Medien-Archiv

Hinweis

Diese Medienseiten werden nicht mehr gepflegt, sondern sind als Archiv-Seiten zu betrachten. Stand: Ende 2017


In diesem Bereich finden Sie Bücher und Filme, die sich in irgendeiner Weise mit der Hospizarbeit oder verwandten Themen beschäftigen. Die vorgestellten Medien wurden von HospizmitarbeiterInnen zusammengestellt und zum großen Teil mit einer persönlichen Rezension versehen. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit aller am Markt befindlichen Medien zum Thema Hospizarbeit.


Anzeige von 61 - 75 von insgesamt 75 Einträgen.
Beschreibung ISBN

 Buch

04.06.2008
Vorschaubild
Kostrzewa, Stephan

Palliative Pflege von Menschen mit Demenz

Praxisorientiertes Handbuch zur palliativen Pflege, das einfühlsam das «Leben in einem permanenten Augenblick» von Menschen mit einer Demenz beschreibt und zeigt, wie Pflegende sterbende demenzkranke Menschen pflegen, unterstützen und begleiten können. - Menschen, die an einer Demenz leiden, werden immer zahlreicher und stellen eine immer größere Gruppe in Altenpflegeheimen. Pflegende betreuen und begleiten diese Menschen in ihrem letzten Lebensabschnitt und im Prozess des Sterbens.

Alle Infos anzeigen…
978-3-456-84459-6

 Film

26.03.2008
Vorschaubild
Gruber, Katharina; Tuchtenhagen, Gisela

Bilder, die bleiben

Ein Dokumentarfilm über Abschied und Tod

In weiten Teilen unserer Gesellschaft ist der Umgang mit Sterbenden und Toten von Angst und Unsicherheit geprägt. Viele Menschen haben noch nie einen Sterbeprozess begleitet und einen Toten „live“ gesehen oder berührt. Oft wird der Tod von Angehörigen und nahestehenden Menschen an Kliniken und Bestattungsunternehmen delegiert und dann bürokratisiert und institutionalisiert erlebt.

Alle Infos anzeigen…

 Buch

08.10.2007
Vorschaubild
Deutscher Hospiz- und PalliativVerband (ehem. BAG Hospiz e.V.)

Sorgekunst

Qualitätshandbuch für stationäre Hospize

Weitere Autoren:

  • Deutscher Caritasverband e.V.
  • Diakonisches Werk der EKD e.V.

Dieses Hospiz-Qualitätshandbuch dient der Sicherung der von den stationären Hospizen in das Gesundheitssystem eingebrachten Leistungsstandards in der Versorgung und Begleitung von Menschen in der letzten Lebensphase.

Alle Infos anzeigen…
978-3-9810020-6-5

 Buch

27.08.2007
Vorschaubild
Kachler, Roland

Meine Trauer wird dich finden

Ein neuer Ansatz in der Trauerarbeit

Der Autor, Psychotherapeut mit Erfahrung in Trauerbegleitung, spürt nach dem Unfalltod seines 16-jährigen Sohnes, dass die Trauermodelle, zu denen er selbst seinen Patienten geraten hatte, ihm nicht helfen konnten, seinen Schmerz zu überwinden. Deshalb hat er einen neuen Weg der Trauerbewältigung gesucht und gefunden.

Alle Infos anzeigen…
978-3-7831-2585-6

 Buch

29.05.2007
Vorschaubild
Kostrzewa, Stephan; Kutzner, Marion

Was wir noch tun können!

Basale Stimulation in der Sterbebegleitung

Sterbenden Menschen zu begegnen, macht häufig hilf- und sprachlos. "Da kann man nichts mehr tun", sind Pflegende versucht zu sagen … und doch gibt es noch viel zu tun für Menschen im Übergang vom Leben zum Tod. - Die Autoren übertragen das Konzept der Basalen Stimulation auf die Begleitung Sterbender und bieten konkrete Vorschläge, wie sie in der Palliativpflege, Hospizarbeit und Sterbebegleitung angewendet werden kann. Sie helfen damit, die Sprachlosigkeit im Umgang mit Sterbenden zu überwinden.

