Termine

Bitte beachten Sie auch die Angebote in den Jahresprogrammen Dritter, die zum Download angeboten werden.

Stuttgart: Fortbildungsreihe für die Begleitung von Menschen mit Demenz in der letzten Lebensphase
Angeboten von: Elisabeth-Kübler-Ross-Akademie

114-18

Am:
Wo: Stuttgart

Diese Fortbildungsreihe möchte Wege aufzeigen, Menschen mit Demenz in ihrer Welt zu verstehen, ihnen zu begegnen und sie in ihrer letzten Lebensphase zu begleiten.
Die TeilnehmerInnen erhalten nach acht besuchten Seminaren das Zertifikat „Zusatzqualifikation für die Begleitung von Menschen mit Demenz in der letzten Lebensphase“.
Die Seminare orientieren sich an dem Konzept „Mit-Gefühlt. Curriculum zur Begleitung Demenzerkrankter in ihrer letzten Lebensphase“ der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V./ dem Institut für Integrative Validation und dem Deutschen Hospiz- und…

Termin vollständig anzeigen
Rutesheim: Tag der Kinderhospizarbeit - Hospiz Leonberg
Angeboten von: Ambulanter Hospizdienst für Kinder und Jugendliche Leonberg
Am:
Wo: Rutesheim

20. Feburar 2018: Filmvormittag in der Aula des Schulzentrum Rutesheim

Anlässlich des Tages der Kinder- und Jugendhospizarbeit veranstalten wir ein Filmvormittag. Wir zeigen den Film „Stationspiraten“ danach findet mit Margit Bassler (die Frau des verstorbenen Regisseurs) und Jugendlichen eine Film besprechung statt.

Der Film und die Besprechung finden von 11.20 Uhr bis ca. 12.55 Uhr (5./6. Stunde) statt und ist für alle 10er Klassen verbindlich. Alle Interessierte ab den 10er Klassen aufwärts sind natürlich auch herzlich eingeladen mit zu sehen und mit zu diskutieren.…

Termin vollständig anzeigen
Rheinstetten: Trauercafé Klatschmohn
Am:
Wo: Rheinstetten, Hauptstraße 29

In der Trauer  nicht alleine bleiben

Da sein - zuhören - erzählen - Trauer zulassen

Kommen Sie einfach vorbei. Das Trauerbegleitungsteam freut sich auf Sie - jeden 3. Dienstag im Monat immer 16 - 18 Uhr.

Sollte dieser Termin dauerhaft unpassend für Sie sein, können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen 0151 - 57 42 57 33

Termin vollständig anzeigen
Hochdorf: Trauergruppe „Trauer und Leben“
Angeboten von: Ambulanter Hospizdienst Reichenbach-Hochdorf-Lichtenwald e.V.

Neues Angebot

Am:
Wo: Hochdorf, Seniorenwohnanlage, Schulstraße 7

Nichts ist mehr wie es einmal war –
Weiterleben nach einem schmerzlichen Verlust.
Trostlosigkeit, Verzweiflung, auch Sehnsucht oder Wut –
Gefühle wechseln und das eigene Weiterleben kostet unendlich viel Kraft.

Im Februar 2018 beginnt eine neue Trauergruppe „Trauer und Leben“ für betroffene Erwachsene. Die Gruppe soll Rahmen, Zeit und Raum bieten, um in vertrauenvoller Atmosphäre der eigenen Trauer nachzuspüren, um Erfahrungen zu teilen und miteinander Wege zu suchen, mit der Trauer zu leben.

Moderiert wird die Gruppe von ausgebildeten…

Termin vollständig anzeigen
Reutlingen: Palliative Care für psychosoziale und therapeutische Berufsgruppen

5-teilige Weiterbildung

Am:
Wo: Reutlingen

Ziele

Der berufsübergreifende, interdisziplinäre Ansatz von Palliative Care und die dynamische Entwicklung von Palliativmedizin und Hospizarbeit in den vergangenen Jahren legen eine spezifische Qualifizierung aller in diesem Feld tätigen Personen nahe.

