Termine

Bitte beachten Sie auch die Angebote in den Jahresprogrammen Dritter, die zum Download angeboten werden.

Weingarten: Kommunikation mit an Demenz erkrankten Menschen
Angeboten von: Hospizbewegung Weingarten-Baienfurt-Baindt-Berg e.V.
Wo: Weingarten

Selbst wir als „Gesunde“ erleben in unserer sogenannten „normalen“ Kommunikation mit anderen, dass wir uns  ordentlich missverstehen können. Meistens können wir durch Nachfragen oder logischem Denken  vieles wieder miteinander klären.

Ein Demenzkranker lebt in seiner eigenen Welt mit ihren eigenen Regeln und ganz eigener Kommunikation. Er kann sich nicht mehr ändern und er kann nichts selbst klären.

Unser Verhalten und unsere Art der Kommunikation hat also Einfluss auf sein Erleben und Verstehen. Unsere „normale“ Kommunikation funktioniert hier aber kaum noch. Was…

Termin vollständig anzeigen
- Nagold: Tag der Offenen Tür im Hospiz St. Michael in Nagold
-
Wo: Nagold

Sonntag, 22.09.2019
Hospiz St. Michael, Kernenstr. 95

Beginn: 11.00 Uhr
Ende: 17.00 Uhr

Das Hospiz St. Michael öffnet an diesem Tag seine Pforten für alle interessierten Besucher. Sie können die Räumlichkeiten des Hospiz St. Michael besichtigen und sich über das Leben und den Alltag im Hospiz, den Verein stationäres Hospiz Region Nagold e.V. und den ambulanten Kinderhospizdienst informieren.
Den ganzen Tag stehen darüber hinaus die haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen des Stationären Hospizes, des Vereins und des Kinderhospizdienstes für…

Termin vollständig anzeigen
Rottenburg: Trauernde wandern

Herbstwanderung

Wo: Rottenburg, Bahnhof

Am Sonntag, den 22. September 2019, lädt der Hospizdienst Rottenburg Trauernde zu einer Rundwanderung auf dem Höhenweg von Bad Niedernau zur Altstadtkapelle in Rottenburg ein. Beim gemeinsamen Gehen durch Wald und Flur besteht die Gelegenheit, miteinander in Kontakt zu kommen.

Die abschließende Einkehr findet im Restaurant Bad-Cafe, Badstrasse 41, 72108 Rottenburg-Bad Niedernau, statt.

Für Fahrgemeinschaften ab Rottenburg ist der Treffpunkt um 13.30 Uhr in

Termin vollständig anzeigen
- Bad Waldsee: Koordination von ambulanten Hospizdiensten
Angeboten von: Diakonisches Werk Württemberg
-
Wo: Bad Waldsee

für (zukünftig) verantwortliche Fachkräfte ambulanter Hospizgruppen

Hospizliche Versorgung und Sterbebegleitung von schwerkranken Menschen bekommt innerhalb und außerhalb von Hospizen und Palliativstationen eine immer größere Bedeutung. Die ambulante Hospizarbeit mit der ehrenamtlichen Sterbebegleitung gehört ins Zentrum der Netzwerke zur Betreuung sterbender Menschen. Das Engagement im Netzwerk und in den Hospizgruppen fordert von der verantwortlichen Leitung eine hohe Koordinationsleistung.

Um gute palliative Praxis qualifiziert und dauerhaft zu verwirklichen, müssen…

Termin vollständig anzeigen
Karlsruhe: Palliative Care Pflegefachperson
Wo: Karlsruhe

Berufliche Fort– und Weiterbildung - Beginn: 23.09.2019

Die Weiterbildung orientiert sich am Curriculum Palliative Care von Kern/Müller/Aurnhammer (Bonn) und erfüllt damit die Vorgaben der Rahmenvereinbarungen zum § 39a SGB V.

Kurstermine:

  • Modul 1 23.09.—27.09.2019
  • Modul 2 07.10.– 11.10.2019
  • Modul 3 09.12.—13.12.2019
  • Modul 4 03.02.—07.02.2020

Ansprechpartnerin und Kursleitung:

Bildungshaus Diakonie
Frau Christine Stemke, Kursleiterin
Tel. 0721/9349—701
E-Mail:…

Termin vollständig anzeigen
- 69181 Leimen: Letzte Hilfe – Am Ende wissen, wie es geht

Einladung an alle interessierten Personen zu unserem Kurs

-
Wo: 69181 Leimen, Kolpingstr. 5

Der Kurs möchte Wissen vermitteln, damit Berührungsängste mit sterbenden Menschen abgebaut werden, damit Angehörige und Zugehörige sich dem Sterbenden zuwenden können, denn das ist das, was wir alle am Ende des Lebens am meisten brauchen – Zuwendung. 

