Termine

Bitte beachten Sie auch die Angebote in den Jahresprogrammen Dritter, die zum Download angeboten werden.

71638 Ludwigsburg: Abende für junge Erwachsene, die trauern
Am:
Wo: 71638 Ludwigsburg, Jugendkirche Ludwigsburg (gegenüber dem Union-Kino, 1. OG), Solitudestraße 15

Hier hast Du die Möglichkeit, Dir und Deiner Trauer Raum und Zeit zu geben. Zeit für Dich, Deine Gedanken, für Austausch in der Gruppe, für Erinnerungen und Kreatives. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Es spielt zudem keine Rolle, wie lange der Todesfall zurück liegt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Eine Kooperation der Kath. Erwachsenenbildung Kreis Ludwigsburg e.V. und der Ökum. Hospizinitiative im Landkreis Ludwigsburg e.V.

Leitung

  • Johanna Schwarz, Dipl. Psychologin
  • Michael Friedmann, Seelsorger und…
Termin vollständig anzeigen
Gengenbach: Kinder und Jugendtrauer
Am:
Wo: Gengenbach

Grundlagen der Kinder- und Jugendtrauerbegleitung

  • Gesprächsführung
  • Kennen lernen kreativer Methoden
  • Rituale
  • Trauerabläufe
  • Einblicke in die Gestaltungsmöglichkeiten eines Begleitungsprozesses

Termin: Mittwoch, den 27.06.2018 ab 14.00 Uhr bis Sonntag, den 01. Juli 2018 ca. 14.30 Uhr

Ort: Haus La Verna, 77723 Gengenbach

Unterkunft mit Vollpension im Einzelzimmer mit Etagendusche

Preis pro Teilnehmer: Seminarkosten 250,00 € + Kosten für Übernachtung und Verpflegung inkl. Kaffee/Kuchen nachmittags 279,…

Termin vollständig anzeigen
Kloster Reute: Wochenende für Trauernde die einen lieben Menschen verloren haben
Am:
Wo: Kloster Reute

Freitag 29.06.2018  bis Sonntag 01.07.2018, Beginn: 18.00 Uhr, Ende: 14.00 Uhr

“In Jeder Nacht beginnt der neue Tag“

Wenn die Nacht am tiefsten ist, beginnt der neue Tag; denn alles Leben entsteht aus der Dunkelheit. In jeder Nacht beginnt ein neuer Tag auch für dich.

Es gibt keinen Weg vorbei an Trauer und Schmerz. Wir müssen diese Gefühle annehmen, dem Schmerz Raum geben und der Trauer Zeit lassen.       

Es tut gut wenn man den Weg durch die Trauer nicht ganz alleine gehen muss.

Termin vollständig anzeigen
Kressbronn: Ü14 Freizeitangebot für Jugendliche ab 14 Jahren
Am:
Wo: Kressbronn

Personenkreis: Eingeladen sind Jugendliche ab 14 Jahren, deren Familien von schwerer Krankheit, Sterben oder Trauer betroffen sind.

Zeit: ca. 10.00-18.00 Uhr

Nähere Infos: sybille.woelfle@kinderhospizdienst-bodensee.de

Termin vollständig anzeigen
Weingarten: " Schon ein ganz kleines Lied kann viel Dunkel erhellen."
Angeboten von: Hospizbewegung Weingarten-Baienfurt-Baindt-Berg e.V.
Am:
Wo: Weingarten

Mit diesem Spruch von Franz von Assisi möchten wir Sie einladen zum gemeinsamen Singen!
Singen tut Leib und Seele gut, lässt uns Gemeinschaft erfahren, bringt uns in Schwingung und in eine andere Stimmung, stärkt und belebt.
Wir singen einfache Lieder aus verschiedenen Kulturen, Kanons und leichtes Zweistimmiges. Es sind keinerlei Kenntnisse nötig! Das Spendenkässle steht bereit.

Termine: Dienstag, 13.03.2018, 8.05.2018 , 3.7.2018 jeweils 19 - 20.30 Uhr

Mit Sabine Meier, Musiktherapeutin

Termin vollständig anzeigen
Stuttgart-Hohenheim: Süddeutsche Hospiztage 2018: Fassen, was nicht zu fassen ist
Am:
Wo: Stuttgart-Hohenheim

04.07.2018, 17:00 Uhr - 06.07.2018, 22:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim

Hinweis: Die Tagung ist ausgebucht - eine Warteliste wird vom Tagungsbüro der Akademie geführt.

