Kinder- und Jugendhospizarbeit in der Praxis

Von: 

Hillmann, Thorsten; Globisch, Marcel

Medium: 

Buch

Die Autor/innen: Thorsten Hillmann, Marcel Globisch unter Mitarbeit von Jens Schneider, Caroline Schirrmacher-Behler, Sandra Schopen und Silvia Khodaverdi

Die Kinder- und Jugendhospizarbeit ist in Deutschland ein wichtiger Pfeiler im Unterstützungssystem für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit lebensverkürzenden Erkrankungen und ihren Familien, jeweils ausgehend von ihren individuellen Bedürfnissen.
In diese Handreichung fließen Kenntnisse und Erfahrungen aus über 25 Jahren Kinder- und Jugendhospizarbeit ein mit dem Ziel, die ambulanten Versorgungsstrukturen qualitativ zu sichern und weiterzuentwickeln.
Ergänzend zur persönlichen Beratung ermöglicht sie Informationen von den Grundsätzen der Kinder- und Jugendhospizarbeit über die gesetzlichen Grundlagen und Förderungsmöglichkeiten sowie Qualifikationsanforderungen für haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bis hin zur Vernetzungsarbeit.
Damit bildet sie die inhaltliche Information über Kinder- und Jugendhospizarbeit, Entscheidungsgrundlagen und inhaltliche Konzeption sowie Planungsschritte für den Aufbau und Betrieb eines ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes ab.
Mit dieser Handreichung verbinden wir das Anliegen, Kinder- und Jugendhospizarbeit weiter bekannt zu machen, um so zu der Entwicklung, Fachlichkeit und Sensibilisierung im ambulanten Bereich beizutragen und die Hoffnung, dass sich alle Familien, egal ob innerhalb oder außerhalb des Deutschen Kinderhospizvereins e. V., gut begleitet fühlen.

Kinder- und Jugendhospizarbeit in der Praxis:
Zum Aufbau, zur inhaltlichen Konzeption und zur Arbeitsweise von ambulanten Kinder und Jugendhospizdiensten

Softcover, 88 Seiten mit herausnehmbarer Übersicht im A3 –Format, der hospiz verlag, Esslingen 2017, ISBN: 978-3-946527-12-1

Bestellung im örtlichen Buchhandel oder beim hospiz verlag unter http://www.hospiz-verlag.de/produkt/kinder-und-jugendhospizarbeit-in-der...

ISBN: 

978-3-946527-12-1