Termine

Bitte beachten Sie auch die Angebote in den Jahresprogrammen Dritter, die zum Download angeboten werden.

- Weingarten: Seminar: Storytelling für Pflegeberufe
-
Wo: Weingarten

Mit seinen praktischen Aufgaben und mit den emotionalen Anforderungen stellt der Pflegealltag sehr hohe Ansprüche. Ziel des Seminars ist es zu verstehen, welche Rollen Geschichten im Pflegealltag spielen, den Kontakt mit alten und pflegebedürftigen Menschen zu verbessern und Gespräche auf der Grundlage des Konzepts des Storytellings führen zu lernen.

Das Seminar in Weingarten bietet die Möglichkeit
- sich beruflich fit zu machen für die Kommunikation im Pflegealltag
- die eigene Lebensgeschichte kennenzulernen und dadurch Sicherheit und Selbstvertrauen gewinnen
-…

Termin vollständig anzeigen
- Weingarten: Storytelling für Pflegeberufe
-
Wo: Weingarten, Tagungshaus Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Jeder alte Mensch verfügt in seiner Biografie über einen wahren Schatz an erlebten Geschichten. Sie sind die Brücke, über die Pflegende alte oder demente Menschen erreichen können. Veranstaltung wird von der Akademie der Diözese Rottenburg- Stuttgart umgesetzt. Infos im angehängten Flyer.

Termin vollständig anzeigen
Plochingen: Trauercafé Regenbogen
Angeboten von: Hospizgruppe Plochingen
Wo: Plochingen, Bruckenwasen, Café Steiner am Fluss

Weitere Infos siehe Trauercafé Regenbogen

Termin vollständig anzeigen
Baden-Baden: Vortrag: Niemand sollte Schmerzen haben
Angeboten von: Ambulanter Hospizdienst Baden-Baden
Wo: Baden-Baden

Palliativmedizinische Schmerzbehandlung

Eintritt frei. Keine Anmeldung erforderlich.

Für weitere Informationen besuchen Sie https://www.hospizdienstbadenbaden.de/

Termin vollständig anzeigen
- Steinbach: Letzte Hilfe Kurs des Ambulanten Hospizdienst Baden-Baden
Angeboten von: Ambulanter Hospizdienst Baden-Baden
-
Wo: Steinbach, Gemeindesaal Matthäusgemeinde

Referentinnen: Irmgard Krane und Theresia Schmid, Koordinatorinnen Ambulanter Hospizdienst Baden-Baden

Nähere Informationen: 07221 9705815 - info [at] hospizdienstbadenbaden [Punkt] de

Termin vollständig anzeigen
Rottenburg: Café Silberstreif
Angeboten von: Hospizdienst Rottenburg und Umgebung e.V.

Treffpunkt für Trauernde im Cafe Prinz Carl

Wo: Rottenburg, Poststraße 11, Cafe Prinz Carl

Dieses offene Angebot richtet sich an Trauernde, die den Kontakt zu anderen Betroffenen suchen. Der Treffpunkt soll ein Silberstreif am Horizont sein.

Hier können Sie in angenehmer und geschützter Atmosphäre über Ihre Gefühle und derzeitige Situation sprechen. Sie treffen Menschen, die sich in einer ähnlichen Lage befinden oder diese schon durchlebt haben.

Begleitung

  • Stefanie Luz, Pfarrerin
  • Ulrike Mayer-Klaus, Gemeindereferentin
  • Jörg Stein, Diakon
  • Trauerteam vom Hospizdienst Rottenburg e.V.
Termin vollständig anzeigen
Teamtag 2019

Für Ehrenamtliche

Dieser Tag steht ganz im Zeichen des Lachens! Das Thema „Humor“ hat in der Hospizarbeit eine besondere Bedeutung. Durch Humor kann man z.B. die Situation entkrampfen, Kontakt zum Leben halten, Leichtigkeit schaffen, die Hemmschwelle für Schweres herabsetzen, Sprachlosigkeit durchbrechen, aufrütteln, betroffen machen, Nähe und Kontakt schaffen. Im Humor nehmen wir Abstand, rücken ab, atmen tief durch. Wir lassen uns „entführen“ durch die Klinikclowns.

Alle Infos zum Teamtag finden Sie im Anhang.

Termin vollständig anzeigen
Leimen-Nussloch-Sandhausen: Trauercafé Termine
Wo: Leimen-Nussloch-Sandhausen, Am alten Rathaus im Wintergarten der Wohnanlage, Schützenstraße 2

Eine herzliche Einladung an alle, die mit dem Verlust eines nahestehenden Menschen leben müssen.