Der Kurs beinhaltet die folgenden Themen 

  • Sterben ist ein Teil des Lebens 
  • Vorsorgen und entscheiden 
  • Körperliche, psychische, soziale und existenzielle Nöte lindern 
  • Abschied nehmen vom Leben 

Kursdauer 3 Std. – Teilnahmegebühr: 18 Euro – Max. 20 Personen 

Termin vollständig anzeigen
- Dietenheim-Regglisweiler: Letzte Hilfe Kurs der Hospizgruppe Iller-Weihung
-
Wo: Dietenheim-Regglisweiler
Einander beistehen am Ende des Lebens

Das Sterben eines nahestehenden Menschen macht uns als Mitmenschen oft hilflos. Früher selbstverständliches Wissen zur Sterbebegleitung ist schleichend verloren gegangen und damit auch das Zutrauen, als Mensch und als Gesellschaft Sterbenden beistehen zu können.

Sterbebegleitung ist auch…

Termin vollständig anzeigen
- Rottenburg: Tag für Trauernde
-
Wo: Rottenburg, Evangelisches Gemeindezentrum, Kirchgasse 18
  • In einem geschützten Rahmen alles zur Sprache bringen, was Sie in Ihrer jetzigen Lebenssituation bewegt.

  • Menschen begegnen, die Ähnliches erlebt haben.

  • Voneinander hören und lernen, wie man mit heftigen Gefühlen und schwierigen Situationen umgehen kann.

Wir möchten Sie darin unterstützen:

  • Etwas besser „Ja“ sagen zu können, zu dem Weg, den Sie bisher gegangen sind und den Sie noch weitergehen müssen.

  • Wahrzunehmen und zu achten, was Sie bereits auf Ihrem Weg…

Termin vollständig anzeigen
Kirchheim/Teck: Konzert: Letzte Lieder Light
Angeboten von: Arbeitsgemeinschaft Hospiz Kirchheim/Teck

Kammermusikalische Fassung

Wo: Kirchheim/Teck

Die Veranstaltung  Letzte Lieder Light findet im Rahmen des 25 jährigen Jubiläums der Arbeitsgemeinschaft Hospiz Kirchheim statt.

„Autor Stefan Weiller trifft seit 2010 Menschen am Lebensende in Hospizen, Krankenhäusern oder auch zu Hause. Er bereist dafür ganz Deutschland spricht mit diesen Menschen über ihr Leben, das Lebensende und über die Musik, die für sie eine Rolle spielte, oder gegenwärtig spielt. Aus diesen Sterbe- und Musikgeschichten ist das berührende Kunstwerk "Letzte Lieder" als Konzertlesung entstanden. "Light…

Termin vollständig anzeigen
Plochingen: Trauercafé Regenbogen
Angeboten von: Hospizgruppe Plochingen
Wo: Plochingen, Bruckenwasen, Café Steiner am Fluss

Weitere Infos siehe Trauercafé Regenbogen

Termin vollständig anzeigen
Baden-Baden: Oskar und die Dame in Rosa
Angeboten von: Ambulanter Hospizdienst Baden-Baden
Wo: Baden-Baden

Ein-Personen-Schauspiel von Eric-Emmanuel Schmitt

Für weitere Informationen besuchen Sie https://www.hospizdienstbadenbaden.de/

Termin vollständig anzeigen
Rottenburg: Café Silberstreif
Angeboten von: Hospizdienst Rottenburg und Umgebung e.V.

Treffpunkt für Trauernde im Cafe Prinz Carl

Wo: Rottenburg, Poststraße 11, Cafe Prinz Carl

Dieses offene Angebot richtet sich an Trauernde, die den Kontakt zu anderen Betroffenen suchen. Der Treffpunkt soll ein Silberstreif am Horizont sein.

Hier können Sie in angenehmer und geschützter Atmosphäre über Ihre Gefühle und derzeitige Situation sprechen. Sie treffen Menschen, die sich in einer ähnlichen Lage befinden oder diese schon durchlebt haben.

Begleitung

  • Stefanie Luz, Pfarrerin
  • Ulrike Mayer-Klaus, Gemeindereferentin
  • Jörg Stein, Diakon
  • Trauerteam vom Hospizdienst Rottenburg e.V.
Termin vollständig anzeigen
Leimen-Nussloch-Sandhausen: Trauercafé Termine
Wo: Leimen-Nussloch-Sandhausen, Am alten Rathaus im Wintergarten der Wohnanlage, Schützenstraße 2

Eine herzliche Einladung an alle, die mit dem Verlust eines nahestehenden Menschen leben müssen.

