  • eine abwechslungsreiche, verantwortungsvolle Tätigkeit mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten
  • eine kollegiale, wertschätzende und fördernde Arbeitsatmosphäre
  • ein sicherer, unbefristeter Arbeitsplatz mit gezielter und systematischer Einarbeitung
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach TVöD EG P 9, mit zusätzlicher Altersversorgung ohne Eigenanteil
  • modernste Kommunikations- und Dokumentationsmittel für mobiles und flexibles Arbeiten
  • Dienstfahrzeug (nach Möglichkeit auch E-Mobility), Dienstfahrrad / E-Bike

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne die pflegerische Leitung des PCT Stuttgart / der Brückenschwestern Britta Falke, Tel.: 0711 / 64558 26.

Wir freuen uns sehr über Ihre Bewerbung per E-Mail an: bewerbungatosp-stuttgart.de

www.osp-stuttgart.de
www.sapv-stuttgart.de

Anhang Größe
PCT_BS_Stuttgart_Stellenanzeige_2023.pdf 651.38 KB

Der Deutsche Hospiz- und PalliativVerband (DHPV) ist in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) und der Bundesärztekammer (BÄK) Träger des bundesweiten Projekts „Netzwerkkoordination in der Hospizarbeit und Palliativversorgung“.

In der Geschäftsstelle des DHPV in Berlin ist möglichst zum 01.03.2023 folgende Stelle zu besetzen:

Projektleitung (m/w/d)

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • verantwortliche Steuerung des bundesweiten Projekts
  •  Koordination der Umsetzung des Projekts in bundesweit vier Regionen in Zusammenarbeit mit regionalen Ansprechpartnern
  • Controlling
  • Finanzverwaltung
  • Organisation von Meetings und Tagungen
  • Erstellung von Berichten

Ihre Qualifikation:

Sie sind mit den Zielen der Hospiz- und Palliativarbeit vertraut und identifizieren sich mit den Grundsätzen und Zielen der Hospiz- und Palliativarbeit. Sie verfügen nach Möglichkeit über:

  • eine Weiterbildung zum Management von Projekten und mehrjährige Erfahrung im Management von Projekten
  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise im Bereich der Sozialwissenschaften oder angrenzenden Bereichen
  • eine selbstständige Arbeitsweise, Initiative, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • sehr gute Kenntnisse in Word, Excel, PowerPoint sowie dem CMS Contao

Die Stelle hat einen Umfang von 100% der RAZ. Arbeitsort ist Berlin. Mit der Wahrnehmung der Aufgaben ist Reisetätigkeit verbunden. 

Die Stelle ist auf fünf Jahre befristet.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Bewerbungsunterlagen mit Ihren Gehaltsvorstellungen senden Sie bitte bis zum 20.01.2023 ausschließlich per Mail an den Geschäftsführer des DHPV, Herrn Bolze, der Ihnen unter der Telefonnummer 030/8200758-0 für Nachfragen zur Verfügung steht.

Deutscher Hospiz- und PalliativVerband e.V.
Herrn Bolze
Aachener Str. 5
10713 Berlin
b.bolzeatdhpv.de

Anhang Größe
AusschreibungProjektleitung2023.pdf 90.98 KB

Die Hospiz- und Palliativnetzwerk Arista gemeinnützige GmbH; Sitz Ettlingen, sucht zum 01. Juli 2023 eine hauptamtliche 

Geschäftsführung (m/w/d)

in Vollzeit, ggf. auch in einer Kombination von zwei Teilzeitstellen mit sich ergänzenden Schwerpunkten

Im Hospiz- und Palliativzentrum Arista betreuen, begleiten und pflegen über 60 hauptamtliche Mitarbeitende und rund 50 Hospizbegleiter*innen schwerkranke, sterbende und trauernde Menschen und ihre Zugehörigen.  

Zu unseren vielseitigen Diensten und Angeboten gehören u.a.

das stationäre Hospiz Arista SÜD in Ettlingen, der ambulante Hospizdienst Ettlingen und das Palliative Care Team Arista und ab Sommer 2023 das stationäre Hospiz Arista NORD in Bruchsal.