Anmeldung online

oder nutzen Sie den Anmeldeabschnitt anbei (PDF)

Termin vollständig anzeigen
Rottenburg: Café Silberstreif
Angeboten von: Hospizdienst Rottenburg und Umgebung e.V.

Treffpunkt für Trauernde im Cafe Prinz Carl

Am:
Wo: Rottenburg, Poststraße 11, Cafe Prinz Carl

Dieses offene Angebot richtet sich an Trauernde, die den Kontakt zu anderen Betroffenen suchen. Der Treffpunkt soll ein Silberstreif am Horizont sein.

Hier können Sie in angenehmer und geschützter Atmosphäre über Ihre Gefühle und derzeitige Situation sprechen. Sie treffen Menschen, die sich in einer ähnlichen Lage befinden oder diese schon durchlebt haben.

Begleitung

  • Stefanie Luz, Pfarrerin
  • Ulrike Mayer-Klaus, Gemeindereferentin
  • Jörg Stein, Ständiger Diakon
  • Trauerteam vom Hospizdienst Rottenburg e.V.
Termin vollständig anzeigen
Esslingen: Theateraufführung: Als ich vergaß zu weinen

ab 8 Jahren

Am:
Wo: Esslingen

Sam ist 10 Jahre alt und blind. Gefühlsblind. Seitdem ihre Schwester tot ist, kann sie nicht lachen, kann nicht weinen, kann nicht verstehen. Sie weiß es so gut zu überspielen, dass es niemandem auffällt. Eines Tages gerät sie in eine Parallelwelt, wo sie ihren Gefühlen begegnet und sie zu akzeptiert lernt. Wut, Einsamkeit, Angst, Freude, Schuld und Scham bringen ihr das Empfinden wieder zurück - bis sie merkt, dass auch die Trauer ein wichtiger Teil ihres Lebens ist.

Eine Produktion von Jugendlichen für Menschen ab 8 Jahren in einer Zusammenarbeit mit dem häuslichen Kinder- und…

Termin vollständig anzeigen
88045 Friedrichshafen: Kindertrauergruppe 2017/2018
Angeboten von: Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst aMaLie für den Landkreis Ravensburg
Am:
Wo: 88045 Friedrichshafen, Margaretenstr. 41

Alle Veranstaltungen finden in der Margaretenstr. 41 in 88045 Friedrichshafen statt (dort befindet sich auch das Grüne Klassenzimmer der Stadt Friedrichshafen).


Informationsabend für Eltern und andere Interessierte: Dienstag, den 24.10.2017 um 19.30 Uhr.

Einzelgespräche mit angemeldeten Kindern und deren Eltern jeweils freitags, den 10. und 17.11.2017 von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr.


Unser Leitungs-Team

  • Frau Ingrid Rauch
  • Herr Michael Roth
  • Frau Bärbel…
Termin vollständig anzeigen
88212 Ravensburg: Kindertrauergruppe 2017/2018
Angeboten von: Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst aMaLie für den Landkreis Ravensburg
Am:
Wo: 88212 Ravensburg, Mehrgenerationenhaus Gänsbühl, Herrenstraße 43

Alle Veranstaltungen finden in der Mehrgenerationenhaus Gänsbühl, Herrenstraße 43, 88212 Ravensburg statt                                                                              …

Termin vollständig anzeigen
Esslingen: Theateraufführung: Als ich vergaß zu weinen

ab 8 Jahren

Am:
Wo: Esslingen

Sam ist 10 Jahre alt und blind. Gefühlsblind. Seitdem ihre Schwester tot ist, kann sie nicht lachen, kann nicht weinen, kann nicht verstehen. Sie weiß es so gut zu überspielen, dass es niemandem auffällt. Eines Tages gerät sie in eine Parallelwelt, wo sie ihren Gefühlen begegnet und sie zu akzeptiert lernt. Wut, Einsamkeit, Angst, Freude, Schuld und Scham bringen ihr das Empfinden wieder zurück - bis sie merkt, dass auch die Trauer ein wichtiger Teil ihres Lebens ist.

