Chronologische Übersicht über alle Meldungen

Di, 27.01.2015 Bedarf an Ehrenamtlichen in den Landkreisen Ravensburg und Bodenseekreis steigt weiterhin an

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Nach erfolgreicher Weiterbildung entsendet der Ambulante Kinderhospizdienst, ein gemeinsames Projekt der Stiftung Liebenau und der Malteser, 14 neue ehrenamtliche Patinnen und Paten in Familien mit lebendbedrohlich oder lebensverkürzend erkrankten Kindern oder Eltern, um sie psychosozial zu unterstützen.

Vollständiger Artikel
Do, 22.01.2015 Ranntalbühn‘ erspielt großzügige Spende für den Ambulanten Hospizdienst westlicher Enzkreis

Bereits zum zweiten Mal seit ihres 15jährigen Bestehens spendeten die Akteure der Remchinger Ranntalbühn` die Einnahmen ihrer Theater-Tage dem ambulanten Hospizdienst westlicher Enzkreis. Alle drei Aufführungen des diesjährigen Lustspieles „Gute Besserung“ in der Panoramahalle in Nöttingen waren ausverkauft. Die beiden Organisatoren der Theatergruppe Bärbel Schütz und Wolfgang Wagner bedankten sich bei ihrer tollen Truppe, den Zuschauern und der Privatbrauerei Ketterer, welche die Spenden-Summe aufgestockt hatte.

Vollständiger Artikel
Fr, 16.01.2015 SportsClub Bietigheim spendet für Kinder- und Jugendtrauer

Fleißig gebacken und eifrig verkauft hat das Team des SportsClub Bietigheim-Bissingen für die Weihnachtsplätzchenaktion und dabei die stolze Summe von 200 € erzielt. „Das uns Wichtigste ist“, so Kathrin Mähler vom SportsClub, „dass das Geld von unseren Mitgliedern und dem SportsClub Team mit viel Liebe, Leidenschaft und Engagement gesammelt wurde.“ Und diese Fröhlichkeit und Herzlichkeit war auch zu erleben, als Michael Friedmann (Referent für Kinder- und Jugendtrauer Ludwigsburg) den Spendenerlös in dieser Woche in Empfang nehmen durfte.

Vollständiger Artikel
Di, 13.01.2015 „Und ich dachte, ich weiß, wovon du sprichst…“

Der Hospiz-Dienst Schwäbisch Hall e.V. beschäftigt sich diesem Jahr ausführlich mit dem Thema Kommunikation in der letzten Lebensphase.

In der Arbeit mit Menschen ist kaum ein Arbeitsfeld so wichtig wie die Kommunikation. Darum stellen wir dieses Thema 2015 in den Mittelpunkt unserer Fortbildung und Öffentlichkeitsarbeit.

Vollständiger Artikel
Fr, 09.01.2015 Spendenübergabe von den Druiden

Die Druidenloge Monrepos–Ludwigsburg hat über das Jahr verteilt bei verschiedenen Anlässen und Aktionen Geld für die Ambulante Kinderhospizarbeit Ludwigsburg gesammelt. Nun konnte bei der Jahresabschlussfeier der Loge die Geschäftsstellenleitung, Frau Sabine Horn, das zusammengekommene Geld in Höhe von 850.- Euro von dem Vorsitzenden der Loge, Herrn Dieter Fehniger, entgegennehmen.

Vollständiger Artikel
Do, 18.12.2014 Airbus spendet 1200 Euro an Ambulanten Kinderhospizdienst

Jedes Jahr unterstützt der Betriebsrat und die Fachbibliothek von Airbus Defence and Space GmbH in Friedrichshafen soziale Projekte in der Region. In diesem Jahr fällt die Wahl auf den ambulanten Kinderhospizdienst der Stiftung Liebenau und der Malteser.

Vollständiger Artikel
Do, 18.12.2014 Radio 7 Hörer spenden für Ambulanten Kinderhospizdienst

MECKENBEUREN/LIEBENAU – 5.000 Euro aus der Aktion Radio 7 Drachenkinder kommen dem Ambulanten Kinderhospizdienst im Landkreis Ravensburg und Bodenseekreis zugute. Projektleiterin Ilona Leicht von Radio 7 Drachenkinder überreichte den Koordinatorinnen Elisabeth Mogg und Barbara Weiland im Schloss der Stiftung Liebenau einen Spendenscheck.

Vollständiger Artikel
Mi, 17.12.2014 Neue Ausgabe des Infobriefes des Hospiz- und PalliativVerbandes Baden-Württemberg e.V.

Wir haben umgestellt: ab sofort erhalten unsere Mitglieder den Infobrief ressourcensparend & elektronisch zugestellt. Sie finden ihn außerdem ab sofort im geschützten Mitgliederbereich. Bei Fragen zur Anmeldung wenden Sie sich gerne an unsere Geschäftsstelle.
 