Wir wünschen uns eine Persönlichkeit mit:

  • einem Studium im Gesundheits- / Sozialbereich oder vergleichbarem Abschluss, Berufserfahrung ist wünschenswert
  • Identifikation mit der Hospizbewegung 
  • Erfahrung in der Personalführung und in der Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen und im karitativen Sektor
  • wirtschaftlichem Denken und Handeln
  • Kooperationsbereitschaft sowie Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • einem hohen Maß an Engagement, Einfühlungsvermögen, Flexibilität, sozialer Kompetenz und Belastbarkeit
  • Organisationsgeschick
  • Sicherem und souveränem Auftreten

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Führung der laufenden Geschäfte und der Verwaltung 
  • Entwicklung neuer oder veränderter, dem Bedarf der Menschen in der Region angepasster hospizlicher und palliativer Angebote 
  • Zielorientierte Mitarbeiterführung, -motivation und -entwicklung sowie Betreuung der Arbeitsverträge und der Betriebs- und Arbeitsordnung
  • Vorbereitung der Pflegesatzverhandlungen 
  • Gelingende Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit 
  • Umsetzung der einschlägigen gesetzlichen Vorgaben

Wir bieten Ihnen:

Ein interessantes vielseitiges Aufgabengebiet in einer anerkannten sozialen Organisation, mit einem kompetenten und aufgeschlossenen Team sowie eine leistungsgerechte Vergütung.

Ausführliche Informationen zu unserem Diensten und Angeboten für schwerkranke und sterbende Menschen finden Sie auf unserer Homepage www.hospiz-arista.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 28.02.2023. Diese richten Sie bitte per E-Mail an die Hospiz- und Palliativnetzwerk Arista gemeinnützige GmbH, vertreten durch das Diakonische Werk Karlsruhe, z.Hd. Herrn Direktor Wolfgang Stoll (wolfgang.stollatdw-karlsruhe.de)

Anhang Größe
Anzeige GF Arista gGmbH.pdf 81.6 KB

Der Malteser Hilfsdienst e.V. mit der Diözesangeschäftsstelle in Stuttgart, sucht ab sofort einen

Koordinator (m/w/d) für den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst für den Landkreis Calw in Teilzeit (19,5 Std./Woche ).

Dienstsitz ist in 72202 Nagold.

Der Malteser Hilfsdienst in der Diözese Rottenburg-Stuttgart ist eine katholische Hilfsorganisation mit vielfältigen sozialen und karitativen Aufgabenschwerpunkten, insbesondere in den Bereichen Soziale Dienste, Rettungsdienst, Notfallvorsorge und Ausbildung. Ein besonderer Schwerpunkt ist der Bereich der ambulanten Kinder- und Jugendhospizarbeit.

Ihre Aufgaben:

  • Kontaktaufnahme, Anamnese und Beratung von Familien mit Unterstützungsbedarf
  • Palliative pädiatrische Fachberatung
  • Koordination und Leitung ehrenamtlicher Mitarbeitenden
  • Kooperation und Netzwerkarbeit
  • Qualifizierung von ehrenamtlich Mitarbeitenden
  • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit und beim Fundraising

Das bieten wir:

  • Eine verantwortungsvolle und attraktive Tätigkeit in einem engagierten Team
  • Vergütung nach AVR inkl Sozialleistungen und betrieblicher Altersversorgung
  • Möglichkeiten der qualifizierten Weiterbildung über unsere Malteser Akademie oder externe Anbieter
  • Eine unbefristete Stelle in Teilzeit (50%)
  • Vergünstigte Konditionen im öffentlichen Personennahverkehr
  • Firmenfitness mit qualitrain / egym
  • Gutscheine und Rabatte über unser Malteser Vorteilsportal
  • Ein engagiertes und hochmotiviertes Team

Was wir uns vorstellen:

