Der Hospiz- und PalliativVerband Baden-Württemberg e. V. vertritt die Belan­ge schwerst­kranker und ster­ben­der Men­schen und ist die Interessens­vertre­tung der Mitglieds­einrich­tungen in Baden-Würt­tem­berg.

Unsere Mit­glieder sind ambu­lante Hospiz­dienste, Kinder- und Jugend­hospiz­dienste, Sitz­wachen­gruppen, statio­näre Hospize und Ein­rich­tungen der Palliativ­versor­gung.

Wir setzen uns in­halt­lich und politisch in Gremien auf Landes- und Bundes­ebene für die Stär­kung der Hospiz­arbeit ein und in­for­mieren unse­re Mit­glie­der über Än­de­rungen und Neuerun­gen. Mehr…

Aktuelles

31.01.2019

Es gibt noch freie Seminarplätze für „Hospiz macht Schule”.

Hospizadressen

Landkreiskarte Baden-Württemberg

Charta

Charta für Sterbende

Weitere Nachrichten

Umfrage bei den Ambulanten Hospizdiensten und Kinder- und Jugendhospizdiensten in Baden Württemberg - Ergebnisse der Erhebung 2014

Im  Jahr 2014 wurde bei 252 Ambulanten Hospizdiensten und Kinder- und Jugendhospizdiensten in Baden-Württemberg eine Umfrage durchgeführt. Erforderlich war eine Erfassung der aktuellen Mitgliederdaten und der Bedarf, genauere Angaben über Struktur und Ausstattung der Dienste zu erhalten. Insgesamt 89 % der Mitglieder des Hospiz- und PalliativVerbands Baden-Württemberg e.V. (HPVBW) haben sich an unserer Umfrage beteiligt. In einer kurzen Zusammenfassung werden die wichtigsten Ergebnisse, hochgerechnet auf ganz Baden-Württemberg, dargestellt.

Offener Brief der Landesarbeitsgemeinschaft Hospiz an die Landesärztekammer Baden-Württemberg

Neufassung der ‚Grundsätze der Bundesärztekammer zur Sterbebegleitung’

Der Vorstand der Landesarbeitsgemeinschaft Hospiz Baden-Württemberg e.V. richtet sich mit folgendem Brief an die Landesärztekammer Baden-Württemberg:

(Bietigheim-Bissingen, 05.05.2011)  Neufassung der ‚Grundsätze der Bundesärztekammer zur Sterbebegleitung’

Sehr geehrter Dr. Clever,

Sorge um die Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern und Jugendlichen in Baden-Württemberg

Ausbau und Stärkung der Versorgungsstrukturen im Land

Eckpunkte für ein Strategiepapier

Vorgelegt von der Landesarbeitsgemeinschaft Hospiz Baden-Württemberg e.V. in Abstimmung mit der Landesvertretung Baden-Württemberg der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP)

Bietigheim-Bissingen, Juni 2010
Für den Vorstand
Bernhard Bayer, Vorsitzender

 

Termine

Termine für Mitglieder …
Plochingen, Bruckenwasen, Café Steiner am Fluss
(Hospizgruppe Plochingen)
Baden-Baden
(HPVBW)
-
Steinbach, Gemeindesaal Matthäusgemeinde
(HPVBW)
Treffpunkt für Trauernde im Cafe Prinz Carl
Rottenburg, Poststraße 11, Cafe Prinz Carl
(Hospizdienst Rottenburg und Umgebung e.V.)
Für Ehrenamtliche
(Ambulanter Kinderhospizdienst für den Bodenseekreis)
-
Begegnungscafe für Trauernde
Schwäbisch Hall, Brückenhof 6/1
(Hospiz-Dienst Schwäbisch Hall)
Leimen-Nussloch-Sandhausen, Am alten Rathaus im Wintergarten der Wohnanlage, Schützenstraße 2
(Ökumenischer Hospizdienst Leimen-Nußloch-Sandhausen e.V.)
Weingarten, Vogteistraße 5
(HPVBW)
Tübingen
(HPVBW)
-
Ludwigsburg, Jugendkirche, Solitudestraße 5
(Ökumenische Hospizinitiative im Landkreis Ludwigsburg e.V.)