WO:  Am alten Rathaus im Wintergarten der Wohnanlage Schützenstraße 2.

WANN:  Regelmäßig  am 1. Sonntag eines Monats von 15 bis 17 Uhr 

WER: Jede/Jeder der einen lieben Menschen verloren hat - gleichgültig wie lange das her ist ... 

Professionelle, ehrenamtliche Trauerbegleiterinnen erleichtern den Einstieg ins Gespräch z.B. mit einem Gedicht, einem Bild oder einer Geschichte. Wir umsorgen Sie mit Kaffee, Tee und…

Termin vollständig anzeigen
- Deizisau: Palliative Versorgung zu Hause
Angeboten von: Hospizgruppe Deizisau und Altbach mit Johanniterstift Plochingen

Herbstkurs 2019

-
Wo: Deizisau

Die palliativen Versorgungsstrukturen wurden in den vergangenen Jahren kontinuierlich ausgebaut. Neben dem Angebot in der häuslichen Krankenpflege wurden ambulante Hospizdienste gegründet, um die Versorgung von Schwerstkranken und Sterbenden mit Unterstützung der Angehörigen leisten zu können.

Allerdings sind die Möglichkeiten der palliativen Versorgung oft nur denen bekannt, die durch Konfrontation mit Schwerstkranken und Sterbenden im eigenen Umfeld berührt sind.

Der Hospiz-und PalliativVerband (HPV) Baden-Württemberg e.V. hat zusammen mit der AOK Baden-Württemberg ein…

Termin vollständig anzeigen
Esslingen: Verwitwet mit Kindern leben
Angeboten von: Hospiz Esslingen der Evang. Gesamtkirchengemeinde

Offene Trauergruppe

Wo: Esslingen

Es ist schmerzhaft und herausfordernd, mit dem Tod des geliebten Partners oder der Partnerin zu leben und gleichzeitig weiter für die Kinder zu sorgen. Nichts ist mehr, wie es vorher war. Das „Familien-Mobile“ ist in Schieflage geraten, und es braucht Zeit, um sich wieder neu auszurichten. Man fühlt sich dabei als Mutter oder Vater häufig alleine mit allen Ängsten, Sorgen und Nöten und gelangt an die Grenzen der eigenen Belastbarkeit. Für diese Menschen bietet das Hospiz Esslingen eine neue Trauergruppe. In ihr können Menschen in dieser Situation sich im geschützten Rahmen austauschen. -…

Termin vollständig anzeigen
- 71634 Ludwigsburg: Letzte Hilfe
Angeboten von: Ökumenische Hospizinitiative im Landkreis Ludwigsburg e.V.

Ein Seminarangebot

-
Wo: 71634 Ludwigsburg, Gemeindesaal Haus der Kirche und Diakonie, Untere Marktstr. 3

Analog zum „Erste-Hilfe-Kurs“ ist dies ein Kursangebot, das sich mit den letzten Dingen im Leben beschäftigt. Das Seminar gibt einen groben Überblick zu Themen, die am Ende wichtig werden können und unter folgenden Überschriften stehen:

  1. Sterben ist ein Teil des Lebens
  2. Vorsorgen und Entscheiden
  3. Leiden lindern
  4. Abschied nehmen

Es geht dabei um einen ersten Ein- und Überblick der allerwichtigsten Fragen und Themen; ein intensiveres und vertiefendes Eingehen ist nicht möglich.

Termin
Dienstag, 08. Oktober…

Termin vollständig anzeigen
- Weingarten: Offenes Singen: "Schon ein ganz kleines Lied kann viel Dunkel erhellen."
Angeboten von: Hospizbewegung Weingarten-Baienfurt-Baindt-Berg e.V.
-
Wo: Weingarten

Mit diesem Spruch von Franz von Assisi möchten wir Sie einladen zum gemeinsamen Singen!

Singen tut Leib und Seele gut, lässt uns Gemeinschaft erfahren, bringt uns in Schwingung und andere Stimmung, stärkt und belebt. 

Wir singen einfache Lieder aus verschiedenen Kulturen, Kanons und leichtes Zweistimmiges. Es sind keinerlei Kenntnisse nötig!

Ein Spendenkässle steht bereit.

