Was steht hinter AAPV und SAPV?

Was bedeutet "Allgemeine ambulante Palliativversorgung" (AAPV) und wofür steht "Spezialisierte ambulante Palliativversorgung" (SAPV)?

AAPV bedeutet "Allgemeine ambulante Palliativversorgung" und hat zum Ziel, die Lebensqualität und die Selbstbestimmung von Palliativpatienten so weit wie möglich zu erhalten, zu fördern und zu verbessern und ihnen ein menschenwürdiges Leben bis zum Tod in ihrer gewohnten Umgebung, in stationären Pflegeeinrichtungen bzw. stationären Hospizen zu  ermöglichen.

SAPV bedeutet "Spezialisierte ambulante Palliativversorgung" und ist eine multiprofessionelle Palliativversorgung durch ein spezialisiertes Team, gesetzlich verankert seit 2007 in den Paragraphen 37b und 132d im Sozialgesetzbuch V (SGB V).

Lesen Sie mehr dazu unter http://hpvbw.de/palliativversorgung