Stellenangebote der baden-württembergischen Hospizbewegung

Stellenangebote. Bild: Pixabay.
Stellenangebote. Bild: Pixabay.

Mitglieder des HPVBW senden ihre Anzeigen gerne per E-Mail an uns.

Der Malteser Hilfsdienst e.V. mit der Diözesangeschäftsstelle in Freiburg, sucht ab sofort einen Koordinator (m/w/d) für den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Lörrach / Hochrhein in Teilzeit (30%). Dienstsitz ist in Steinen.

Der ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst ist im Landkreis Lörrach und Hochrhein tätig. Es umfasst ambulante Lebens- und Sterbebegleitung wie auch Trauerbegleitung für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien.

Ihre Aufgaben:

  • Kontaktaufnahme, Anamnese und Beratung von Familien mit Unterstützungsbedarf
  • Palliative pädiatrische Fachberatung
  • Gewinnung, Koordinierung und Leitung ehrenamtlicher Mitarbeitenden
  • Kooperation und Netzwerkarbeit
  • Qualifizierung von ehrenamtlich Mitarbeitenden
  • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit und beim Fundraising
  • Projektarbeit und thematische Entwicklung des Dienstes (Entwicklung Trauerarbeit)

Das bieten wir:

  • Eine verantwortungsvolle und attraktive Tätigkeit in einem engagierten Team
  • Eine tarifliche Vergütung nach AVR-Caritas inkl. Weihnachts- und Urlaubsgeld sowie ggf. Kinderzulage
  • Eine arbeitgebergeförderte Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaub
  • Möglichkeiten der qualifizierten Weiterbildung über unsere Malteser Akademie oder externe Anbieter
  • Eine unbefristete Stelle in Teilzeit (30%)
  • Vergünstigungen über unser Malteser Vorteilsportal
  • Betriebliche Gesundheitsförderung über Hansefit
  • Job Rad, Company bike
  • Ein engagiertes und hoch motiviertes Team

Was wir uns vorstellen:

  • Ausbildung als examinierter (Kinder-) Krankenpfleger (m/w/d) oder Hochschulausbildung in Sozialpädagogik, Sozialarbeit bzw. Pflege
  • Berufserfahrung in der ambulanten oder stationären Hospizarbeit bzw. päd. Palliativversorgung
  • nach Möglichkeit (päd.) Basiskurs Palliative Care nach SGB V § 39 a ggf. Zusatzmodul Pädiatrische Palliative Care
  • nach Möglichkeit Kurse für Koordination und Führungskompetenz oder Bereitschaft, diese nachzuholen
  • Identifikation mit unseren Zielen als katholische Träger
  • Erfahrung mit Ehrenamtlichen und der Moderation von Gruppen
  • Teamfähigkeit
  • Sicherer Umgang mit den MS Office-Programmen
  • Bereitschaft zu flexibler Terminplanung
  • Führerschein Klasse B

Ihre Ansprechpartnerinnen:

Simone Frache, Koordinatorin Kinder- und Jugendhospizdienst Lörrach/Hochrhein, unter 0151 / 65531220

Verena Berg, Referentin Kinder- und Jugendhospiz, unter 0761 / 455 25-317

zum Online-Bewerbungsformular

Anhang Größe
Koordinator_Jugendhospiz_Loerrach.pdf 59.93 KB

Die Ökumenische Hospizinitiative im Landkreis Ludwigsburg e.V. sucht als Träger ambulanter Hospizarbeit im Landkreis Ludwigsburg möglichst zum 01.04.2023

zur Verstärkung des Teams im Erwachsenenhospizbereich eine MitarbeiterIn

mit einem Stellenumfang zwischen 80-100%.

Zu den Aufgaben gehören

  • Koordination von Begleitungseinsätze
  • Mitverantwortung in der Begleitung der Ehrenamtlichen
  • Beratungen im Palliative-Care-Bereich
  • Netzwerkarbeit und -pflege
  • Weiterentwicklung unseres Hospizdienstes 