In Anlehnung an das „Basiscurriculum Palliative Care“ (nach Kern, Müller, Aurnhammer) bietet die Weiterbildung den TeilnehmerInnen die Möglichkeit, eine Erweiterung ihrer psychosozialen, methodischen und personalen Kompetenzen zu erreichen und ein Grundwissen über die in der Palliativarbeit relevanten medizinisch-…

Termin vollständig anzeigen
Rheinstetten/Mö: …und dann sind da noch die Angehörigen
Angeboten von: Hospizverein Rheinstetten e.V.

Vortrag

Am:
Wo: Rheinstetten/Mö, Großer Saal, Zentrum Rösselsbrünnle, Rappenwörthstr. 43

Referent: Thile Kerkovius

In der Regel sterben Menschen nicht für sich allein, sondern in ihren sozialen Bezügen, oftmals mit schwelenden Konflikten und in Zerwürfnissen mit ihren Angehörigen, mit uneingelösten Wünschen und Erwartungen. Der ehemalige Leiter eines Hospizes geht in seinem Vortrag auf derartige Situationen ein.

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten

Termin vollständig anzeigen
Sigmaringen: Vortrag „Möglichkeit und Grenzen der Palliativmedizin“
Angeboten von: Hospizgruppe Sigmaringen e.V.
Am:
Wo: Sigmaringen

Vortrag Dr. Gabriele Käfer

im Ev. Gemeindehaus, Karlstraße 24, 72488 Sigmaringen

Mehr unter https://www.hospiz-sigmaringen.de/

Termin vollständig anzeigen
Sigmaringen: Vortrag: „Möglichkeiten und Grenzen der Palliativmedizin“
Angeboten von: Hospizgruppe Sigmaringen e.V.
Am:
Wo: Sigmaringen

Die Hospizgruppe Sigmaringen e.V. lädt herzlich ein zum

Vortrag: „Möglichkeiten und Grenzen der Palliativmedizin“

Vortragende: Dr. med. Gabriele Käfer, Ltd. Oberärztin Onkologie der SRH Kliniken und Vorsitzende des Palliativnetzes des Landkreises Sigmaringen

Veranstaltungsort: Evangelisches Gemeindehaus, Karlstraße 24, 72488 Sigmaringen

Veranstalter:

Hospizgruppe Sigmaringen e.V.

info@hospiz-sigmaringen.de

www.hospiz-…

Termin vollständig anzeigen
Stuttgart: Seminar: Fatigue – das nicht greifbare Symptom in Palliative Care
Angeboten von: Elisabeth-Kübler-Ross-Akademie

201-18

Am:
Wo: Stuttgart

Fatigue – „quälendes, anhaltendes, subjektives Gefühl von körperlicher, emotionaler oder kognitiver Müdigkeit oder Erschöpfung“ (NCCN, 2011) – 80% der an Krebs Erkrankten und bis zu 99% sich einer Strahlen- oder Chemotherapie Unterziehenden leiden darunter. Fatigue ist eines der am häufigsten auftretenden Symptomen und gleichzeitig eines der am wenigsten beachteten.
Ziel des Seminars ist es, tumorassoziierte Fatigue zu erkennen, messbar zu machen und betroffene Menschen umfassend zu informieren und bei dem Umgang mit Fatigue zu unterstützen.

Termin: 22.02.2018, 15:00 – 18:15…

Termin vollständig anzeigen
Rutesheim: Tag der Kinderhospizarbeit - Hospiz Leonberg
Angeboten von: Ambulanter Hospizdienst für Kinder und Jugendliche Leonberg
Am:
Wo: Rutesheim

20. Feburar 2018: Filmvormittag in der Aula des Schulzentrum Rutesheim

Anlässlich des Tages der Kinder- und Jugendhospizarbeit veranstalten wir ein Filmvormittag. Wir zeigen den Film „Stationspiraten“ danach findet mit Margit Bassler (die Frau des verstorbenen Regisseurs) und Jugendlichen eine Film besprechung statt.

