Stellenangebote der baden-württembergischen Hospizbewegung

Wir suchen für den Ambulanten Hospizdienst Pforzheim e.V. eine

Hospizfachkraft/Koordinator/in

(Pflegefachkraft oder Sozialarbeiter/in, Sozialpädagoge/in)

 

in Teilzeit ( 50 % ). Diese Aufgabe setzt die Identifikation mit dem Hospizgedanken voraus.

 

Ihre Aufgaben:

  • Kontakt zu und teilweise Begleitung von schwerkranken und sterbenden Menschen sowie deren Angehörigen
  • Koordination, Begleitung und Qualifizierung von ehrenamtlichen MitarbeiterInnen
  • Vernetzung und Kooperation mit anderen Einrichtungen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Rufbereitschaft

Unsere Anforderungen:

  • mehrjährige Ausübung des Krankenpflegeberufes
  • oder eine abgeschlossene Hochschulausbildung
  • Führungskompetenz bzw. Teilnahme an entsprechenden Seminaren
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen an:

Ambulanter Hospizdienst Pforzheim e.V.
Steubenstrasse 33
75172 Pforzheim

oder kontakt@hospizdienst-pforzheim.de.

Eventuelle Rückfragen unter Tel.Nr. 07231 – 72840.

Der Ökumenische Hospizdienst Aalen e.V. begleitet  seit über 20 Jahren schwerstkranke und sterbende Menschen, unterstützt Angehörige und bietet Trauerbegleitung an.

Zur Verstärkung  unseres Dienstes suchen wir ab 01.10.2018 oder später

eine Koordinatorin/einen Koordinator für die ambulante Hospizarbeit in Teilzeit (40%)

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei entsprechender Qualifikation und persönlicher Eignung vorrangig berücksichtigt

Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege, der Altenpflege oder aus dem Berufsfeld Soziale Arbeit mit mindestens dreijähriger Berufserfahrung und sind an dieser Aufgabe interessiert, dann finden Sie alles Weitere zu dieser Stelle unter unserer Homepage: www.aalener-hospizdienst.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 04.07.2018

Bitte senden Sie die üblichen Unterlagen an:

Ökumenischen Hospizdienst Aalen e.V.
z.Hd. v. Xaver Stark/Hiltraud Löcklin
Friedhofstr.7
73430 Aalen

Anhang Größe
Stellenanzeige_Aalen.pdf 427.5 KB

Der Deutsche Hospiz- PalliativVerband e.V. (DHPV) ist die Dachorganisation für mehr als 1000 Hospiz- und Palliativeinrichtungen in Deutschland. In der Geschäftsstelle des DHPV in Berlin ist zum 1. September 2018 die Stelle einer Referentin / eines Referenten
zu besetzen.

Zu Ihren Aufgaben gehören die:

  • Koordination und Betreuung von Projekten des Verbands,
  • Recherchen zu Themen der Hospiz- und Palliativarbeit,
  • Unterstützung und Koordination der Arbeit der Fachgruppen des Verbands,
  • Organisation von Veranstaltungen,
  • Erhebung und Aufbereitung von Daten,
  • Erstellung von Analysen.

Ihre Qualifikation:
Sie identifizieren sich mit den Grundsätzen und Zielen der Hospiz- und Palliativarbeit und sind mit den Inhalten und Rahmenbedingungen der Hospiz- und Palliativarbeit vertraut.

Sie verfügen nach Möglichkeit über:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise im Bereich der Sozialwissenschaften, Medizin, Pflegewissenschaften oder angrenzenden Bereichen,
  • Erfahrung im Projektmanagement,
  • eine selbstständige Arbeitsweise, Initiative, Flexibilität und Teamfähigkeit,
  • sehr gute Kenntnisse in Word, Excel, PowerPoint sowie dem CMS Contao.