Wir erwarten

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zur Pflegefachkraft oder ein Studium als Sozialpädagoge/-pädagogin, Sozialarbeiter/Sozialarbeiterin 
  • Nach Möglichkeit die Weiterbildung Palliative-Care oder mehrjährige Erfahrung im Palliativ-Care-Bereich, gegebenenfalls Bereitschaft zur Qualifikation 
  • Erfahrung in der Arbeit mit Ehrenamtlichen
  • Teamfähigkeit
  • Organisationstalent
  • Kenntnisse über die Hospizbewegung und Identifikation mit unserer Zielsetzung
  • PC-Kenntnisse 
  • Führerschein
  • Zugehörigkeit zu einer Religionsgemeinschaft der ACK

Wir bieten

  • Eine vielseitige Tätigkeit in einem gewachsenen Team und Gestaltungsmöglichkeiten
  • Die Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung
  • Die Möglichkeit innovative Ideen zu entwickeln und einzubringen
  • Die Vergütung richtet sich nach den Richtlinien des Diakonischen Werks Württemberg

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 31.10.2022 an die Ökumenische Hospizinitiative im Landkreis Ludwigsburg e.V., Herr Hardy Sauer, Geschäftsführer, Solitudestr. 12, 71638 Ludwigsburg.

Weitere Informationen unter Telefon: 07141 / 99 24 34 – 14 


 

Sie interessieren sich für die Leitung, Weiterentwicklung und Koordination der Hospiz-, Palliativ- und Trauerarbeit und haben Spaß an der Führung von Mitarbeiter:innen?

Dann suchen wir Sie ab sofort in Vollzeit für unsere Dienststelle in Stuttgart.

Ihre Aufgaben:

  • Weiterentwicklung und Koordination der Dienste Hospizarbeit, Palliativmedizin und Trauerbegleitung
  • Sicherstellung einer wirtschaftlich nachhaltigen und stabilen Entwicklung des Bereichs Hospiz-, Palliativ- und Trauerarbeit
  • Wirtschaftliche Führung des Fachbereichs
  • Fachliche und disziplinarische Führung der hauptamtlichen Koordinationskräfte
  • Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung des QM-Systems, seiner Instrumente und seiner Abläufe
  • Beratung der Geschäftsführung zu möglichen Weiterentwicklungen des Fachbereichs
  • Teilnahme an internen und externen Gremien und Arbeitskreisen
  • Öffentlichkeitsarbeit zusammen mit der Abteilung „Kommunikation“ stärken
  • Fördermittelakquise in Zusammenarbeit mit der Abteilung „Fundraising“

Das bieten wir:

  • Eine unbefristete Vollzeitstelle
  • Eine tarifliche Vergütung nach AVR-Caritas inkl. Weihnachts- und Urlaubsgeld sowie ggf. Kinderzulage
  • Eine arbeitgebergeförderte Altersvorsorge
  • Ein interessantes und verantwortungsvolles Arbeitsfeld mit Spielraum, eigene Akzente zu setzen und kreativ zu gestalten
  • Eigenständiges Arbeiten in einem qualifizierten und engagierten Team
  • Attraktive Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung an der Malteser Akademie sowie bei externen Anbietern
  • Vergünstigte Konditionen im öffentlichen Personennahverkehr im Raum Stuttgart mit dem VVS-Firmenticket
  • Firmenfitnessangebote über qualitrain
  • Fahrrad-Leasing
  • Vergünstigungen über unser Malteser Vorteilsportal

Was wir uns vorstellen:

  • Ein abgeschlossenes Studium oder eine abgeschlossene Ausbildung, die Sie zur Ausübung der Stelle befähigt
  • Idealerweise Berufserfahrung in den Bereichen Hospizarbeit, Palliativmedizin oder Trauerbegleitung
  • wünschenswert ist eine Qualifikation nach §39 a SGB V
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Kommunikations- und Organisationsstärke
  • Überzeugendes Auftreten, sicherer Umgang mit Mitarbeitenden und Kunden
  • Identifikation mit unseren Zielen als katholisches Dienstleistungsunternehmen

Ihre Ansprechpartnerin:

Bei Fragen steht Ihnen Frau Katharina Rabolt unter Tel. 0711 / 92582 25 gerne zur Verfügung.

Malteser Hilfsdienst gemeinnützige GmbH
Ulmer Str. 231
D-70327 Stuttgart

Anhang Größe
AusschreibungLeiterHospiz .pdf 64.96 KB

Hospiz Ulm: Für unserem ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst suchen wir zum 01.11.2022 oder früher

eine Koordinatorin (m/w/d) Stellenumfang 75%.

