Stellenangebote der baden-württembergischen Hospizbewegung

Für das stationäre Hospiz Veronika in Eningen unter Achalm wird gesucht:

eine Pflegefachkraft (w/m/d) 75-100%


Beginn der Tätigkeit: 22.09.2020 oder später

Ihre Aufgaben

  • Bedarfsorientierte und individuelle Palliativpflege unserer Gäste
  • Mitwirkung bei der Behandlung der Krankheitssymptome
  • Unterstützung der Gäste und ihrer Angehörigen im Umgang mit der Erkrankung und dem nahen Sterben
  • Zusammenarbeit mit den behandelnden Ärzten und Ärztinnen, Therapeuten und den im Hospiz ehrenamtlich tätigen Mitarbeitenden

Ihr Profil/Ihre Qualifikation

  • Berufserfahrung und Erfahrungen in der Palliativbetreuung
  • möglichst eine Palliative Care Weiterbildung
  • Bereitschaft, sich auf die Lebenssituation schwerkranker, sterbender Menschen und ihrer Familien einzulassen
  • Freude an Teamarbeit und der Hospizkultur
  • positive Grundeinstellung zu den Werten, Zielen und Aufgaben der Keppler-Stiftung

Wir bieten

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem erfahrenen und motivierten Team
  • regelmäßige Supervision und Fortbildungen
  • attraktive tarifliche Vergütung (Arbeitsvertragsrichtlinien der Caritas) plus Zusatzleistungen


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis 31.10.2020 an:

Hospiz Veronika
Herr Andreas Herpich | Hospizleitung
Schillerstraße 60
72800 Eningen unter Achalm


Fon: +49 (7121 ) 820 138-0 Mail: andreas [Punkt] herpich [at] keppler-stiftung [Punkt] de

Besuchen Sie gerne auch die Seiten des Hospizes unter https://www.hospiz-veronika.de/

Die Hospizbewegung Kreis Göppingen – Ambulante Dienste für Erwachsene e.V. ist Träger der ambulanten Hospizarbeit und eines gut ausgebauten Trauerangebotes jeweils für Erwachsene im Kreis Göppingen mit derzeit 3 haupt- und 70 ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen.

Wir suchen eine*n

Koordinator*in für Hospizarbeit (m/w/d) in Teilzeit (50%)

Zu den Aufgaben gehören:

  • Palliative und psychosoziale Beratung von schwerkranken Menschen und deren Angehörigen
  • Koordination, Begleitung und Qualifizierung von ehrenamtlichen Mitarbeitenden
  • Erstbesuche, Dokumentation
  • Übernahme von Rufbereitschaften im Wechsel mit anderen Mitarbeiter*innen
  • Zusammenarbeit mit kooperierenden Diensten

Wir erwarten:

  • Abgeschlossene Ausbildung z.B. als Sozialarbeiter*in, Sozialpädagog*in, Krankenschwester/-pfleger, Altenpfleger*in oder vergleichbare Qualifikation
  • Fortbildung zur Palliative-Care-Fachkraft nach §39 a SGB V bzw. Bereitschaft zur Fortbildung
  • Fortbildung zur Hospizfachkraft nach §39 a SGB V bzw. Bereitschaft zur Fortbildung
  • Fachliche, persönliche und soziale Kompetenz
  • Organisationstalent und EDV-Kenntnisse
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur flexiblen Dienstgestaltung
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten:

  • Unbefristete Anstellung in Teilzeit
  • Vergütung nach AVR/Wü
  • Fortbildung und Supervision
  • Arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge

Wenn Sie mehr über uns erfahren möchten: www.hospizbewegung-goeppingen.de
Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an die leitende Koordinatorin Birgit Göser, Tel. 07161/98619-50

Wir freuen uns über Ihr Interesse und bitten um Zusendung Ihrer vollständigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 30. Oktober 2020 an

Hospizbewegung Kreis Göppingen
- Ambulante Dienste für Erwachsene e.V.
2. Vorsitzender Tilman Schühle
Sommerhalde 2 73035 Göppingen-Faurndau

Anhang Größe
Stellenausschreibung_Koordinatorin_GP.pdf (96.09 KB) 96.09 KB

Der Hospizverein Tettnang e.V. wurde 2009 gegründet. Die Wurzeln des Hospizvereins liegen in der langjährigen Arbeit der Hospizgruppe, die bereits im Jahr 1994 gegründet wurde.