Der Film und die Besprechung finden von 11.20 Uhr bis ca. 12.55 Uhr (5./6. Stunde) statt und ist für alle 10er Klassen verbindlich. Alle Interessierte ab den 10er Klassen aufwärts sind natürlich auch herzlich eingeladen mit zu sehen und mit zu diskutieren.…

Termin vollständig anzeigen
Balingen: Der besondere Spielfilm
Angeboten von: Ökumenische Hospizgruppe Balingen
Am:
Wo: Balingen, Gemeindehaus Heselwangen, Bgm. Jetter-Str. 7

herzliche Einladung

Es werden drei Spielfilme zu den Themen Tod, Trauer, Sterbehilfe u. andere Bestattungskultur gezeigt.

Termine

  • 25. Jan. 18  19:00 Uhr im Johann-Tobias-Beck-Haus, 72336 Balingen-Ost, Mozartstr. 35 (FSK 12 Jahre)
  • 22. Feb. 18  19:00 Uhr im Gemeindehaus Heselwangen, 72336 Balingen, Bgm. Jetter-Str. 7 (FSK 16 Jahre)
  • 22. März 18 19:00 Uhr im Johann-Tobias-Beck-Haus, 72336 Balingen-Ost, Mozartstr. 35. (FSK 0 Jahre, empfohlen ab 14 Jahre)

Aus wettbewerbstechnischen Gründen dürfen die Titel nicht genannt werden. Der…

Termin vollständig anzeigen
Kassel: Sepulkralmuseum Kassel: Alles klar? Glas und Tod
Angeboten von: Museum für Sepulkralkultur
Am:
Wo: Kassel

Eröffnung zur Sonderpräsentation aus der Sammlung des Museums für Sepulkralkultur

Ausstellungsdauer: 23. Februar - 13. Mai 2018

Informationen: www.sepulkralmuseum.de

Termin vollständig anzeigen
Rutesheim: Tag der Kinderhospizarbeit - Hospiz Leonberg
Angeboten von: Ambulanter Hospizdienst für Kinder und Jugendliche Leonberg
Am:
Wo: Rutesheim

20. Feburar 2018: Filmvormittag in der Aula des Schulzentrum Rutesheim

Anlässlich des Tages der Kinder- und Jugendhospizarbeit veranstalten wir ein Filmvormittag. Wir zeigen den Film „Stationspiraten“ danach findet mit Margit Bassler (die Frau des verstorbenen Regisseurs) und Jugendlichen eine Film besprechung statt.

Der Film und die Besprechung finden von 11.20 Uhr bis ca. 12.55 Uhr (5./6. Stunde) statt und ist für alle 10er Klassen verbindlich. Alle Interessierte ab den 10er Klassen aufwärts sind natürlich auch herzlich eingeladen mit zu sehen und mit zu diskutieren.…

Termin vollständig anzeigen
Meckenbeuren: Trauernde Kinder und Jugendliche begleiten 2018
Am:
Wo: Meckenbeuren

Kleine Basisqualifikation 2018

Kurstermine:

  • Freitag, 23. + Samstag, 24. Februar 2018
  • Freitag, 27. + Samstag, 28. April 2018
  • Freitag, 8. + Samstag, 9. Juni 2018
  • Freitag, 20. + Samstag, 21. Juli 2018
  • Freitag, 14. + Samstag, 15. September 2018
  • Freitag, 23. + Samstag, 24. November 2018


Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.stiftung-liebenau.de/akademie - Kursnummer 181418

Stiftung Liebenau
Termin vollständig anzeigen
88045 Friedrichshafen: Kindertrauergruppe 2017/2018
Angeboten von: Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst aMaLie für den Landkreis Ravensburg
Am:
Wo: 88045 Friedrichshafen, Margaretenstr. 41

Alle Veranstaltungen finden in der Margaretenstr. 41 in 88045 Friedrichshafen statt (dort befindet sich auch das Grüne Klassenzimmer der Stadt Friedrichshafen).


