Engagement im Raum Baden-Württemberg

Netto-Spendeninitiative unterstützt Hospiz- und PalliativVerband Baden-Württemberg e.V.

Pressemitteilung Netto Marken-Discount

  • 13 Wochen: vom 7. Juni bis zum 3. September 2022
  • Einfach mitmachen: aufrunden an der Kasse oder Pfandbon spenden
  • Überregionales Engagement: Netto unterstützt bundesweit 20 überregionale Hilfsorganisationen

Maxhütte-Haidhof, im Juni 2022 – Erstmals ermöglicht Netto Marken-Discount mit seiner Spendeninitiative 13 Wochen lang die zeitgleiche Unterstützung von 20 überregionalen Hilfsorganisationen in Deutschland: In rund 150 Netto-Filialen in Teilen von Baden-Württemberg steht der gemeinnützige Hospiz- und PalliativVerband Baden-Württemberg e.V. als Spendenpartner im Fokus der Aktion. Der Lebensmittelhändler gibt damit seinen Kundinnen und Kunden die Chance, sich vom 7. Juni bis zum 3. September 2022 an der Kasse oder am Pfandautomaten für den Hospiz- und PalliativVerband Baden-Württemberg e.V. zu engagieren.

Der Hospiz- und PalliativVerband Baden-Württemberg e.V. (HPV BW) ist mit über 230 Mitgliedsorganisationen der mitgliederstärkste Landeshospizverband in der deutschen Hospizbewegung. Gegründet 1996, setzt sich der Verband ehrenamtlich für die Belange schwerstkranker und sterbender Menschen in Baden-Württemberg ein. Zusammen mit seinen Mitgliedern und Partnerverbänden und -organisationen sowie den politischen Verantwortungsträgern entwickelt und verbessert der Verband die Hospiz- und Palliativversorgung im Land immer weiter, damit schwerstkranke und sterbende Menschen adäquate und schnelle Unterstützung bekommen

„Der HPV BW ist die politische Interessensvertretung seiner Mitgliedseinrichtungen und sorgt dafür, dass die Hospizdienste vor Ort gute Rahmenbedingungen haben für die Begleitung schwerstkranker, sterbender und trauernder Menschen jeden Alters“, so Susanne Kränzle, Vorsitzende des Hospiz- und PalliativVerbandes Baden-Württemberg e.V.

„Wir wollen mit unserer Spendeninitiative ein solidarisches Miteinander für unsere Kundinnen und Kunden erleichtern: Mit den Kassen- und Pfandspenden unterstützen wir 13 Wochen den HPV BW in rund 150 Netto-Filialen in Teilen von Baden-Württemberg. Es ist unser Ziel, mit dieser sowie den anderen 19 Spendenpartnerschaften besonders schwererkrankten Kindern, Jugendlichen und Menschen in schwierigen Lebenssituationen zu helfen“, so Christina Stylianou, Leiterin der Netto-Unternehmenskommunikation, zu der überregionalen Spendenaktion.

Überregionale Hilfe

Im Zeitraum vom 7. Juni bis zum 3. September 2022 unterstützt Netto Marken-Discount mit den Kundenspenden je Vertriebs-Region einen von 20 unterschiedlichen gemeinnützigen Verbänden oder Stiftungen.

Und so geht es

Einfach den Einkaufswert an der Kasse auf den nächsten 10-Cent-Betrag aufrunden und den Pfandwert bei der Rückgabe von Getränkeflaschen und -dosen auf Wunsch spenden. Mit diesen Kundenspenden werden über das Jahr hinweg je nach Zeitraum unterschiedliche Nachhaltigkeitspartner gefördert.

Steigende Spendenbereitschaft in Deutschland

Immer mehr Menschen möchten sich für Mitmenschen einsetzen, die Hilfe und Unterstützung benötigen. Dank der Netto-Spendeninitiative können Kundinnen und Kunden beim Einkaufen mit geringem Aufwand nachhaltig helfen. 

Weitere Informationen zur Netto-Spendeninitiative gibt es auf netto-online.de/spenden.