WO:  Am alten Rathaus im Wintergarten der Wohnanlage Schützenstraße 2.

WANN:  Regelmäßig  am 1. Sonntag eines Monats von 15 bis 17 Uhr 

WER: Jede/Jeder der einen lieben Menschen verloren hat - gleichgültig wie lange das her ist ... 

Professionelle, ehrenamtliche Trauerbegleiterinnen erleichtern den Einstieg ins Gespräch z.B. mit einem Gedicht, einem Bild oder einer Geschichte. Wir umsorgen Sie mit Kaffee, Tee und…

Termin vollständig anzeigen
Weingarten: "Schon ein ganz kleines Lied kann viel Dunkel erhellen."
Angeboten von: Hospizbewegung Weingarten-Baienfurt-Baindt-Berg e.V.
Wo: Weingarten, Vogteistraße 5

Mit diesem Spruch von Franz von Assisi möchten wir Sie einladen zum gemeinsamen Singen!

Singen tut Leib und Seele gut, lässt uns Gemeinschaft erfahren, bringt uns in Schwingung und in eine andere Stimmung, stärkt und belebt. 

Wir singen einfache Lieder aus verschiedenen Kulturen, Kanons und leichtes Zweistimmiges. Es sind keinerlei Kenntnisse nötig! Das Spendenkässle steht bereit.

Termine: Dienstag, 8.01.19,  5.02.19 , 12.3.19, 2.04.19, 7.05.19, 4.06.19 jeweils 19 - 20.30 Uhr

Mit Sabine Meier, Musiktherapeutin

Termin vollständig anzeigen
Tübingen: Start Sommersemester 2019 des CCC Tübingen-Stuttgart
Angeboten von: Südwestdeutsches Tumorzentrum CCC
Wo: Tübingen

Sommersemester 2019
Personalisierte Onkologie. Diagnostik, Therapie und das Leben mit und nach Krebs
Vorlesungsreihe im Studium Generale
Dienstags, 20 Uhr, ab 07.05.2019
Kupferbau, Tübingen

Info & Anmeldung: http://www.ccc-tuebingen.de

 

Termin vollständig anzeigen
- Ludwigsburg: Du fehlst mir!
-
Wo: Ludwigsburg, Jugendkirche, Solitudestraße 5

Abende für junge Erwachsene, die trauern, werden seit 5 Jahren in den Räumen der Jugendkirche Ludwigsburg von Johanna Schwarz (Dipl. Psychologin) und Michael Friedmann (Seelsorger und Trauerbegleiter) an wechselnden Wochentagen angeboten. Hier ist Raum und Zeit für sich, Gedanken und Erinnerungen, für den Austausch in der Gruppe und Kreatives. Es spielt keine Rolle, wie lange der Todesfall zurück liegt.

Die nächste Abendreihe beginnt am 8. Mai 2019 mit weiteren Terminen am 20. Mai, 06. Juni, 26. Juni und 18. Juli.

Weitere Infos und Anmeldung bei Michael Friedmann, Tel. 0179…

Termin vollständig anzeigen
Ellmendingen: Mitgliederversammlung 2019
Wo: Ellmendingen, Räume des Hospizvereins, Ettlinger Straße 15 – Eingang Römerstraße

Sie werden bei der Mitgliederversammlung in diesem Jahr die Berichte des Vorstands und der Einsatzleitung hören und sind eingeladen, diese mit uns zu diskutieren.

Außerdem laden wir Sie zu einem Blick „hinter die Kulissen“ ein. In 3 Kurzberichten können Sie miterleben, was sich in unserem Hospizdienst entwickelt.

Tagesordnung:

  • TOP 1 Begrüßung
  • TOP 2 Genehmigung des Protokolls der letzten Mitgliederversammlung
  • TOP 3 Bericht des Vorstands inklusive Kassenbericht
  • TOP 4 Diskussion zu den Berichten
  • TOP 5 Entlastung…
Termin vollständig anzeigen
Ettlingen: Seniorenkabarett „Graue Zellen“ mit "Lieben – oder lieber nicht?"
Wo: Ettlingen, Karlsruhe, Waldbronn uvm.

Manch einer wird denken: Was verstehen die Alten schon davon? Aber wir haben das alles schon erlebt. Die völkische Vorstellung von Liebe, dann den gemäßigten Wohlstands-Puritanismus und dann die von der Jugend gefeierte sexuelle Befreiung. Und jetzt erleben wir in der # me too Bewegung etwas völlig Neues, das zwar eine befreiende Notwendigkeit hat, aber leicht in eine Diktatur der Befreiung führen könnte. Wenn man beginnt, in den Museen Bilder von Rubens zu verhängen, dann haben die GRAUEN ZELLEN die Aufgabe zu fragen: Lieben – oder lieber nicht?