Die Stelle hat einen Umfang von 75 bis zu 100% der RAZ. Arbeitsort ist Berlin. Mit der Wahrnehmung der Aufgaben ist Reisetätigkeit verbunden.
Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Ihre Bewerbungsunterlagen mit Ihren Gehaltsvorstellungen senden Sie bitte bis zum
30.05.2018 per Mail an den Geschäftsführer des DHPV, Herrn Bolze.

Deutscher Hospiz- und PalliativVerband e.V.
Herrn Bolze
Aachener Str. 5
10713 Berlin
b.bolze@dhpv.de

Anhang Größe
AusschreibungRef180501.pdf 59.36 KB

Der ambulante Hospizverein „Besuchsdienst für Kranke und Sterbende e.V.“ bietet schwerstkranken und sterbenden Menschen im häuslichen Bereich und deren Angehörigen palliative und psychosoziale Beratung an und Begleitung durch ehrenamtliche Hospizhelfer*innen an.

Wir suchen zum 1. Juli 2018 oder nach Vereinbarung eine/n

Koordinator/in

(Teilzeit / mind. 20 Stunden)

nach Rahmenbedingungen §39a SGB V

Ihre Aufgaben:

  • Koordination, Einsatz und Begleitung der ehrenamtlichen Hospizbegleiter*innen
  • Organisation der Veranstaltungen rund um die Hospizbegleiter*innen
  • Netzwerkpflege mit weiteren Pflegeeinrichtungen und Hausärzten
  • Öffentlichkeitsarbeit

Voraussetzung:

  • Ausbildung zur Pflegefachkraft und mind. 3 Jahre Berufserfahrung
  • Weiterbildung zur Palliativ-Care Kraft nach § 39a SGB V
  • Koordinatorenseminar und Seminar zur Führungskompetenz (kann nachgeholt werden)
  • Einfühlungsvermögen, Flexibilität und Teamfähigkeit

Wir bieten:

  • Eine anspruchsvolle und interessante Tätigkeit in einem eingearbeiteten und engagierten Team von Hospizhelfer*innen
  • Eine angemessene Vergütung
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Supervision

 

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte:

Besuchsdienst für Kranke und Sterbende e.V. 

Frau Maja Dornier

Ludwig-Kick-Str. 30      

 88131 Lindau

Email: palliativberatung-schneider@web.de

Anhang Größe
Stellenanzeige_ambulant_Lindau.pdf 188.7 KB

Das Deutsche Institut für Ärztliche Mission e. V. (Difäm) sucht ab sofort

eine/n Mitarbeiter/in Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit für das Hospiz (50 %)

für die Entwicklung und Umsetzung einer Strategie für Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit für das neue Hospiz in Tübingen in enger Zusammenarbeit mit allen Akteuren. Schwerpunkte liegen dabei auf der Großspendergewinnung, dem Aufbau von Unternehmenskooperationen und Online-Fundraising. Rückfragen gerne an direktorat@difaem.de oder 07071-7049017. www.difaem.de/aktuelles/stellenangebote

Zur Vervollständigung unseres Pflegeteams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Gesundheits- und Krankenpfleger/In

In Voll oder Teilzeit


Folgende Voraussetzungen sollten Sie mitbringen / sind wünschenswert:
Berufsabschluss zum examinierten Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w)
- Bereitschaft zum Arbeiten im Schichtdienst (3 Schichten)
- Berufserfahrung
- Erfahrung in der Palliative Pflege
- Beschäftigungsumfang 75 % – 100 %

Bewerbungen können mit normaler Post oder per E-Mail eingereicht werden.

Kontakt:

OH Odenwald Hospiz gGmbH

Magdalena Baier

Pater-Josef-Eckstein-Straße 21a

74731 Walldürn

Telefon: 06282-92643-101

Fax: 06282-92643-111

E-Mail: info@odenwald-hospiz.de

Anhang Größe
ZeitungsanzeigePflegefachkraefte.pdf 38.61 KB