Stellenangebote der baden-württembergischen Hospizbewegung

Das Diakonische Werk ist eine Einrichtung der Evangelischen Kirche in Karlsruhe mit derzeit 150 haupt- und ca. 300 ehrenamtlich Mitarbeitenden. Als Dienst der Evangelischen Kirche verfügt das Diakonische Werk im Stadtgebiet Karlsruhe über vielfältige Angebote in den Bereichen Bildung, Beratung, Begegnung, Betreuung und Beschäftigung.

Wir suchen ab sofort eine/ einen

Mitarbeiter/in (w/m/d) für den ambulanten Hospizdienst mit einem 50% Deputat
als längerfristige Krankheitsvertretung

Hospiz in Karlsruhe begleitet seit fast 30 Jahren schwer kranke, sterbende und trauernde Menschen in Karlsruhe unabhängig von Status, Geschlecht, Nationalität oder Religionszugehörigkeit. Die Arbeit wird von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden mit je unterschiedlichen Aufgaben geleistet. Die Herausforderungen im Bereich der palliativen Versorgung von Menschen am Lebensende wachsen, deshalb braucht unser Team Verstärkung.

Ihre Aufgaben sind:

  • Bearbeitung von Anfragen und Koordination von Sterbebegleitungen
  • Zusammenarbeit mit ehrenamtlich Mitarbeitenden und Leitung von Gruppensitzungen
  • Mitwirkung an der Entwicklung, des Auf- und Ausbaus der ambulanten Hospizarbeit
  • Weiterentwicklung der palliativen Versorgung in Karlsruhe

Sie bringen mit:

  • Bereitschaft, sich mit Sterben, Tod und Trauer auseinander zu setzen
  • Berufserfahrung in der Alten- oder Krankenpflege oder in der psychosozialen Unterstützung von kranken Menschen
  • Erfahrung in der Arbeit mit Ehrenamtlichen
  • Erfahrung in der Netzwerkarbeit

Wir bieten Ihnen einen interessanten und anspruchsvollen Arbeitsplatz, kollegiale Beratung in einem erfahrenen Team, Fortbildungszuschüsse, Supervisionen sowie eine Vergütung nach landeskirchlicher Arbeitsrechtsregelung auf der Grundlage des TvöD und den bei uns üblichen sozialen Leistungen.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 15.11.2019 unter Angabe Ihrer Konfessionszugehörigkeit an das Diakonische Werk Karlsruhe, Frau Morlok-Wiegele, Stephanienstr. 98, 76133 Karlsruhe.

Weitere Informationen über unsere Einrichtung finden Sie auf unserer Homepage www.diakonisches-werk-karlsruhe.de oder www.hospiz-in-karlsruhe.de

Anhang Größe
HoDi Krankheitsvertretung 191016.pdf 24.44 KB

Der Hospiz Förderverein Villingen-Schwenningen e.V. sucht eine/n

Koordinator/in

für den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst

Ihre Aufgaben:

  • Koordination der ehrenamtlichen Einsätze
  • Unterstützung Familienbegleitung
  • Palliative Beratung
  • Planung und Durchführung von Fortbildungen
  • Mitwirkung bei Öffentlichkeitsarbeit
  • Kooperation und Vernetzung mit Partnerinstitutionen
  • Austausch und Begleitung von Trauernden

Wir wünschen uns:

  • Eine Ausbildung im Bereich Kranken-/Kinderkrankenpflege oder ein abgeschlossenes Studium (Pflege, Sozialpädagogik oder Sozialarbeit)
  • Berufserfahrung möglichst in der Hospizarbeit
  • Eine Qualifiktion in Palliative Care
  • Eine Qualifikation in der ambulanten Hospizarbeit gem. § 39a SGB V (oder die Bereitschaft, sie innerhalb eines Jahres nachzuholen)
  • Führungskompetenz
  • Eigenverantwortliches, selbständiges Arbeiten
  • Hohe Einsatzbereitschaft und zeitliche Flexibilität
  • Belastbarkeit und soziale Kompetenz
  • PKW-Führerschein
  • Sicherer Umgang mit EDV

Wir bieten Ihnen:

  • Einen interessanten Arbeitsplatz
  • Ein engagiertes Team
  • Fortbildung und Supervision
  • Leistungsgerechte Vergütung
  • Kinderbetreuung im Haus

Mitarbeiter/innen 50+ sind willkommen - wir schätzen Ihre Erfahrung!


Bewerbungen senden Sie bitte an:

Hospiz Förderverein Villingen-Schwenningen e.V.
Frau Maria Hanßmann
maria [Punkt] hanssmann [at] hospizverein-vs [Punkt] de

Mehr Infos unter: www.hospizverein-vs.de - www.pflege-vs.de