Termine: Do., 4.7.2019, Di 10.9.2019, Di 8.10.2019, Di 19.11.2019, Di 10.12.2019 jeweils 19 - 20.30 Uhr

Ort: Hospiz Ambulant, Vogteistr. 5, Weingarten

Mit Sabine Meier…

Termin vollständig anzeigen
Esslingen: Einblick in die Arbeit im Hospiz Esslingen
Angeboten von: Hospiz Esslingen der Evang. Gesamtkirchengemeinde
Wo: Esslingen

Informationsnachmittag

Mitarbeiterinnen des Hospiz informieren unter anderem darüber, welche Formen der Unterstützung das Hospiz anbietet, wie die ambulante Begleitung organisiert wird, wer ins stationäre Hospiz aufgenommen werden kann und welchen geschichtlichen Hintergrund die Hospizarbeit in Deutschland hat. Außerdem gibt es eine Führung durch das Haus.

Eine Voranmeldung ist notwendig, da die Personenzahl beschränkt ist. Anmeldung unter info [at] hospiz-esslingen [Punkt] de

Termin vollständig anzeigen
Weingarten: Warum hungert und dürstet ein Sterbender nicht?
Angeboten von: Hospizbewegung Weingarten-Baienfurt-Baindt-Berg e.V.
Wo: Weingarten

‚Ich kann ihn / sie doch nicht verhungern und verdursten lassen‘  - ein Satz, der die Sorge vieler Angehöriger in der letzten Lebensphase eines Familienmitglieds etwas zu versäumen, gut ausdrückt.

In einem Vortrag wird darüber gesprochen, wie es sich mit dem Bedürfnis nach Essen und Trinken in der palliativen Phase verhält, welche Vorteile es hat, niemanden zur Nahrungsaufnahme zu zwingen und wie Angehörige dennoch einen Schwerstkranken liebevoll umsorgen können, so dass dieser auch ohne Essen und Trinken Lebensqualität erfahren kann.

Referentin: Dorothea Baur, Leitung…

Termin vollständig anzeigen
Göppingen: Qualifizierungskurs zur Sterbebegleitung im Ehrenamt
Angeboten von: Hospizbewegung Kreis Göppingen - Ambulante Dienste für Erwachsene e.V.

Oktober 2019 bis März 2020

Wo: Göppingen

Sie interessieren sich für das Thema „Begleitung von Menschen am Lebensende“ und möchte es sich zur Aufgabe machen, Sterbenden in ihrer letzten Lebensphase und deren Angehörigen ehrenamtlich und von Mensch zu Mensch beizustehen? Dann würden wir uns sehr freuen, wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen!

Schwerstkranke und sterbende Menschen möchten meistens bis zu ihrem Lebensende in ihrer vertrauten Umgebung bleiben. Dabei werden die Betroffenen und auch ihre Angehörigen nicht allein gelassen: Die ehrenamtlichen Sterbebegleiter*innen des ambulanten ErwachsenenHospizdienstes…

Termin vollständig anzeigen
Tettnang: 25 Jahre Hospiz Gruppe Tettnang
Angeboten von: Hospizverein Tettnang e.V.
Wo: Tettnang, im Neuen Schloss

Programm

  • 18.00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst in der Schlosskirche mit Pfarrer Rudolf Hagmann & Pfarrer Thomas Wagner
  • Musikalische Gestaltung: „Bloß mir“ aus Hiltensweiler
  • 19.00 Uhr Festakt im Rittersaal des Neuen Schlosses, Begrüßung: Dr. Hubert Jocham
  • Grußwort der Träger: Bürgermeister Bruno Walter
  • Festvortrag: „Das Ehrenamt – Notnagel und Kitt der Gesellschaft“, Prof.in (FH) Mag.a Dr.in Erika Geser-Engleitner, Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlerin Fachhochschule Vorarlberg
  • Musikalische Umrahmung: Harfenensemble der…
Termin vollständig anzeigen
- Europapark Rust: Ü14: Fahrt nach Rust

mit Übernachtung im Tipi

-
Wo: Europapark Rust

mit Übernachtung

Termin vollständig anzeigen
Kloster Brandenburg/ Iller in Regglisweiler: Vorbereitungskurs für Ehrenamtliche in der Sterbebegleitung nach dem Celler Modell
Angeboten von: Hospizgruppe Iller-Weihung
Wo: Kloster Brandenburg/ Iller in Regglisweiler

Die Hospizgruppe Iller-Weihung bietet einen Vorbereitungskurs für zukünftige Ehrenamtliche an.

Um diese Aufgabe mit Herz und Verstand bewältigen zu können, bedarf es einer guten Vorbereitung. Diese macht ein sowohl spezifisches Wissen als auch eine grundsätzliche Auseinandersetzung mit der eigenen Biographie, der eigenen Endlichkeit, des Wissens um Familienstrukturen und die Herausbildung einer tragfähigen Haltung erforderlich.