  • Ausbildung Ausbildung als examinierte (Kinder-) Krankenpfleger (m/w/d) oder Hochschulausbildung in Sozialpädagogik, Sozialarbeit bzw. Pflege
  • Erfahrung in der ambulanten oder stationären Hospizarbeit bzw. päd. Palliativversorgung
  • nach Möglichkeit (päd.) Basiskurs Palliative Care nach SGB V § 39 a ggf. Zusatzmodul Pädiatrische Palliative Care
  • Nach Möglichkeit Kurse für Koordination und Führungskompetenz oder Bereitschaft, diese nachzuholen
  • Identifikation mit unseren Zielen als katholische Träger
  • Erfahrung mit Ehrenamtlichen und der Moderation von Gruppen
  • Teamfähigkeit
  • Sicherer Umgang mit den MS Office Programmen
  • Bereitschaft zu flexibler Terminplanung
  • Führerschein Klasse B

Ihr Ansprechpartner:

Regionalgeschäftsführer Klaus Weber, Tel. +49 170 296 48 51

Malteser Hilfsdienst gemeinnützige GmbH
Regionalgeschäftsstelle
Region Baden-Württemberg
Ulmer Str. 231
D-70327 Stuttgart

Zum Bewerbungsportal

Wir suchen Sie als ...

Gesundheits- und Krankenpfleger / Pflegefachkraft m/w/d

„Hospiz“ bedeutet „Herberge“. In freundlicher und familiärer Umgebung pflegen, betreuen und begleiten wir im Hospiz Karl Josef im Freiburger Stadtteil Wiehre Menschen in ihrer letzten Lebensphase auf ganzheitliche Weise.

Das erwartet Sie:

  • ein kleines Team von Pflegefachkräften, die für max. 8 Gäste zuständig sind.
  • eine Atmosphäre der Wertschätzung: vertrauensvolles Miteinander von Pflegekräften, Angehörigen, Ärztinnen und Ärzten, Therapeutinnen und Therapeuten und Ehrenamtlichen.
  • die Möglichkeit der Weiterbildung zur Palliativpflegekraft.
  • regelmäßige Supervision im Team.
  • in sicherer Arbeitsplatz: unbefristeter Vertrag, Bezahlung in Anlehnung an die AVR-Caritas.
  • betriebliche Altersversorgung.

Wir erwarten von Ihnen:

  • Berufserfahrung als Pflegefachkraft
  • Identifikation mit dem Hospizgedanken
  • Bereitschaft zum Schichtdienst
  • einen abgeschlossenen Palliativ-Care-Kurs von mindestens 160 Stunden Dauer oder die Bereitschaft, diesen zu absolvieren.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann würden wir uns freuen, Sie persönlich kennenzulernen!

Für ergänzende Informationen steht Ihnen die Leiterin des Hospizes, Sr. Miriana Fuchs, unter der Durchwahl 0761 70480-0, gerne zur Verfügung.

Bewerbungen bitte an:

miriana.fuchs [at] hospiz-karl-josef.de oder an
Hospiz Karl Josef gGmbH,
Türkenlouisstraße 22,
79102 Freiburg,
www.hospiz-karl-josef.de

Anhang Größe
HKJ Stellenangebot GuKP 112022 02.pdf 27.88 KB

Das Katholische Stadtdekanat Stuttgart ist Träger des Hospiz St. Martin.

Wir

  • sind ein motiviertes und qualifiziertes Team im stationären Bereich des Hospiz St. Martin
  • sorgen für palliative, fachlich fundierte Pflege und Begleitung unserer acht Gäste in ihrer letzten Lebensphase
  • schließen die An- und Zugehörigen unserer Gäste in die Betreuung und Begleitung ein
  • arbeiten unter einem Dach mit dem ambulanten Hospiz für Erwachsene, dem ambulanten Hospiz für Kinder und Jugendliche sowie mit der Trauerbegleitung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
  • suchen für das stationäre Hospiz eine

Pflegedienstleitung (m/w/d)

 

Sie sind als PDL interessiert an

  • Hospizarbeit und Palliative Care im Allgemeinen
  • der Mitgestaltung der letzten Lebensphase von erwachsenen Menschen allen Alters im Besonderen
  • einer Aufgabe, mit der ein sinnstiftendes Tun erlebbar ist
  • der Übernahme von Verantwortung und eigenständigem Arbeiten
  • der Führung eines motivierten und kompetenten Teams