Wie immer…

Termin vollständig anzeigen
Osterburken: Benefizkonzert mit "JETZT UND HIER"
Angeboten von: Ökumenische Hospizgruppe Adelsheim-Osterburken-Seckach e.V.

Jubiläumsveranstaltung

Wo: Osterburken, Gemeindezentrum

Benefizkonzert

Anlässlich des 15-jährigen Bestehens der ökumenischen Hospizgruppe findet am Freitag, den 10. Mai 2019 um 19.oo Uhr im evangelischen Gemeindezentrum Osterburken ein Benefizkonzert mit der Pop- und Poesieband JETZT UND HIER statt.

Die Newcomer-Band stammt aus Osterburken und ist in der Umgebung, sowie den sozialen Medien sehr bekannt.

Als Gewinner beim Radio Regenbogen - Whats live Bandcontest und als Finalist beim deutschen Rock und Pop-Preis in Speyer hatte die Band schon in Miltenberg, Darmstadt und Frankfurt Auftritte, auf denen sie das…

Termin vollständig anzeigen
- Rheinstetten/Fo: Trauercafé am Sonntag
Angeboten von: Hospizverein Rheinstetten e.V.
-
Wo: Rheinstetten/Fo, neue Räume des Hospizvereins, Karlsruherstraße 44.

Bis Mai bieten wir zusätzlich zu jedem 3. Dienstag im Monat von 16 - 18 Uhr auch an folgenden Sonntagen von 15 - 17 Uhr ein Trauercafé an:

Sonntag,

  • 10. März 15 - 17 Uhr
  • 14. April  15 - 17 Uhr
  • 12. Mai   15 - 17 Uhr

in den neuen Räumen des Hospizvereins, Karlsruherstraße 44, Rheinstetten/Fo.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Termin vollständig anzeigen
Baden-Baden: Vortrag: Menschen mit Demenz in Großbritannien
Angeboten von: Ambulanter Hospizdienst Baden-Baden
Wo: Baden-Baden

In Kooperation mit der Alzheimer Gesellschaft Baden-Baden.

Eintritt frei. Keine Anmeldung erforderlich.

Für weitere Informationen besuchen Sie https://www.hospizdienstbadenbaden.de/

Termin vollständig anzeigen
Karlsruhe: Fachtag: Eine Wohnung ist mehr als ein Dach über dem Kopf
Angeboten von: Diakonisches Werk der Evangelischen Landeskirche in Baden e. V.

Sterbebegleitung für Menschen die von Wohnungslosigkeit betroffen sind

Wo: Karlsruhe

Menschen ohne Wohnung leben häufig in einem Teufelskreis von Armut, Ausgrenzung, schlechtem Gesundheitszustand, Scham, Stigmatisierung, Angst und Isolation. Häufig fehlt ihnen der Zugang zu medizinischer Versorgung oder sie erfahren Diskriminierung in Arztpraxen oder Krankenhäuser.

Die Bedürfnisse schwerstkranker und sterbender wohnungsloser Menschen und ihres sozialen Umfeldes (Freunde, Verwandte, Mitbewohnerinnen und Mitbewohner, etc.) sind bislang kaum im Blickfeld der Hospizarbeit und Pallitivversorgung.

Mit dem Fachtag wollen wir Sie ermutigen sich dem Thema…

Termin vollständig anzeigen
Ravensburg: Thema Trauer Trauerarbeit in Krankheit
Angeboten von: Ambulante Hospizgruppe Ravensburg e.V.
Wo: Ravensburg, Hospizräume, Eisenbahnstraße 40

Bei schwerer Krankheitsdiagnose will Trauer zugelassen und durchlebt werden. Der Verlust von Gesundheit und damit einer kürzeren Lebenserwartung, konfrontiert uns mit Gefühlen, die für uns vielleicht bis dahin unbekannt waren. Das Leben wird plötzlich endlich, trotz noch so vieler offener Pläne und Wünsche.

Wir betrauern den Verlust und das Loslassen dessen, was wir lieben: Das eigene Leben.

Referentin: Sr. Myria Maucher, Krankenhausseelsorgerin im EK

Keine Anmeldung erforderlich

Termin vollständig anzeigen
Rheinstetten/Mö: Kommunikation mit Demenzkranken
Angeboten von: Hospizverein Rheinstetten e.V.
Wo: Rheinstetten/Mö, Großer Saal, Zentrum Rösselsbrünnle, Rappenwörthstraße 39

mit Uwe Halter, Demenzexperte.