Vollständiger Artikel
Mi, 17.12.2014 Bewegender Fachtag zur Kinder- und Jugendtrauerbegleitung am 15. November 2014 in Leonberg

Der 1. Fachtag zur Kinder - und Jugendtrauer „ Vom Finden und Verlieren“, organisiert vom Hospiz-und PalliativVerband e.V. und seinem Arbeitskreis Kinder- und Jugendtrauer war für die 150 Teilnehmer und Teilnehmerinnen informativ, bewegend und inspirierend.

Vollständiger Artikel
Di, 16.12.2014 Trölsch spendet für den Amb. Kinderhospizdienst

Der Ludwigsburger Innenstadtverein LUIS lud ein zum „Kastanienbeutelfest“ mit Familien-Einkaufssonntag, an dem für Groß und Klein mit tollen Angeboten aufgewartet wurde. So bunt wie der Herbst selbst, so vielfältig, spannend und gleichermaßen entspannend wird sich dieser Sonntag den Besuchern präsentieren.

Bäckerei Trölsch hat 400 Meter Hefezopf gebacken und beim Kastanienbeutelfest wurde dieser dann verkauft. Ehrenamtliche von dem Ambulanten Kinderhospizdienst und Mitarbeiter von der Bäckerei Trölsch halfen fleißig bei dem Verkauf mit.

Vollständiger Artikel
Do, 11.12.2014 Spende statt Weihnachtsgeschenke

Acht Gomaringer Handwerker-Betriebe verzichten in diesem Jahr auf Weihnachtsgeschenke an ihre Kunden und unterstützen statt dessen den Hospizdienst Gomaringen mit einer Spende von 4.000,00 Euro.

Dazu gehören die Firmen Fensterbau Fauser, Stukkateur Astfalk, Heizung + Sanitär Kern, Schlosserei Veit, Zimmerei Ulmer, Elektrogeschäft Biesinger, Flaschnerei Renz und Fliesenleger Axel Maier.

Vollständiger Artikel
Fr, 05.12.2014 Vorweihnachtlicher Spendensegen: Kinderhospizdienst Karlsruhe erhielt drei großzügige Geldsummen für seine Arbeit

(jw) Der Kinderhospizdienst für die Stadt und den Landkreis Karlsruhe ist zu Beginn des Advents mit drei umfangreichen Spenden bedacht worden: Die Schülerinnen und Schüler der Klavierschule Vrancic sammelten im Rahmen ihrer Konzerte im vergangenen November insgesamt 1.300 Euro; während des großen Mitarbeiterfests bei der Firma Grundfos blieben 777,77 Euro Verpflegungsüberschuss übrig; und die Karlsruher Niederlassung der Firma Cognex stellte einen vorweihnachtlichen Spendenscheck in Höhe von 1.550 Euro aus.

Vollständiger Artikel
Fr, 05.12.2014 Spendenübergabe des AWO-Ortsvereins Steinlach-Wiesaz

Am Donnerstag, 13. November 2014 überbrachte eine Abordnung des AWO-Ortsvereins Steinlach-Wiesaz im Gustav-Schwab-Stift in Gomaringen, dem 1. Vorsitzenden Günther Brenzel eine Spende von € 500,00. Mit diesem Betrag wolle die AWO-Ortsgruppe, so die Vorsitzende Gertrud Kienle, die Arbeit des Hospizdienstes Gomaringen unterstützen.

Günther Brenzel bedankte sich aufs herzlichste für diese großzügige Spende.

Vollständiger Artikel
Di, 02.12.2014 „Wenn es so weit sein wird, brauche ich den Engel in dir“

„Engel sind überall“ heißt der Titel der Ausstellung, die am Sonntag [30.11.2014] um 11 Uhr im Haus am Stettberg eröffnet wird. Künstler im Alter von vier bis 94 Jahren zeigen, was für sie die Himmelwesen bedeuten.

von Lydia Wania

„Engelhaft sein heißt, dass Menschen über das Normale hinauswachsen“, erklärt Pfarrer Christof Seisser. Jeder könne ein Engel für andere werden. „Wenn es soweit sein wird mit mir, brauche ich den Engel in dir“: Dieser Ausspruch von Friedrich Karl Barth und Peter Horst begleite auch die Balinger Hospizarbeit.

Vollständiger Artikel
Do, 27.11.2014 Inner Wheel Club spendet 2000.- € für den Amb. Kinderhospizdienst

Mit viel Freude, Engagement und großer Unterstützung veranstaltete der Inner Wheel Club Ludwigsburg einen Benefizbasar im Kulturzentrum Ludwigsburg.

Gut erhaltene Damen- und Herrenbekleidung und Accessoires wurden angeboten und viele fleißige Hände waren dabei. Der Betrag von 2000.- € wurde dem Ambulanten Kinderhospizdienst gespendet.

Wir bedanken uns recht herzlich für diese engagierte Unterstützung.