Wir suchen für unseren ambulanten Hospizdienst zum baldmöglichen Zeitpunkt eine

Koordinatorin (m/w/d) in Teilzeit (30-40 %)

Qualifikation: Pflegefachkraft /Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin

Eine ausführliche Stellenbeschreibung finden Sie auf unserer Hompage: www.hospizverein-tettnang.de

Wir freuen uns über Ihr Interesse und bitten um Zusendung Ihrer vollständigen Bewerbungsunterlagen bis 30.9.2020 an

Hospizverein Tettnang e.V.
Argenstraße 63
88069 Tettnang
E-mail: hubert [Punkt] jocham [at] hospizverein-tettnang [Punkt] de

Das Hospiz St. Martin ist eine Einrichtung für schwerkranke, sterbende und trauernde Menschen jeden Alters. Das Marienhospital ist ein Krankenhaus der Zentralversorgung. Beide Einrichtungen arbeiten im Bereich von Hospizarbeit und Palliative Care auf der Grundlage eines christlichen Menschenbildes zusammen. Wir suchen für den Bereich der ambulanten Lebens- und Sterbebegleitung für Erwachsene mit Einsatzort im Marienhospital zum nächst möglichen Zeitpunkt mit 50 %

Koordinator (m/w/d) für ambulante Lebens- und Sterbebegleitung

Ihre vorrangigen Aufgaben gemäß § 39a SGB V Abs. 2 sind:

  • Palliativpflegerische und psychosoziale Beratung von Patienten und Angehörigen
  • Koordination der Begleitung von Patienten und Angehörigen durch Ehrenamtliche
  • Gewinnung, Vorbereitung, Begleitung und Beratung von Ehrenamtlichen
  • Netzwerkarbeit
  • Mitwirkung in der konzeptionellen Weiterentwicklung des Dienstes

Was Sie mitbringen sollten:

  • Berufsausbildung in Gesundheits- und (Kinder) Krankenpflege oder Altenpflege
  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • ggf. Weiterbildung nach § 39a SGB V Abs. 2 (Basiskurs Palliative Care, Führungs-kompetenz und Koordination)
  • Erfahrung im Leiten von Gruppen und in der Arbeit mit Ehrenamtlichen
  • Kommunikations-, Team-, Organisations- und Kooperationsfähigkeit
  • Zeitliche Flexibilität
  • Anwenderkenntnisse im Umgang mit PC
  • Bereitschaft zur Reflexion und Fähigkeit zur Selbstpflege
  • Zugehörigkeit zu einer Kirche der ACK

Wir bieten Ihnen:

  • einen unbefristeten Vertrag mit tariflicher Vergütung nach der Arbeitsvertrags-ordnung der Diözese Rottenburg-Stuttgart (AVO-DRS).
  • sinnstiftendes und selbständiges Arbeiten in einem motivierten Team
  • die Chance zur kreativen Ausgestaltung eines neuen Handlungsfeldes
  • die Möglichkeit zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung
  • umfassende Benefits, z.B. in den Bereichen Bildung und Mobilität sowie betriebliche Altersvorsorge

Interessiert?
Nehmen Sie für erste Informationen gerne telefonisch Kontakt auf. Ein unkompliziertes Bewerbungsverfahren können wir Ihnen zusichern. Hierfür reichen Sie die üblichen Unterlagen bis zum 16. Oktober 2020 ein. Gerne auch per E-Mail.

Bei Fragen nehmen Sie gerne telefonisch Kontakt auf.

Hospiz St. Martin · Jahnstr. 44-46 · 70597 Stuttgart
Tel.: 0711 / 652907-0 · bewerbung [at] hospiz-st-martin [Punkt] de
www.hospiz-st-martin.de/stellenangebote.html

Koordinationsstelle (20 Wstd.) im ambulanten Hospizdienst (ab sofort) für Fachkraft der Gesundheits- Kranken-/Altenpflege, Sozialarbeit oder Sozialpädagogik

Wir sind ein ambulanter Hospizdienst mit Sitz in Bruchsal- unser Zuständigkeitsgebiet beinhaltet den nördlichen Landkreis Karlsruhe. Sterbebegleitungen finden in der  Häuslichkeit, in Pflegeheimen, der Lebenshilfe Bruchsal sowie im Krankenhaus Bruchsal statt. Neben der ehrenamtlichen Sterbebegleitung unterstützen wir mit verschiedenen Angeboten auch trauernde Menschen. Einen ersten Eindruck von uns können Sie über unsere Homepage bekommen: www.hospizgruppe.de

Für unser hauptamtliches Team suchen wir ab sofort eine weitere Koordinatorin (m/w/d) nach dem Anforderungsprofil des § 39a Abs.2 Satz 7 SGB V.