Eine Produktion von Jugendlichen für Menschen ab 8 Jahren in einer Zusammenarbeit mit dem häuslichen Kinder- und…

Termin vollständig anzeigen
Sigmaringen: Benefizkonzert anlässlich des 25jährigen Jubiläums der Hospizgruppe Sigmaringen
Angeboten von: Hospizgruppe Sigmaringen e.V.
Am:
Wo: Sigmaringen

Benefizkonzert des Chores „Wir für Euch“ anlässlich des 25jährigen Jubiläums der Hospizgruppe Sigmaringen

in der Pfarrkirche St. Fidelis, Bittelschießer Straße, 72488 Sigmaringen

Mehr unter https://www.hospiz-sigmaringen.de/

Termin vollständig anzeigen
Sigmaringen: Benefizkonzert anlässlich des 25jährigen Jubiläums der Hospizgruppe Sigmaringen e.V.
Angeboten von: Hospizgruppe Sigmaringen e.V.
Am:
Wo: Sigmaringen

Die Hospizgruppe Sigmaringen e.V. lädt herzlich ein zum

Benefizkonzert des Chores „Wir für Euch“ anlässlich des 25jährigen Jubiläums der Hospizgruppe Sigmaringen e.V.

Veranstaltungsort: Pfarrkirche St. Fidelis, Bittelschießer Straße, 72488 Sigmaringen

Veranstalter:

Hospizgruppe Sigmaringen e.V.

info@hospiz-sigmaringen.de

www.hospiz-sigmaringen.de

Tel. 07571 62185

Termin vollständig anzeigen
Karlsruhe: Hospizfachtag „Sterbebegleitung im Gefängnis“
Angeboten von: Diakonisches Werk der Evangelischen Landeskirche in Baden e. V.
Am:
Wo: Karlsruhe

„Jeder Mensch hat ein Recht auf ein Sterben unter würdigen Bedingungen“ - mit diesem Satz sind die fünf Leitsätze der Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen überschrieben. Wie sieht es mit Menschen aus die aufgrund einer Straftat langjährig bis lebenslänglich inhaftiert sind. Haben Sie das gleiche Recht?
Im Rahmen der Charta sind u. a. Hospizdienste aufgerufen, sich der Situation von langjährigen Strafgefangenen anzunehmen und die Besonderheiten im Umgang mit diesen Menschen zu verstehen.
Mit dem Fachtag wollen wir mit Unterstützung ausgewiesener Experten…

Termin vollständig anzeigen
Nagold: Nagold: 25-Stunden Schwimmen für einen guten Zweck
Am:
Wo: Nagold

Startschuss: Freitag, 13. Juli, 17 Uhr - Ende: Samstag, 14. Juli, 18 Uhr

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums findet diesen Sommer ein 25-Stunden-Schwimmen im Badepark statt. Die Schwimmer (Teams oder Einzelpersonen) suchen Sponsoren, die für jede geschwommene Bahn einen bestimmten Geldbetrag spenden. Wieviel jeder Sponsor geben möchte ist ihm freigestellt. Unser Ziel ist es, mindestens die Marke von 2.500 Euro zu erreichen, der erreichte Betrag kommt dem Stationären Hospiz zugute. Erschwommene Sponsorenbeiträge bis 50 Euro sind vor Ort zu entrichten, Beträge über 50 Euro bitte…

Termin vollständig anzeigen
Dietenheim-Regglisweiler: Letzte Hilfe Kurs
Angeboten von: Hospizgruppe Iller-Weihung
Am:
Wo: Dietenheim-Regglisweiler, Kloster Brandenburg

Einander beistehen am Ende des Lebens

Das Sterben eines nahestehenden Menschen macht uns als Mitmenschen oft hilflos. Früher selbstverständliches Wissen zur Sterbebegleitung ist schleichend verloren gegangen und damit auch das Zutrauen, als Mensch und als Gesellschaft Sterbenden beistehen zu können.

Sterbebegleitung ist auch in Familie und Nachbarschaft möglich und nötig: Denn die meisten Menschen möchten zuhause sterben, begleitet von vertrauten Menschen.