Alle Infos anzeigen…
978-3-456-85252-2

 Buch

23.10.2006
Vorschaubild
Kaldhol, Marit; Oyen, Wenche

Abschied von Rune

Abschied nehmen von Rune muss Sara, Runes beste Freundin, denn Rune ist beim gemeinsamen Spiel am Wasser ertrunken. Ein solch einschneidendes, schmerzhaftes Erlebnis ist hier für Kinder von 5 - 6 Jahren an mit aller Deutlichkeit und dabei doch auch mit aller Behutsamkeit dargestellt... - Ausgezeichnet als "Buch des Monats" von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur. Auf der Ehrenliste des Premio di Letteratura Giovanile, Padua.

Alle Infos anzeigen…
978-3-7707-6272-9

 Buch

17.10.2006
Vorschaubild
Luchterhand, Charlene; Murphy, Nancy

Wenn Menschen mit geistiger Behinderung trauern

Vorschläge zur Unterstützung

Das Buch beschreibt die allgemeingültigen Abläufe des Trauerprozesses sowie die Besonderheiten bei Menschen mit geistiger Behinderung. Zahlreiche Übungen zeigen Trauernden mit geistiger Behinderung Möglichkeiten auf, ihre Trauer auszudrücken, sich vom Verstorbenen zu verabschieden und den Verlust zu überwinden.

Alle Infos anzeigen…
978-3-7799-2027-4

 Buch

21.03.2006
Vorschaubild
Stuttkewitz, Petra

Gelebte Grenzen

Texte aus der Begleitung zweier Kinder in ihrer lebensverkürzenden Erkrankung.

Petra Stuttkewitz schreibt ihr Leben mit 2 mehrfach schwerstbehinderten Kindern in Tagebücher. Sie sammelt hier dieses Leben mit all seinen Schattierungen auf in Form von Gedichten und Bildern. Sie macht Wachstum und Entwicklung deutlich, wie sie ihr abverlangt werden. Sie zeigt auf, wie das Lernen, sich von dem Leben trotzdem das Eigene zu nehmen, mit der Demut, es zu leben, zusammengeht. Sie will den Leserinnen und Lesern Mut machen, angesichts des nahenden Sterbens eigener Kinder den eigenen Weg weiterzugehen. Dieses Buch macht Betroffenen und auch Interessierten Mut.

Alle Infos anzeigen…
978-3-9810020-3-4

 Film

15.11.2005
Vorschaubild
Wege, Ralph

Willi wills wissen: Wie ist das mit dem Tod?

aus der Sachkunde-Reihe für die Grundschule

Die Sachkunde-Reihe für die Grundschule „Willi wills wissen” präsentiert witzig und in temporeichem Rhythmus Informationen zu grundlegenden Themen aus der Sachkunde, wie sie in den Lehrplänen der Länder vorgegeben sind.

Alle Infos anzeigen…

 Buch

22.09.2005
Vorschaubild
Müller, Monika

Dem Sterben Leben geben

Die Begleitung sterbender und trauernder Menschen als spiritueller Weg

Wer Sterbende begleitet, begibt sich in einen intensiven persönlichen und zwischenmenschlichen Prozess hinein, in dessen Verlauf sich je nach Sensibilität und Dichte der Kommunikation eine veränderte Spiritualität des Begleitenden wie des Begleiteten - im schönsten Fall sogar eine gemeinsam entwickelte - ergeben kann. Für ein solches Hineinwachsen ist dieses Buch geschrieben: Wo in einem intensiven Begleitungsprozess trennende Grenzen verschwinden, kann die Spiritualität zum Halt und Rahmen werden, kann der Begleitende in seinen eigenen Lebens- und Sterbeprozess "hineinreifen".