Der Kurs erstreckt sich über einen Zeitraum von 9 Monaten. Er umfasst:

  • einen Grundkurs (9 Einheiten zu je 3 Stunden…
Termin vollständig anzeigen
weltweit: Welthospiztag 2019
Wo: weltweit

Der Welthospiztag 2019 findet am 12. Oktober statt. In diesem Jahr steht das Thema „Buntes Ehrenamt Hospiz“ im Zentrum. Der Deutsche Hospiz- und PalliativVerband e.V. (DHPV, www.dhpv.de) entwickelt Materialpakete und Online-Material, die der Verband seinen Mitgliedern  zur Verfügung stellt, u.a. Plakate, Postkarten, "Give-Aways", Handreichung für ein Veranstaltungsformat (Erzählcafé) und eine "Social-Media"-Strategie, die zum Thema und zur Zielgruppe passt. Im DHPV-Newsletter…

Termin vollständig anzeigen
Rheinstetten/Fo: Gedenkgottesdienst anlässlich des Welthospiztages
Angeboten von: Hospizverein Rheinstetten e.V.
Wo: Rheinstetten/Fo, Lamm-Gottes-Kapelle, Seniorenheim St. Martin, Kastenwörthstr. 12

Wir gedenken der Menschen, die wir auf dem letzten Weg begleiten durften, unserer ehrenamtlichen Begleiterinnen und Begleitern und allen, die sich mit dem Hospizgedanken verbunden fühlen.

Eintritt frei. Um Spenden wird gebeten.

Termin vollständig anzeigen
Pforzheim: Deutscher Hospiztag: "Letzte Lieder"
Angeboten von: Ambulanter Hospizdienst Pforzheim e.V.
Wo: Pforzheim

Vorankündigung - Details erhalten Sie später unter: http://www.hospizdienst-pforzheim.de/

Termin vollständig anzeigen
71638 Ludwigsburg: Und dann steht einer auf und öffnet das Fenster
Angeboten von: Ökumenische Hospizinitiative im Landkreis Ludwigsburg e.V.

Autorenlesung von Susann Pásztor

Wo: 71638 Ludwigsburg, Keller der Friedenskirche, Stuttgarterstr. 42

Den Deutschen Hospiztag am 14.10. wollen wir dieses Jahr nutzen, um ein Buch vorzustellen, das 2018 zu recht den Evangelischen Buchpreis zugesprochen bekommen hat.

Susann Pásztor, selbst ehrenamtliche Hospizbegleiterin, ist es gelungen, die Geschichte einer Sterbebegleitung so zu beschreiben, dass es schon klar ist, dass es sich um einen Roman und damit erfundene Personen handelt, und doch so viele Situationen beinhaltet, die Hospizlern „irgendwie bekannt vorkommen“.

Karla, die an Krebs erkrankt ist, nun jedoch die Behandlung abgebrochen hat, wird von Fred, der seinen…

Termin vollständig anzeigen
Pforzheim: … und die Welt steht still …

Deutscher Hospiztag

Wo: Pforzheim, Stadtkirche

Letzte Lieder und Geschichten von Menschen im Hospiz, aufgeschrieben und nacherzählt von Stefan Weiller

mit

Eva Mattes und Christoph Maria Herbst

Ralf Sach, musikalische Gesamtleitung
mit vielen Solisten, Instrumentalisten, Band und Video

Motettenchor Pforzheim
Ltg. Kord Michaelis


Eintritt frei, Spenden erbeten.

Termin vollständig anzeigen
Rheinstetten/Fo: Trauercafé Klatschmohn

In der Trauer nicht alleine bleiben

Wo: Rheinstetten/Fo, Räumen des Hospizvereins, Karlsruherstraße 44

Da sein - zuhören - erzählen - Trauer zulassen

Kommen Sie einfach vorbei. Das Trauerbegleitungsteam freut sich auf Sie – jeden 3. Dienstag im Monat immer 16 - 18 Uhr.

Sollte dieser Termin dauerhaft unpassend für Sie sein, können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen 0151 - 57 42 57 33

Termin vollständig anzeigen
Tübingen: AK Ambulante Hospizarbeit: 12. Treffen
Angeboten von: Hospiz- und PalliativVerband Baden-Württemberg e. V.
Wo: Tübingen

AK-Leitung: Silvia Ulbrich-Bierig, HPVBW-Vorstandsmitglied

Zeitraum der Tagung: 11 – 14 Uhr

Termin vollständig anzeigen

Termine 1 - 30 von insgesamt 133.

time-1013622_1920.jpg