Eintritt frei. Um Spenden wird gebeten.

Termin vollständig anzeigen
- Weingarten: Seminar: Ergotherapie für Menschen mit Demenz
-
Wo: Weingarten

Basierend auf dem Konzept von Gudrun Schaade können im Seminar Kenntnisse über das Krankheitsbild Demenz und dessen ergotherapeutische Behandlung erworben werden. Der Schwerpunkt liegt auf der Körperwahrnehmung, ihren Störungen und deren Auswirkungen bei demenziell erkrankten Menschen.

Anmeldungen sind auch online unter folgendem Direktlink möglich:
www.akademie-rs.de/vanm_23199

Termin vollständig anzeigen
- Kloster Reute: Wochenende für Frauen, Männer, An- und Zugehörige die einen lieben Menschen durch Selbsttötung (Suizid) verloren haben
-
Wo: Kloster Reute

 

“Unvollständigkeit“

Ich versuche zu begreifen, doch das Andenken stört meine Gedanken.
Ich versuche zu laufen, doch das Innehalten durchkreuzt meinen Weg.
Ich versuche zu sehen, doch die Bilder verwischen meine Erinnerung.
Ich versuche zu erzählen, doch meine Stimme bricht in die Begegnung.
Ich versuche zu schweigen, doch die Töne der Welt erschüttern mein Haus.
Ich versuche zu atmen, doch die Schwere drückt auf meine Flügel.
Ich versuche zu leben, doch meine Geschichte ändert mich unentwegt.
Ich versuche zu…

Termin vollständig anzeigen
Weingarten: Benefizkonzert
Angeboten von: Hospizbewegung Weingarten-Baienfurt-Baindt-Berg e.V.
Wo: Weingarten, evangelische Stadtkirche , Abt-Hyllerstraße

Piccolo paradiso – die fabelhafte Welt des Violoncello piccolo

Das Violoncello hat bekanntermaßen 4 Saiten. Um 1700, zu einer Zeit, als sich die Bassinstrumente herausnahmen, wie engelsgleiche Flöten nun auch Solosonaten zu spielen, kurz nach der 'Erfindung' des Violoncellos, gab es in Frankreich und anderswo eine Zeitlang fünfsaitige Instrumente - mit einer e-Saite, einer 'Chanterelle', die hell und hoch singen konnte.

Heute firmiert dieses Instrument unter dem Namen 'Violoncello piccolo' und ist nur noch über eine Cellosuite von Bach bekannt; damals jedoch war es ein…

Termin vollständig anzeigen
- Dietenheim-Regglisweiler: Letzte Hilfe Kurs der Hospizgruppe Iller-Weihung

Einander beistehen am Ende des Lebens

-
Wo: Dietenheim-Regglisweiler

Das Sterben eines nahestehenden Menschen macht uns als Mitmenschen oft hilflos. Früher selbstverständliches Wissen zur Sterbebegleitung ist schleichend verloren gegangen und damit auch das Zutrauen, als Mensch und als Gesellschaft Sterbenden beistehen zu können.

Sterbebegleitung ist auch in Familie und Nachbarschaft möglich und nötig: Denn die meisten Menschen möchten zuhause sterben, begleitet von vertrauten Menschen.

Im “Letzte Hilfe Kurs“ lernen Interessierte Bürgerinnen und Bürger, was sie für die ihnen Nahestehenden am Ende des Lebens tun können.

Wir vermitteln…

Termin vollständig anzeigen
Integrative Validation nach Richard®
Angeboten von: Elisabeth-Kübler-Ross-Akademie

aus der Fortbildungsreihe für die Begleitung von Menschen mit Demenz in der letzten Lebensphase

Die Integrative Validation nach Richard® ist eine wertschätzende Methode für die Begleitung von Menschen mit Demenz. Zentrales Anliegen ist eine personzentrierte Grundhaltung sowie die Bereitschaft, den Betroffenen in ihrem Andres-Sein zu lassen und sie in ihrer Ich-Identität zu unterstützen. Menschen, die an einer Demenz erkrankt sind, begegnen wir, indem wir deren Gefühle, Antriebe und Lebensthemen wahrnehmen, ansprechen und für gültig erklären. Ziel ist ein…

Termin vollständig anzeigen
Treffpunkt und Ziel werden zeitnah in der Presse bekannt gegeben.: Trauernde wandern

Frühjahrswanderung

Wo: Treffpunkt und Ziel werden zeitnah in der Presse bekannt gegeben.