Ihre Aufgaben:

  • Gewinnung, Schulung, Einsatz und Begleitung der ehrenamtlichen Hospizbegleiter*innen

  • Sicherstellung der Erreichbarkeit des Hospizdienstes

  • Psychosoziale Begleitung und Beratung der Familien 

  • die Planung und Durchführung von gemeinsamen Aktivitäten für Familien, Kinder und ehrenamtlich Mitarbeitende 

  • Soziale Gruppenarbeit – Arbeitskreise für Ehrenamtliche / Kinder-Jugendtrauergruppen

  • die Zusammenarbeit und Vernetzung im Umfeld der Kinderhospizarbeit (z.B. SAPV-Team, Pflegedienste, Kliniken, Pflegeheime, Einrichtungen der Behindertenhilfe)

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Studium Soziale Arbeit, Sozialpädagogik, oder vergleichbares Studium

  • mind. 3 Jahre Berufserfahrung in diesem Beruf 

  • möglichst Weiterbildung in Pädiatrischer Palliative Care oder die Bereitschaft, diese und die Fortbildungen für Koordinator*innen zu absolvieren 

  • Teamfähigkeit, Flexibilität und hohe Sozialkompetenz 

  • Wertschätzender, achtsamer und aufmerksamer Umgang mit den Mitmenschen

  • Führerschein Klasse B 

Wir bieten Ihnen:

  • eine anspruchsvolle und sinnhafte Tätigkeit mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten

  • ein aufgeschlossenes und engagiertes Team 

  • Supervision und Fortbildungen

  • flexible Arbeitszeiten und ein unbefristetes Anstellungsverhältnis

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD (VKA) mit betrieblicher Altersvorsorge und Jahressonderzahlung 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an die Geschäftsleiterin Claudia Schumann

Hospiz Ulm e.V.
Lichtensteinstraße 14/2
89075 Ulm
Telefon 0731/50973310
E-Mail: c.schumann [at] hospiz-ulm.de

Hospiz Ulm: Für unserem ambulanten Hospizdienst suchen wir zum 01.01.2023 oder früher

eine Koordinatorin (m/w/d) Stellenumfang 75%

Ihre Aufgaben:

  • Gewinnung, Schulung, Einsatz und Begleitung der ehrenamtlichen Hospizbegleiter*innen
  • Sicherstellung der Erreichbarkeit des Hospizdienstes - Einsatzleitung
  • Psychosoziale, palliative und sozialrechtliche Beratung von Schwerstkranken, Trauernden und ihren Angehörigen
  • Mitwirkung bei der gemeinsamen konzeptionellen Entwicklung des Aufgabenbereiches, insbesondere Trauerbegleitung
  • Identifikation mit und Umsetzung der Hospizidee 
  • Zusammenarbeit mit allen einschlägigen Fachstellen (z.B. SAPV-Team, Pflegedienste, Kliniken, Pflegeheime, Einrichtungen der Behindertenhilfe) und Netzwerkpflege

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Studium Soziale Arbeit oder Sozialpädagogik oder vergleichbares Studium
  • mind. 3 Jahre Berufserfahrung in diesem Beruf
  • möglichst Weiterbildung in Pädiatrischer Palliative Care oder die Bereitschaft, diese und die Fortbildungen für Koordinator*innen zu absolvieren 
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und hohe Sozialkompetenz
  • Wertschätzender, achtsamer und aufmerksamer Umgang mit den Mitmenschen
  • Führerschein Klasse B 

Wir bieten Ihnen:

  • eine anspruchsvolle und sinnhafte Tätigkeit mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten
  • ein aufgeschlossenes und engagiertes Team von ehrenamtlich Mitarbeitenden
  • Supervision und Fortbildungen
  • flexible Arbeitszeiten und ein unbefristetes Anstellungsverhältnis

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD (VKA) mit betrieblicher Altersvorsorge und Jahressonderzahlung. 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an die Geschäftsleiterin Claudia Schumann

Hospiz Ulm e.V.
Lichtensteinstraße 14/2
89075 Ulm
Telefon 0731/50973310
E-Mail: c.schumann [at] hospiz-ulm.de

Der Ambulante Hospizdienst für Erwachsene - Begleitung in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen ist ein Teilbereich des Hospiz Stuttgart und in der Trägerschaft des Evangelischen Kirchenkreises Stuttgart. Wir sind ein anerkannter Ambulanter Hospizdienst nach § 39a SGB V mit dem Schwerpunkt der palliativen Begleitung, Beratung und Betreuung in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen in Stuttgart. Ein Team aus hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen umsorgt gemeinsam mit dem Pflegeteam schwer kranke und sterbende Menschen sowie deren Angehörige oder die Menschen in deren sozialem Umfeld.