Informationsabend für Eltern und andere Interessierte: Dienstag, den 24.10.2017 um 19.30 Uhr.

Einzelgespräche mit angemeldeten Kindern und deren Eltern jeweils freitags, den 10. und 17.11.2017 von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr.


Unser Leitungs-Team

  • Frau Ingrid Rauch
  • Herr Michael Roth
  • Frau Bärbel…
Termin vollständig anzeigen
88212 Ravensburg: Kindertrauergruppe 2017/2018
Angeboten von: Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst aMaLie für den Landkreis Ravensburg
Am:
Wo: 88212 Ravensburg, Mehrgenerationenhaus Gänsbühl, Herrenstraße 43

Alle Veranstaltungen finden in der Mehrgenerationenhaus Gänsbühl, Herrenstraße 43, 88212 Ravensburg statt                                                                              …

Termin vollständig anzeigen
Aus-Schöpfung - Hommage an Udo Jürgens

Graue Zellen Seniorenkabarett

Am:

Sind Sie von der Evolutionstheorie überzeugt, oder glauben Sie an einen Schöpfer und an die Schöpfung der Arten?
Keine Angst! Wir wollen kein Bibelstudium mit Ihnen betreiben. Das war nur eine rhetorische Frage. Wissen Sie, wir sind Kabarettisten. Ja, wir machen Satire, und zwar leidenschaftlich gern. Unsere verrückte Zeit verführt uns direkt dazu, diese Unmenge an Stoff mit Witz und Humor auf die Bühne zu bringen.
Wir können das alles in unserem kabarettistischen Leben gar nicht  aus-schöpfen...

Termin vollständig anzeigen
Stuttgart: Journal Club – Forschungsergebnisse aus der Palliative Care
Angeboten von: Elisabeth-Kübler-Ross-Akademie

041-1-18

Am:
Wo: Stuttgart

Im Journal Club werden wir uns über Studien aus palliativen Kontexten austauschen und diese kritisch diskutieren. Die Treffen haben zum Ziel, Praxiswissen und neue Erkenntnisse aus der Forschung zu reflektieren und miteinander in Bezug zu setzen.

Termin:

  • 041-1-18: 26.02.18
  • 041-2-18: 08.10.18
  • jeweils 15:00-17:00 Uhr

Zielgruppe: Palliative-Care-Fachkräfte und PalliativmedizinerInnen

Referentin: Team der Elisabeth-Kübler-Ross-Akademie®

Elisabeth-Kübler-Ross-Akademie des Hospiz Stuttgart
Diemershaldenstraße…
Termin vollständig anzeigen
Plochingen: Trauercafé Regenbogen
Angeboten von: Hospizgruppe Plochingen
Am:
Wo: Plochingen, Bruckenwasen, Café Steiner am Fluss

Weitere Infos siehe Trauercafé Regenbogen

Termin vollständig anzeigen
Bad Rappenau: Hospizwochen 2018 des Kirchlich Ambulanten Hospizdienst Kraichgau
Angeboten von: Kirchlich Ambulanter Hospizdienst Kraichgau
Am:
Wo: Bad Rappenau

18.02.2018:  20 Jahre Hospizwochen

  • 10.30 Uhr Beginn Ökumenischer Gottesdienst in der Katholischen Kirche in Bad Rappenau, Salinenstr. 13,
  • Anschließend Feier im Evangelischen Gemeindehaus in Bad Rappenau, Martin-Luther-Haus, Kirchplatz 3
  • 12.15 Uhr Empfang mit Imbiss und Getränken
  • 13.30 Uhr Festvortrag von Dr. Daniela Tausch: Lass uns sprechen vom Glück der Hoffnung

Eintritt frei

Für diese Veranstaltung bitten wir um Anmeldung beim Kirchlich Ambulanten Hospizdienst Kraichgau.