Im “Letzte Hilfe Kurs“ lernen Interessierte Bürgerinnen und Bürger, was sie für die ihnen…

Termin vollständig anzeigen
Stuttgart: 28. AK Kinder- und Jugendhospizarbeit
Angeboten von: Hospiz- und PalliativVerband Baden-Württemberg e. V.
Am:
Wo: Stuttgart

Teilnehmer/-innen unseres Arbeitskreises erhalten wie gewohnt die Tagesordnung vorab per E-Mail. Für Teilnehmer/innen aus Mitgliedseinrichtungen stehen alle Unterlagen dann zusätzlich im geschützten Mitgliederbereich zum Herunterladen zur Verfügung. --- AK-Leitung: Helena Gareis, Vorstandsmitglied HPVBW e. V. und Bernhard Bayer, Kinder- und Jugendhospizdienst St. Martin

Termin vollständig anzeigen
Rheinstetten: Trauercafé Klatschmohn
Am:
Wo: Rheinstetten, Hauptstraße 29

In der Trauer  nicht alleine bleiben

Da sein - zuhören - erzählen - Trauer zulassen

Kommen Sie einfach vorbei. Das Trauerbegleitungsteam freut sich auf Sie - jeden 3. Dienstag im Monat immer 16 - 18 Uhr.

Sollte dieser Termin dauerhaft unpassend für Sie sein, können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen 0151 - 57 42 57 33

Termin vollständig anzeigen
71638 Ludwigsburg: Abende für junge Erwachsene, die trauern
Am:
Wo: 71638 Ludwigsburg, Jugendkirche Ludwigsburg (gegenüber dem Union-Kino, 1. OG), Solitudestraße 15

Hier hast Du die Möglichkeit, Dir und Deiner Trauer Raum und Zeit zu geben. Zeit für Dich, Deine Gedanken, für Austausch in der Gruppe, für Erinnerungen und Kreatives. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Es spielt zudem keine Rolle, wie lange der Todesfall zurück liegt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Eine Kooperation der Kath. Erwachsenenbildung Kreis Ludwigsburg e.V. und der Ökum. Hospizinitiative im Landkreis Ludwigsburg e.V.

Leitung

  • Johanna Schwarz, Dipl. Psychologin
  • Michael Friedmann, Seelsorger und…
Termin vollständig anzeigen
"Begleitende Hände. Akupressur Basistag plus"
Am:

Akupressur in der Arbeit mit alten, schwerstkranken und sterbenden Menschen Mitfühlende Berührung ist die ursprünglichste Art und Weise, durch die wir unterstützend und beruhigend auf Menschen einwirken können. Akupressur bietet die Möglichkeit, ergänzend zur medikamentösen Behandlung, positiv Einfluss auf verschiedene Symptome zu nehmen. 

Seminarinhalte

  • allgemeine theoretische Einführung in die Akupressur: Qi, Leitbahnen, Punkte, Funktionskreise
  • praktische Einführung in das Konzept „Begleitende Hände“, Berührung und Intention
  • allgemeine,…
Termin vollständig anzeigen
"Begleitende Hände. Akupressur Basistag plus"
Am:

Akupressur in der Arbeit mit alten, schwerstkranken und sterbenden Menschen Mitfühlende Berührung ist die ursprünglichste Art und Weise, durch die wir unterstützend und beruhigend auf Menschen einwirken können. Akupressur bietet die Möglichkeit, ergänzend zur medikamentösen Behandlung, positiv Einfluss auf verschiedene Symptome zu nehmen. 

Seminarinhalte

  • allgemeine theoretische Einführung in die Akupressur: Qi, Leitbahnen, Punkte, Funktionskreise
  • praktische Einführung in das Konzept „Begleitende Hände“, Berührung und Intention
  • allgemeine,…
Termin vollständig anzeigen
Insel Mainau: ganztägiger Familienausflug

Familienausflug auf die Insel Mainau

Am:
Wo: Insel Mainau

Liebe Familien,

wir möchten Sie und Euch herzlich einladen zum diesjährigen Familienausflug mit uns, dem Team von
Amalie, unseren Ehrenamtlichen und allen Familien.

Wann

Samstag, 28.Juli 2018 (der Samstag des ersten Sommerferienwochenendes)

Was

Ausflug mit Schifffahrt auf die Insel Mainau (ganztägig) mit Mittagessen und Insel-Führung für Kinder (rollstuhl-gerecht)

Treffpunkt

9:30 Uhr in Hagnau an der…

Termin vollständig anzeigen
Plochingen: Trauercafé Regenbogen
Angeboten von: Hospizgruppe Plochingen
Am:
Wo: Plochingen, Bruckenwasen, Café Steiner am Fluss

Weitere Infos siehe Trauercafé Regenbogen

Termin vollständig anzeigen
Rottenburg: Café Silberstreif
Angeboten von: Hospizdienst Rottenburg und Umgebung e.V.

