Suizidprävention ist gesamtgesellschaftliche Aufgabe

Presseinformation des Deutschen Hospiz- und PalliativVerband (DHPV)

Berlin, 7. September 2021. Anlässlich des Welttages der Suizidprävention, der jährlich am 10. September begangen wird, unterstützt der Deutsche Hospiz- und PalliativVerband (DHPV) die Forderungen des Nationalen Suizidpräventionsprogramms für Deutschland (NaSPro), der Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention (DGS) sowie der Deutschen Akademie für Suizidprävention (DASP) nach flächendeckenden sowie dauerhaft finanzierten Angeboten für Menschen, die sich in suizidalen Krisen befinden. - Lesen Sie die aktuelle Presseinformation hier.