DHPV

Meldungen von Deutscher Hospiz- und PalliativVerband e.V. (DHV e.V.) ehemals (BAG Hospiz)

Welthospiztag 2018 / Motto und Materialpakete

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

der Welthospiztag 2018 findet am 13. Oktober unter dem Motto „Weil du wichtig bist!“ statt. Damit schlägt der DHPV eine Brücke zum internationalen Motto „Because I matter“ und stellt die gelebte Erfahrung von schwerstkranken und sterbenden Menschen ins Zentrum. Das Motto ist somit auch eine Verneigung vor Cicely Saunders, die in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden wäre, sowie eine Reminiszenz an ihren bekannten Ausspruch "Du zählst, weil Du du bist. Und du wirst bis zum letzten Augenblick deines Lebens eine Bedeutung haben."

DHPV: Presseinfo: Koalitionsvertrag – Wichtige Neuerungen für Menschen am Lebensende und ihre Angehörigen

Berlin, 13.03.2018

Der Deutsche Hospiz- und PalliativVerband (DHPV) begrüßt die geplanten Maßnahmen für schwerstkranke und sterbende sowie hochaltrige Menschen im nun unterzeichneten Koalitionsvertrag als wichtige Schritte hin zu einer Gesellschaft, die mit Menschen am Lebensende solidarisch und fürsorglich umgeht.

DHPV

Der Deutsche Hospiz- und PalliativVerband e.V. (DHPV) ist die bundesweite Interessensvertretung der Hospizbewegung und der Dachverband der Hospizverbände in den 16 Bundesländern.

Jedes Mitglied des Hospiz- und PalliativVerbandes Baden-Württemberg e.V. ist automatisch auch Mitglied im Dachverband.

DHPV: Informationsdefizite beheben, Hospiz- und Palliativarbeit stärken!

DHPV legt Ergebnisse einer repräsentativen Bevölkerungsbefragung vor

Berlin, 06.10.2017 --- Die Mehrheit der Menschen in Deutschland wünscht sich eine intensivere Auseinandersetzung mit dem Sterben. Das ist eines der zentralen Ergebnisse der Umfrage „Sterben in Deutschland – Wissen und Einstellungen zum Sterben“. Die vom Deutschen Hospiz- und PalliativVerband (DHPV) in Auftrag gegebene repräsentative Bevölkerungsbefragung wollte unter anderem wissen, wo die Menschen sterben möchten, ob sie sich gut genug über Hospiz- und Palliativangebote informiert fühlen, wie sinnvoll sie eine Patientenverfügung finden und an wen sie sich mit ihren Fragen zur Begleitung am Lebensende wenden würden.

DHPV Arbeitshilfe zu Qualitätsprozessen in ambulanten Hospiz- und Palliativdiensten

Mit der vorgelegten Arbeitshilfe sollen ambulante Hospiz- und Palliativdienste ermutigt werden, sich Qualitätsfragen zu stellen. Dies betrifft insbesondere die Dienste, die nach § 39a Abs. 2 Satz 8 SGB V eine Förderung durch die Krankenkassen erhalten. - Broschüre zum Download unter http://www.dhpv.de/service_broschueren.html

Neue Rahmenvereinbarungen für die stationäre Hospizarbeit

Berlin, 20.04.17 - Nach dem Inkrafttreten des Hospiz- und Palliativgesetzes (s. o.) wurde die bisherige Rahmenvereinbarung gem. § 39a Abs. 1 Satz 4 SGB V  für die stationäre Hospizarbeit überarbeitet und eine eigene Rahmenvereinbarung für die stationäre Kinderhospizarbeit erarbeitet. Beide Rahmenvereinbarungen treten am 1.05.2017 in Kraft. Weiterlesen...

DHPV-Handreichungen

Im Anhang finden Sie verschiedene Handreichungen des DHPV:

  • für Ambulante Hospizdienste: "Orientierungshilfe für Vorstände sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter". Diese Broschüre beinhaltet auch die Funktionsbeschreibung 'Hospizfachkraft im ambulanten Bereich"
  • Handreichung zur Rahmenvereinbarung ambulant - Stand 21.03.2016 (ab Seite 10 finden Sie hier auch einen Muster-Kooperationsvertrag "Krankenhaus - Hospizdienst")

Ergebnisse einer Studie des DHPV über die Hospizarbeit in Deutschland

Ergebnisse der Studie und Lösungsvorschläge zur gesetzlichen Neuordnung der Finanzierung ambulanter Hospizdienste und stationärer Hospize (§ 39a SGB V).

Inhalt:

  1. Studie des Deutschen Hospiz- und PalliativVerbands (DHPV) belegt: Hospizarbeit heute vor existenziellen Problemen
  2. Zur Bedeutung der Hospizarbeit
  3. Ergebnisse der Umfrage und notwendige gesetzgeberische Konsequenzen
  4. Umsetzung der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung (SAPV)