Vollständiger Artikel
Mi, 26.11.2014 Leben bis zuletzt - Ein Film über das Leben im Hospiz St. Martin Stuttgart.

Zu sehen unter http://youtu.be/7Gu5V6eMGsg

Vollständiger Artikel
Mi, 26.11.2014 Volles Haus beim Hospiz-Verein: Diskussion über "menschenwürdiges Sterben"

Gut 120 Besucher haben am Freitag in der Kunsthalle Würth eine Podiumsdiskussion verfolgt, die das Thema menschenwürdiges Sterben behandelte. Einzelne Diskussionsbeiträge rührten die Zuhörer zu Tränen.

Das Thema Sterben berührt - und so standen nach der Veranstaltung viele Gäste noch lange beieinander, um Erfahrungen bei der Sterbebegleitung von Freunden oder Angehörigen auszutauschen. Bei den teils sehr persönlichen Gesprächen kamen sich bis dahin Fremde nahe. Vorwiegend ältere Menschen im Alter von 60 plus waren gekommen, um die Diskussion zu verfolgen.

Vollständiger Artikel
Mi, 26.11.2014 Informationsfilm über ambulante Hospizarbeit

Ehrenamtliches Filmprojekt stellt die ambulante Hospizarbeit in Deutschland vor:

Für weitere Fragen rund um die Hospizarbeit wenden Sie sich gerne an eine ambulante Einrichtung in Ihrer Nähe:

Vollständiger Artikel
Mo, 24.11.2014 Die falsche Katz

Fünfzehn Vorstellungen des Mundart-Theaterstücks "Die falsche Katz" von Maximilian Ditus sind bereits ausverkauft. Eine sechzehnte wird es nun außerplanmäßig am Samstag, den 29.11.2014 zu Gunsten des Ambulanten Hospizdienstes Westlicher Enzkreis e.V. geben. Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und –mitarbeiter, die beiden haupt­amtlichen Koordinatorinnen sowie die Verantwortlichen im Vorstand des Vereins freuen sich sehr über die Unterstützung und Wertschätzung, welche die Hospizarbeit dadurch erfährt.

Vollständiger Artikel
Do, 20.11.2014 Hospiz-Spende als Geburtstagsgeschenk

„Bitte keine Geschenke“ hatte sich Bruno Müller aus Ailingen zu seinem 90. Geburtstag im August dieses Jahres gewünscht. Stattdessen wurden die Gratulanten um eine Spende für den ambulanten Kinderhospizdienst Bodenseekreis gebeten. 2.000 Euro kamen dabei zusammen. Mit den Worten „Mir ist es im Leben nicht so schlecht ergangen, davon muss man doch etwas abgeben!“ übergab der rüstige Müller am Freitag (26. September 2014) nun Landrat Lothar Wölfle symbolisch einen großen Scheck über diesen Betrag.

Vollständiger Artikel
Mi, 19.11.2014 Erinnerungen aus der Box

MÖSSINGEN. Ein Haus? Ein Hof? Oder Schulden? Wer Materielles erbt, hat meist die Möglichkeit, das wieder loszuwerden oder gar nicht erst anzunehmen. Aber wie ist das mit der großen Nase, die der Vater schon hatte oder mit den Erinnerungen an die Oma? Wer stirbt, hinterlässt mehr als Finanzen. Und viele fragen sich: Was bleibt von mir?

Vollständiger Artikel

Sa, 15.11.2014 Schutzgemeinschaft Deutscher Wald unterstützt den Amb. Kinderhospizdienst Ludwigsburg

Im Oktober und November 2014 fand auf dem Bauhofgelände Eberdingen ein Baumtrommelbauworkshop für trauernde Kinder statt.

Herr Schäfer (Bürgermeister Eberdingen und 1. Vorsitzender des Kreisverbandes LB der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald) und Herr Lehmann (Kassier des Kreisverbandes LB der SDW)haben während des Workshops dem Amb. Kinderhospizdienst eine Spende von 1000.-€ übergeben.

Wofür steht die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald?

Vollständiger Artikel
Do, 13.11.2014 ZDF-Mittagsmagazin: Susanne Kränzle zum Start der Orientierungsdebatte um Sterbehilfe

Schwerpunktthema im ZDF-Mittagsmagazin "Wenn Menschen den Tod wollen - Bundestag debattiert über Sterbehilfe"

Vollständiger Artikel
Di, 04.11.2014 "Ohne Freude kommt solch ein Projekt nicht zustande"

Von Michael Üblacker

Balingen. Bereits neun Mal hat der Balinger Hospizkalender mit seinen Bildern die Menschen erfreut. Mit farbenfrohen Aquarellen hat die Zillhausener Künstlerin Monika Schwenk den Jubiläumskalender gestaltet, der in der Rathaus-Galerie vorgestellt wurde. Der Titel ist seit der ersten Auflage der gleiche geblieben: "Jegliches hat seine Zeit".

Vollständiger Artikel

Seiten