Treffpunkt für Trauernde im Cafe Prinz Carl

Am:
Wo: Rottenburg, Poststraße 11, Cafe Prinz Carl

Dieses offene Angebot richtet sich an Trauernde, die den Kontakt zu anderen Betroffenen suchen. Der Treffpunkt soll ein Silberstreif am Horizont sein.

Hier können Sie in angenehmer und geschützter Atmosphäre über Ihre Gefühle und derzeitige Situation sprechen. Sie treffen Menschen, die sich in einer ähnlichen Lage befinden oder diese schon durchlebt haben.

Begleitung

  • Stefanie Luz, Pfarrerin
  • Ulrike Mayer-Klaus, Gemeindereferentin
  • Jörg Stein, Ständiger Diakon
  • Trauerteam vom Hospizdienst Rottenburg e.V.
Termin vollständig anzeigen
Esslingen: Theateraufführung: Als ich vergaß zu weinen

ab 8 Jahren

Am:
Wo: Esslingen

Sam ist 10 Jahre alt und blind. Gefühlsblind. Seitdem ihre Schwester tot ist, kann sie nicht lachen, kann nicht weinen, kann nicht verstehen. Sie weiß es so gut zu überspielen, dass es niemandem auffällt. Eines Tages gerät sie in eine Parallelwelt, wo sie ihren Gefühlen begegnet und sie zu akzeptiert lernt. Wut, Einsamkeit, Angst, Freude, Schuld und Scham bringen ihr das Empfinden wieder zurück - bis sie merkt, dass auch die Trauer ein wichtiger Teil ihres Lebens ist.

Eine Produktion von Jugendlichen für Menschen ab 8 Jahren in einer Zusammenarbeit mit dem häuslichen Kinder- und…

Termin vollständig anzeigen
Plochingen: Trauercafé Regenbogen
Angeboten von: Hospizgruppe Plochingen
Am:
Wo: Plochingen, Bruckenwasen, Café Steiner am Fluss

Weitere Infos siehe Trauercafé Regenbogen

Termin vollständig anzeigen
Ludwigsburg : AK Kinder- und Jugendtrauer: 13. Treffen
Angeboten von: Hospiz- und PalliativVerband Baden-Württemberg e. V.
Am:
Wo: Ludwigsburg

AK-Leitung: Kirsten Allgayer, Vorstandsmitglied HPVBW e.V.

Einladung, Tagesordnung und Wegbeschreibung sind wenige Tage vor der Veranstaltung im Intranet eingestellt und für unsere Mitglieder zugänglich.

Termin vollständig anzeigen
Kloster Reute: Wochenende für trauernde Männer
Am:
Wo: Kloster Reute

14. bis 16. September 2018

Männer trauern anders, aber nicht minder tief!

Männer trauern wirklich, Sie sind betroffen?

Sie trauern vielleicht auf andere Art, aber nicht minder tief. Männer und Frauen haben grundsätzlich dieselben Gefühle, denn Gefühle, sind dem Menschen angeborene lebensnotwendige Kräfte. Trauer macht den Verlust um einen geliebten Menschen bewusst und fördert die Bewältigung dieses Verlustes.

Wenn wir Trauer zum Ausdruck bringen und uns mit ihr auseinandersetzen, dann findet Heilung statt.

Trauer und…

Termin vollständig anzeigen
Stuttgart: Save the Date! Aktionsplan Palliative Care
Am:
Wo: Stuttgart

Vorankündigung - bitte schauen Sie später wieder hier vorbei!

Termin vollständig anzeigen
Rottenburg: Café Silberstreif
Angeboten von: Hospizdienst Rottenburg und Umgebung e.V.

Treffpunkt für Trauernde im Cafe Prinz Carl

Am:
Wo: Rottenburg, Poststraße 11, Cafe Prinz Carl

Dieses offene Angebot richtet sich an Trauernde, die den Kontakt zu anderen Betroffenen suchen. Der Treffpunkt soll ein Silberstreif am Horizont sein.

Hier können Sie in angenehmer und geschützter Atmosphäre über Ihre Gefühle und derzeitige Situation sprechen. Sie treffen Menschen, die sich in einer ähnlichen Lage befinden oder diese schon durchlebt haben.

Begleitung

  • Stefanie Luz, Pfarrerin
  • Ulrike Mayer-Klaus, Gemeindereferentin
  • Jörg Stein, Ständiger Diakon
  • Trauerteam vom Hospizdienst Rottenburg e.V.
Termin vollständig anzeigen

Termine 1 - 30 von insgesamt 96.