Ihre Aufgaben wären:

  • Erstgespräch, Hausbesuch, Anamnese, Erfassung der Patientendaten
  • Palliative Beratung von Betroffenen und deren Angehörigen
  • Auswahl und Einsatzplanung passender ehrenamtlicher Sterbegleiter*innen
  • Kooperation/Vernetzung mit den in der Begleitung beteiligten Diensten
  • Krisenintervention
  • Teilnahme an fallbezogener Praxisbegleitung/Supervision der Ehrenamtlichen
  • Fürsorge- Sorgekultur gegenüber den Ehrenamtlichen
  • Allgemeine, von Einsätzen unabhängige, umfassende Palliative Care Beratung
  • Wechselnde Rufbereitschaften (Mo-Fr, 8-16 Uhr)
  • Bei Qualifikation Trauereinzelgespräche

Wir wünschen uns:

  • Berufserfahrung
  • Abgeschlossene Weiterbildung in Palliative Care
  • Abgeschlossene Weiterbildung in „Koordination für ambulante Hospizdienste“ sowie „Führen und Leiten“ oder die Bereitschaft, dies in absehbarer Zeit zu absolvieren
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Kreativität, Einsatzbereitschaft, Flexibilität
  • Gute Kenntnisse in Word und Excel

Wir bieten Ihnen:

  • Evtl. Qualifizierung in „Koordination für ambulante Hospizdienste“ und „Führen und Leiten“
  • Selbstständiges Arbeiten in einem Team
  • Vielseitiges und interessantes Arbeitsgebiet
  • Teilzeitstelle (20 Wstd.) und angemessene Vergütung

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte an:

Ambulante Hospizgruppe Bruchsal und Umgebung
z.Hd. 1.Vorsitzende Ulrike Langendörfer
Kaiserstr.18
76646 Bruchsal

oder sehr gerne per Mail an: langendoerfer [at] hospizgruppe [Punkt] de
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Das Hospiz am Engelberg in Wangen nimmt unheilbar kranke Menschen für die ihnen verbleibende Zeit auf. Wir verstehen uns als Ort der Geborgenheit und Ruhe mit ganzheitlicher palliativer Pflege und hospizlicher, seelsorgerischer und menschlicher Betreuung für unsere Gäste und deren Zugehörige.

Zur Erweiterung unseres Pflegeteams suchen wir für eine unbefristete Stelle im Schichtdienst in Teilzeit bis 90 % zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d)
Altenpfleger (w/m/d)

Sie verfügen über

  • mind. zwei Jahre Berufserfahrung
  • hohes Maß an Empathie
  • Identifikation mit dem Hospizgedanken
  • Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildung
  • Teamfähigkeit und Flexibilität
  • wertschätzenden und würdevollen Umgang mit den Menschen
  • Zusatzqualifikation Palliative Care und Erfahrung in Hospiz- und Palliativpflege sind wünschenswert, aber keine Bedingung!

Wir bieten Ihnen

  • Abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Bezahlung nach TVöD
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Kleines motiviertes Team
  • Bedarfsorientierte individuelle Pflege in angenehmer Atmosphäre
  • Möglichkeiten zu interner und externer Fortbildung
  • Regelmäßige Supervisionen

Ihre Bewerbung schicken Sie bitte schriftlich an

HOSPIZ AM ENGELBERG gGmbH
Am Engelberg 29
88239 Wangen

oder per E-Mail bewerbung [at] hospizamengelberg [Punkt] de

Anhang Größe
Stellenanzeige.pdf (28.44 KB) 28.44 KB

Wir suchen zur Vervollständigung unseres Pflegeteams im stationären Hospiz eine

Gesundheits- und Krankenpflegerin (m/w/d)
Beschäftigungsumfang bis 100 %.

Beide Stellen sind unbefristet.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.hospiz-ulm.de/ueber-uns/stellenangebote/

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an die Geschäftsleiterin

Claudia Schumann
Hospiz Ulm e. V.
Lichtensteinstr. 14/2
89075 Ulm
Telefon 0731 / 50 97 33 10
E-Mail: c [Punkt] schumann [at] hospiz-ulm [Punkt] de

Neu zu besetzen ab Sommer 2020

Koordinationsstelle im ambulanten Hospizdienst
für Fachkraft der Gesundheits- Krankenpflege, Sozialarbeit oder Sozialpädagogik


Ihr Aufgaben

  • Einsatzleitung und Koordination von ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen
  • Qualifizierung und Weiterbildung ehrenamtlicher Mitarbeiter*innen
  • Vernetzung und Kooperation mit anderen Diensten und Einrichtungen
  • Öffentlichkeitsarbeit

Wir wünschen uns:

  • Mindestens fünfjährige Berufserfahrung
  • Führungskompetenz bzw. Bereitschaft zur Teilnahme an entsprechenden Seminaren
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Kreativität, Einsatzbereitschaft, Flexibilität
  • Gute Kenntnisse in Word und Excel
  • Weiterbildung in Palliative Care.

Wir bieten Ihnen

  • Qualifizierung zur Hospizfachkraft
  • Selbstständiges Arbeiten in einem Team
  • Vielseitiges und interessantes Arbeitsgebiet
  • Regelmäßige Supervision und Fortbildung
  • Teilzeitstelle (75%) und angemessene Vergütung

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte an:

Ökumenische Hospizhilfe Weinheim,
Bahnhofstraße 18,
69469 Weinheim


oder per Email an: info [at] hospizhilfe-weinheim [Punkt] de

Anhang Größe
Koordinationsstelle Weinheim.pdf (537.53 KB) 537.53 KB