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir ab sofort eine

Koordinator*in (m/w/d) in Teilzeit (70%)

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  • Palliative Care Beratung in Einrichtungen
  • Beratungsgespräche für betroffene Menschen und deren An- und Zugehörige
  • Koordination der Einsätze und Begleitung der ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen
  • Leitung von Hospizgruppen
  • Übernahme von Rufbereitschaft

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur Pflegefachkraft (m/w/d)
  • Weiterbildung Palliative Care
  • Berufserfahrung in der Arbeit mit schwerstkranken und sterbenden Menschen
  • Einfühlungsvermögen, Freude am Umgang mit Menschen und an der Arbeit im Team
  • PKW Führerschein

Wir bieten:

  • Vergütung nach der Kirchlichen Anstellungsordnung (KAO) EG 9
  • Zusätzliche Altersversorgung (ZVK)
  • Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung, Fallbesprechungen und regelmäßige Supervision
  • Ein breites Aufgabenfeld mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung und Selbstständigkeit
  • Ein engagiertes und kompetentes Team

Wir erwarten die Mitgliedschaft in der evangelischen Landeskirche in Württemberg oder einer der ACK angeschlossenen Kirche.
Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden begrüßt.
Senden Sie Ihre vollständige Bewerbung bitte sobald als möglich an das

Hospiz Stuttgart – Ambulanter Hospizdienst für Erwachsene
z. Hd. Dr. Christine Pfeffer
Stafflenbergstraße 22, 70184 Stuttgart
c.pfeffer [at] hospiz-stuttgart.de
Tel. 0711 / 237 41 52
www.hospiz-stuttgart.de

Das Tübinger Projekt ist der ambulante Palliativdienst der Tropenklinik Paul-Lechler-Krankenhaus. Seit 30 Jahren gewährleistet das Tübinger Projekt eine qualifizierte palliativmedizinische Versorgung. Vielen schwer erkrankten Menschen ist es damit möglich, die letzte Lebenszeit umfassend betreut in ihrer vertrauten Umgebung zu verbringen. Der Versorgungsbereich umfasst Stadt und Landkreis Tübingen. Jährlich betreut das interdisziplinäre Team über 400 Patienten.

Ihre Kompetenz und Ihr Engagement möchten Sie in die palliative Versorgung von schwerkranken Menschen einbringen?

Pflegefachkraft ambulanter Palliativdienst (m/w/d)

Wir freuen uns auf darauf, baldmöglichst eine neue Kollegin (m/w/d), gerne mit der Zusatzqualifikation Palliative Care (75 – 100%), im Team zu begrüßen.

Ihr Profil

  • Mehrjährige Berufserfahrung im onkologischen und/oder Palliative Care-Bereich
  • Hohe soziale, fachliche und kommunikative Kompetenzen
  • ganzheitliche und professionelle Begleitung der palliativ betreuten Patienten und deren Angehörigen im häuslichen Bereich
  • Organisatorisches Geschick und Teamfähigkeit
  • Führerscheinklasse B

Ihre Aufgaben

  • Beratung, Anleitung, psychosoziale Begleitung von Patienten/ Angehörigen
  • Koordination der Pflege beim Patienten Zuhause
  • Überwachung der Schmerztherapie und Symptomkontrolle
  • Übernahme von Rufbereitschaft

Wir bieten

  • Eine vielseitige Tätigkeit in einem motivierten, multiprofessionellen Team
  • Eine Aufgabe, die selbständiges und eigenverantwortliches Handeln ermöglicht
  • Eine wertschätzende und kollegiale Arbeitsatmosphäre
  • Fundierte Einarbeitung, Supervision, vielfältige Fort- und
  • Weiterbildungsmöglichkeiten (u.a. Certified Nursing Education)
  • Mitarbeiterorientierte Dienstplanung
  • Vergütung nach AVR-Württemberg/ TVöD, Jobticket, Jobrad
  • Ein schönes Appartement in ruhiger Lage kann gestellt werden

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Tübinger Projekt – Ambulanter Palliativdienst
Pflegedienstleiter/ Koordinator Lutz Georgi
Paul-Lechler-Straße 26, 72076 Tübingen
Mail: georgi [at] palliativdienst-tuebingen.de, Tel.: 07071/206-111
www.tropenklinik.de

Der Ambulante Hospizdienst Baden-Baden sucht zur Verstärkung seines hauptamtlichen Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Koordinator (m/w/d) in Vollzeit.

Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie beigefügt (PDF).

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung unter Angabe Ihrer Konfession, per Mail an

theresia.schmid [at] hospizdienstbadenbaden.de
Infos unter 07221 9705815
www.hospizdienstbadenbaden.de

Anhang Größe
Stellenanzeige_AHDBADA4.pdf 857.19 KB
Stellenanzeige_AHDBAD.pdf 1.14 MB

Der Malteser Hilfsdienst e.V. mit der Diözesangeschäftsstelle in Freiburg, sucht in Kooperation mit dem Caritas Krankenhaus ab sofort einen

Koordinator (m/w/d) für den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Sonnenschein

(50 - 75 %). Dienstsitz ist im Caritas Krankenhaus Uhlandstraße 7, 97980 Bad Mergentheim.

Der ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Sonnenschein ist im ganzen Main-Tauber-Kreis tätig. Es umfasst ambulante Lebens- und Sterbebegleitung wie auch Trauerbegleitung für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien.

Ihre Aufgaben:

  • Kontaktaufnahme, Anamnese und Beratung von Familien mit Unterstützungsbedarf
  • Palliative pädiatrische Fachberatung
  • Gewinnung, Koordination und Leitung ehrenamtlicher Mitarbeitenden
  • Kooperation und Netzwerkarbeit
  • Qualifizierung von ehrenamtlich Mitarbeitenden
  • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit und beim Fundraising
  • Projektarbeit und thematische Entwicklung des Dienstes (Entwicklung Trauerarbeit)

Das bieten wir:

  • Eine verantwortungsvolle und attraktive Tätigkeit in einem engagierten Team in Teilzeit
  • Eine tarifliche Vergütung nach AVR-Caritas inkl. Weihnachts- und Urlaubsgeld sowie ggf. Kindergeld
  • Eine arbeitgebergeförderte Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaub
  • Möglichkeiten der qualifizierten Weiterbildung über unsere Malteser Akademie oder externe Anbieter
  • Eine unbefristete Stelle in Teilzeit (50-75%)
  • Vergünstigungen über unser Malteser Vorteilsportal
  • Betriebliche Gesundheitsförderung über Hansefit
  • Job Rad, Company bike
  • Ein engagiertes und hoch motiviertes Team

Was wir uns vorstellen:

  • Ausbildung als examinierte (Kinder-) Krankenpfleger (m/w/d) oder Hochschulausbildung in Sozialpädagogik, Sozialarbeit bzw. Pflege
  • Berufserfahrung in der ambulanten oder stationären Hospizarbeit bzw. päd. Palliativversorgung
  • nach Möglichkeit (päd.) Basiskurs Palliative Care nach SGB V § 39 a ggf. Zusatzmodul Pädiatrische Palliative Care
  • Nach Möglichkeit Kurse für Koordination und Führungskompetenz oder Bereitschaft, diese nachzuholen
  • Identifikation mit unseren Zielen als katholische Träger
  • Erfahrung mit Ehrenamtlichen und der Moderation von Gruppen
  • Teamfähigkeit
  • Sicherer Umgang mit den MS Office-Programmen
  • Bereitschaft zu flexibler Terminplanung
  • Führerschein Klasse B

Ihre Ansprechpartnerinnen:

Elsbeth Kiesel, Koordinatorin Kinder- und Jugendhospizdienst Sonnenschein, unter 07031 / 582570 sowie Verena Berg, Referentin Kinder- und Jugendhospiz, unter 0761 / 455 25-317

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Senden Sie uns Ihre Bewerbung online über unser Jobportal https://jobs.malteser.de/de oder über den QR-Code (siehe Originalausschreibung). Oder auch gerne direkt per E-Mail an elsbeth.kiesel [at] malteser.org.

Anhang Größe
Koordinator_Ausschreibung.pdf 115.89 KB