In der Begegnung mit der Natur soll Ihnen beim Wandern die Möglichkeit geschenkt werden, sich mit anderen Trauernden auszutauschen.

Leitung

Gaby Abeldt
Hospiz-Tel. 07472 / 1674480

Termin vollständig anzeigen
Berlin: 6. Fachtagung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des DHPV e.V.
Angeboten von: Deutscher Hospiz- und PalliativVerband e.V. (DHPV)
Wo: Berlin

Die Tagung findet am 20. Mai 2019 in Berlin statt. Schwerpunkt ist diesmal „Bildhaft kommunizieren“. Es geht um sprachliche, technische und rechtliche Aspekte rund ums Bild.

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmer*innenzahl begrenzt ist. Das gilt auch für die Workshops sowie für den Vorabend.

Nähere Infos zum Ablauf der Tagung, zu den Workshops, dem Vorabendprogramm und den Teilnahmegebühren finden Sie im Sie im angehängten PDF.

Anmeldungen bis zum 6. Mai 2019 mit dem ebenfalls angehängten Formular per Fax oder Mail an:

Angela Hörschelmann, Presse und…

Termin vollständig anzeigen
Rheinstetten/Fo: Trauercafé Klatschmohn

In der Trauer nicht alleine bleiben

Wo: Rheinstetten/Fo, Räumen des Hospizvereins, Karlsruherstraße 44

Da sein - zuhören - erzählen - Trauer zulassen

Kommen Sie einfach vorbei. Das Trauerbegleitungsteam freut sich auf Sie – jeden 3. Dienstag im Monat immer 16 - 18 Uhr.

Sollte dieser Termin dauerhaft unpassend für Sie sein, können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen 0151 - 57 42 57 33

Termin vollständig anzeigen
- Kloster Reute: AK Stationäre Hospize: Klausur
Angeboten von: Hospiz- und PalliativVerband Baden-Württemberg e. V.
-
Wo: Kloster Reute

Zweitägige Klausurtagung

Teilnehmer/-innen unseres Arbeitskreises erhalten wie gewohnt die Tagesordnung vorab per E-Mail (wurde am 16.04.19 zugestellt). Für Mitglieder des Hospiz- und PalliativVerband Baden-Württemberg liegen die Unterlagen zusätzlich auch im geschützten Mitgliederbereich des Arbeitskreises als Download zur Verfügung. Anmeldeschluss: 09.05.2019

AK-Leitung: Ute Epple, Frank Schöberl

Termin vollständig anzeigen
Stuttgart: Ernährung im hohen Alter, bei Krankheit, Demenz und in palliativen Situationen.
Angeboten von: Elisabeth-Kübler-Ross-Akademie
Wo: Stuttgart

Ein brenzliges Thema in aller Munde! Ernährung steht in enger Verbindung mit Zuneigung, Fürsorge, Genuss, Lebenserhaltung und Gemeinschaft. Im hohen Lebensalter erfährt dies häufig eine Wandlung. Es kommt zu Ernährungsstörungen, Konflikten und Grenzsituationen.

Wie sieht in solchen Situationen ein angemessenes Handeln aus? Wie können angemessene Entscheidungen im Sinne der Betroffenen und Zugehörigen getroffen werden? 

Ziele Auseinandersetzung mit Grundlagen und Konfliktsituationen im Bereich der Ernährung hochalter Menschen Kennenlernen von Instrumenten ethischer…

Termin vollständig anzeigen
- Schwäbisch Hall: Öffentliche Mitgliederversammlung
-
Wo: Schwäbisch Hall, Offene Hilfen, Salinenstraße 32

Die Begleitung Schwerstkranker und Sterbender in Schwäbisch Hall soll um zwei weitere Bereiche in Medizin und Pflege erweitert werden. Bislang kümmerten sich Pflegeheime, Haus- und Fachärzte, eine Palliativstation am Diak und ambulante Hospiz-Dienste im Landkreis Schwäbisch Hall um Betroffene.

Nun soll ein spezialisierter ambulanter Palliativdienst und ein stationäres Hospiz das Angebot erweitern. Darüber berichten an diesem Abend Frau Dr. Ines Dürlich vom Diak und Frau Birgit Messner vom Förderverein stationäres Hospiz. Wie die Mitarbeit der ambulanten Hospiz-Dienste in diesen…

Termin vollständig anzeigen

Termine 1 - 30 von insgesamt 120.

time-1013622_1920.jpg