Hospizwochen 2018 -…

Termin vollständig anzeigen
Ludwigsburg: Nahrung und Flüssigkeit am Lebensende
Angeboten von: Ökumenische Hospizinitiative im Landkreis Ludwigsburg e.V.

3. Abend der Themenreihe „Letzte Hilfe“

Am:
Wo: Ludwigsburg, Marktplatz, Ev. Stadtkirche

Kaum ein Thema führt zu so heftigen Gefühlsausbrüchen bei betreuenden Menschen, seien es Angehörige, Freunde, Pflegepersonal oder Ärzte, wie die Entscheidung, ob die Zufuhr von Ernährung und Flüssigkeit eingestellt werden darf, soll oder vielleicht sogar muss. Jeder Mensch hat hierzu Erlebnisse, Vorstellungen und Ängste – und nicht immer sind diese sachlich begründet; hier ist es wichtig, eine fundierte Wissensbasis zu erhalten, um dann im Einzelfall eine gute Entscheidung treffen zu können.

Referent

Dr. Jürgen Herbers, Palliativmediziner, Pleidelsheim…

Termin vollständig anzeigen
Schwäbisch Hall: Informationsabend zum Ehrenamt im Hospiz-Dienst
Angeboten von: Hospiz-Dienst Schwäbisch Hall e.V.
Am:
Wo: Schwäbisch Hall, Brückenhof 6/1

„Du kannst nicht alle Not der Welt lindern, aber du kannst einem Menschen Hoffnung geben.“ (Albert Schweitzer)

Ein Abend für alle, die Interesse an einem sinnstiftenden Ehrenamt haben.

Termin vollständig anzeigen
Tübingen: Seminar "Umgang mit Scham und Ekel"
Angeboten von: Südwestdeutsches Tumorzentrum CCC
Am:
Wo: Tübingen

Pflegende kommen Patienten nahe, oft viel näher als es beiden recht ist. Eine große Herausforderung für Pflegende ist dabei der Umgang mit Ekel und Scham. Darum soll es in unserer Fortbildung gehen.
Es freut uns, dass wir den renommierten Psychologen und Psychoonkologen Stefan Zettl als Referenten gewinnen konnten. Er war im Erstberuf Krankenpfleger, weiß also aus eigener Erfahrung um diese Emotionen in Pflegesituationen…

Im ersten Teil unserer Fortbildung wird es darum gehen, Scham und Ekel bei sich selbst und bei Patienten zu erkennen und zu verstehen. Im nächsten Schritt…

Termin vollständig anzeigen
Weil der Stadt: Café für Trauernde
Am:
Wo: Weil der Stadt, Kath. Gemeindehaus Augustinus

Am Mittwoch 28.02. gibt es einen offenen Treffpunkt für alle, die um einen Menschen trauern. Das Café bietet einen geschützten Raum, um miteinander ins Gespräch zu kommen oder zu schweigen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ambulanten Hospizdienstes sind in dieser Zeit für Sie da. Es besteht auch die Gelegenheit zu Einzelgesprächen.

Wann und wo

Jeden letzten Mittwoch im Monat von 15.30 – 17 Uhr im kath. Gemeindehaus Augustinus in Weil der Stadt (beim E-Center).

Gerne können Sie sich vorher unter Tel. 80405 bei Iris Schell im Hospizbüro informieren.


Termin vollständig anzeigen
Freiburg: Koordinator(inn)en-Treffen ambulante Hospizdienste und Einsatzleitungen
Am:
Wo: Freiburg

Info & Anmeldung: Caritasverband Freiburg und Diakonisches Werk Baden

Termin vollständig anzeigen
Rottenburg: Café Silberstreif
Angeboten von: Hospizdienst Rottenburg und Umgebung e.V.

Treffpunkt für Trauernde im Cafe Prinz Carl

Am:
Wo: Rottenburg, Poststraße 11, Cafe Prinz Carl

rottenburg_icon_kaffee_cafe_silberstreif.pngDieses offene Angebot richtet sich an Trauernde, die den Kontakt zu anderen Betroffenen suchen. Der Treffpunkt soll ein Silberstreif am Horizont sein.