Wir bieten

  • eine Führungs- und Leitungsaufgabe in einem Hausleitungsteam, in der Sie nah am Menschen
    • haupt- und ehrenamtliche Fachkräfte in Pflege, Hauswirtschaft, psychosoziale Arbeitsfelder und Seelsorge in ihrem Arbeitsalltag unterstützen und anleiten
    • Zeit und Raum für die Begegnung haben mit den Gästen und deren An- und Zugehörigen in ihrer letzten Lebensphase
  • eine Aufgabe, in der Sie gestalten und nicht nur verwalten, indem Sie Personal- und Fachkonzepte weiter entwickeln
  • dafür als Grundlage u.a.
    • einen unbefristeten Arbeitsvertrag (nach AVO-DRS) mit Zusatzversorgung
    • freie Tage bei besonderen Anlässen gemäß AVO-DRS (über 30 Tage Jahresurlaub hinaus)
    • flexible Zeiteinteilung mit der Möglichkeit, teilweise im Homeoffice zu sein, ohne 24-h-Bereitschaft

Interessiert?

Nehmen Sie für erste Informationen mit Dr. Margit Gratz gerne telefonisch Kontakt auf.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte per Post oder digital an uns. Wir freuen uns auf Sie!

Hospiz St. Martin
Jahnstr. 44-46
70597 Stuttgart
Tel. 0711 / 652907-0
gf [at] hospiz-st-martin.de
www hospiz-st-martin.de/stellenangebote html

Neu: https://www.hospiz-st-martin.de/aktiv-werden/jobboerse

Der Malteser Hilfsdienst e.V. mit der Diözesangeschäftsstelle in Freiburg, sucht ab sofort

einen Koordinator (m/w/d)
für den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Landkreis Lörrach
in Teilzeit (75%).

Dienstsitz ist in Steinen. Hier sind Sie dienstübergreifend mit einer Teamkollegin für den Landkreis Lörrach und Waldshut zuständig.

Der ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst umfasst ambulante Lebens- und Sterbebegleitung wie auch Trauerbegleitung für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien.

Ihre Aufgaben:

  • Kontaktaufnahme, Anamnese und Beratung von Familien mit Unterstützungsbedarf
  • Palliative pädiatrische Fachberatung
  • Gewinnung, Koordinierung und Leitung ehrenamtlicher Mitarbeitenden
  • Kooperation und Netzwerkarbeit
  • Qualifizierung von ehrenamtlich Mitarbeitenden
  • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit und beim Fundraising
  • Projektarbeit und thematische Entwicklung des Dienstes (Entwicklung Trauerarbeit)

Das bieten wir:

  • Eine verantwortungsvolle und attraktive Tätigkeit in einem engagierten Team
  • Eine tarifliche Vergütung nach AVR-Caritas inkl. Weihnachts- und Urlaubsgeld sowie ggf. Kinderzulage
  • Eine arbeitgebergeförderte Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaub
  • Möglichkeiten der qualifizierten Weiterbildung über unsere Malteser Akademie oder externe Anbieter
  • Eine unbefristete Stelle in Teilzeit (75%)
  • Vergünstigungen über unser Malteser Vorteilsportal
  • Betriebliche Gesundheitsförderung über Hansefit
  • Job Rad, Company bike
  • Ein engagiertes und hochmotiviertes Team

Was wir uns vorstellen:

  • Ausbildung Ausbildung als examinierte (Kinder-) Krankenpfleger (m/w/d) oder Hochschulausbildung in Sozialpädagogik, Sozialarbeit bzw. Pflege
  • Erfahrung in der ambulanten oder stationären Hospizarbeit bzw. päd. Palliativversorgung
  • nach Möglichkeit (päd.) Basiskurs Palliative Care nach SGB V § 39 a ggf. Zusatzmodul Pädiatrische Palliative Care
  • Nach Möglichkeit Kurse für Koordination und Führungskompetenz oder Bereitschaft, diese nachzuholen
  • Identifikation mit unseren Zielen als katholische Träger
  • Erfahrung mit Ehrenamtlichen und der Moderation von Gruppen
  • Teamfähigkeit
  • Sicherer Umgang mit den MS Office Programmen
  • Bereitschaft zu flexibler Terminplanung
  • Führerschein Klasse B

Ihr Ansprechpartner:
Verena Berg, Referentin Kinder- und Jugendhospiz, unter 0761 / 455 25-317

Zum Bewerbungsportal