Alle Infos anzeigen…
978-3-579-06802-2

 Buch

14.09.2005
Vorschaubild
Schölper, Elke (Hg.)

Sterbende begleiten lernen

Das Celler Modell zur Vorbereitung Ehrenamtlicher in der Sterbebegleitung

Gerade auch ein bewährtes Vorbereitungskonzept für Ehrenamtliche in der Sterbebegleitung braucht von Zeit zu Zeit eine Überarbeitung. So haben sich die Trainer aus der Vereinigten Evangelisch Lutherischen Kirche Deutschland (VELKD) und aus dem Malteser Hilfsdienst für das Schulungskonzept Verlass mich nicht, wenn ich schwach werde vor zwei Jahren zusammengesetzt, um dieses grundlegend zu überarbeiten.

Alle Infos anzeigen…
978-3-579-05537-4

 Buch

11.07.2005
Vorschaubild
Kübler-Ross, Elisabeth

Interviews mit Sterbenden

Elisabeth Kübler-Ross gilt als Pionierin auf dem Gebiet der Sterbeforschung, ihr Buch Interviews mit Sterbenden als bahnbrechend. Ihre einfühlsamen Gespräche mit todkranken Patienten offenbaren die tiefsten Gefühle und Gedanken Sterbender und stellen einen Meilenstein auf dem Weg zu einem reifen, verantwortungsbewußten Umgang der Gesellschaft mit Sterben und Tod dar.

Alle Infos anzeigen…
978-3-451-61314-2

 Buch

08.07.2005
Vorschaubild
Lakotta, Beate; Schels, Walter

Noch mal leben vor dem Tod

Kaum etwas bewegt uns so sehr wie die Begegnung mit dem Tod. Kaum etwas geschieht heute so verborgen wie das Sterben. Die Journalistin Beate Lakotta und der Fotograf Walter Schels baten Schwerstkranke, sie in den letzten Wochen begleiten zu dürfen. Aus diesen Begegnungen entstanden einfühlsame Schilderungen und Fotos von Menschen am Ende ihres Lebens. Die meisten verbrachten ihre letzte Zeit im Hospiz, einem Lebensort für Sterbende, an dem Hoffnungen und Ängste gleich wiegen: Wer hier einzieht, wird die Zeit bis zum Tod so bewußt und schmerzfrei wie möglich erleben können.

Alle Infos anzeigen…
978-3-421-05837-9

 Buch

08.07.2005
Vorschaubild
Deutscher Hospiz- und PalliativVerband (ehem. BAG Hospiz e.V.)

Mit-gefühlt

Curriculum zur Begleitung Demenzkranker in ihrer letzten Lebensphase

Diese Neuauflage des Curriculums „Mit-Gefühlt“ umfasst in 8 Modulen wesentliche zentrale Schulungselemente für die Begleitung Demenzerkrankter in ihrer letzten Lebensphase. In allen Modulen werden Handlungs und Entscheidungsfelder aufbereitet. Dabei werden Haltung und Bewusstsein vorangestellt, dass es immer um eine Entscheidung im Sinne des Erkrankten und seiner Lebensqualität geht, denn die Lebensqualität aus Sicht des Kranken kann sich anders darstellen als es Angehörige, Ärzte und Pflegende wahrnehmen. Alle Infos anzeigen…

978-3-941251-35-9

 Buch

22.06.2005
Vorschaubild
Smeding, Ruthmarijke

Trauer erschließen - eine Tafel der Gezeiten

Das Buch stellt erstmals das Modell der Trauerbegleitung nach Ruthmarijke Smeding umfassend dar. Es ist neben seinen Theorie-Hintergründen auch ein Trauer-Lesebuch. - Empfohlen zu Bildungszwecken in der Hospiz- und Palliativarbeit.

Alle Infos anzeigen…
978-3-9808351-7-6