Hier können Sie in angenehmer und geschützter Atmosphäre über Ihre Gefühle und derzeitige Situation sprechen. Sie treffen Menschen, die sich in einer ähnlichen Lage befinden oder diese schon durchlebt haben.

Begleitung…

Termin vollständig anzeigen
Ludwigsburg-Hoheneck: Sterbe- und Lebemeditation „Mit dem Sterben leben“ für PalliativmedizinerInnen
Angeboten von: Elisabeth-Kübler-Ross-Akademie

802-18

Am:
Wo: Ludwigsburg-Hoheneck

Durch die Sterbemeditation erfahren Sie, welche Bilder, Gefühle, Vorstellungen und Gedanken über Ihr Sterben und Ihren Tod in Ihnen sind. Die Beschäftigung mit Ihren eigenen Vorstellungen über Ihr Sterben kann Ihnen den Zugang in der Begleitung Sterbender entlasten und erleichtern. Aus den Erlebnissen haben Sie die Möglichkeit, Hilfe im Umgang mit Sterbenden zu bekommen. Ein Teilnehmer berichtete: „Die Erlebnisse der anderen waren ganz anders als meine. Sie zeigten mir, wie verschieden Sterbende, denen ich im Beruf oft begegne, empfinden können. Ich sehe jetzt meine Aufgaben und die…

Termin vollständig anzeigen
Göppingen-Faurndau: Benefizveranstaltung zugunsten des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes der Malteser in Göppingen
Angeboten von: Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst der Malteser e. V. im Landkreis Göppingen
Am:
Wo: Göppingen-Faurndau

Ein vergnüglicher Abend mit Angela Hack und Martina Knoll für nur 15 €              

Am 3. März 2018 im „Alten Farrenstall“ in Faurndau um 19.30 Uhr

Und das alles für einen guten Zweck !!

Karten  im Bezirksamt in Faurndau erhältlich !!!                     

Bismarckstrasse 6,Tel.: 07161-65096270

Cindy, oh Cindy

steig nicht in das Traumboot der…

Termin vollständig anzeigen
Bildungshaus Batschuns: Trauer erwärmen - Lehrgang mit großer Basisqualifikation

2018 – 2019

Am:
Wo: Bildungshaus Batschuns, Österreich

Dfp-Punkte der Österreichischen Ärztekammer werden beantragt.

Krankenhäuser, Pflegeheime, ärztliche und therapeutische Praxen, Beratungsstellen und Dienste der Hospiz- und Palliativversorgung sind Orte der Begegnung mit Menschen, die einschneidende Verlusterfahrungen machen. Der Lehrgang Trauer erwärmen will dazu beitragen, dass Menschen, die in den verschiedenen Einrichtungen tätig sind das komplexe Phänomen des schmerzlichen Verlustes besser verstehen lernen, damit sie Trauernde unterstützen können dieser Erfahrung zu begegnen. Auseinandersetzung mit eigenen Verlusterlebnissen…

Termin vollständig anzeigen
Stuttgart: Curriculum Palliative Praxis – Am Ende geht es um den Menschen
Angeboten von: Elisabeth-Kübler-Ross-Akademie

065-18

Am:
Wo: Stuttgart

Ein 40stündiges Fortbildungsangebot zur Begleitung alter Menschen mit Demenz am Lebensende nach dem Curriculum der Robert Bosch Stiftung.

In Altenpflegeeinrichtungen, in der häuslichen Pflege und im Akutkrankenhaus kommt vielen betroffenen alten Menschen keine palliative Hilfe zugute. Gerade bei pflegebedürftigen alten Menschen beginnt palliative Praxis nicht erst in der Sterbephase, sondern ist schon lange zuvor wichtig und sinnvoll. Die zunehmende Anzahl von Menschen mit Demenz stellt zudem besondere Herausforderungen an ihre BegleiterInnen.
Aus diesem…

Termin vollständig anzeigen

Termine 1 - 30 von insgesamt 172.