Multiprofessioneller Basiskurs Palliative Care

Stuttgart

Diese Weiterbildung erfüllt die Anforderungen für Fach- und Führungskräfte in Hospizen (§ 39a SGB V). Eine Zertifizierung der Weiterbildung durch die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) wird jährlich beantragt.

Palliative Care bedeutet die umfassende, aktive Fürsorge für Menschen mit einer unheilbaren, chronischen Erkrankung sowie für sterbende Menschen. Wesentlich ist dabei die Linderung von Schmerzen und anderen Symptomen mit dem Blick auf die körperlichen, sozialen, kulturellen, psychologischen und spirituellen Dimensionen. Die betroffenen Menschen und ihre Bezugspersonen stehen im Mittelpunkt, mit dem Ziel, eine bestmögliche Lebensqualität bis zuletzt zu ermöglichen. Grundlage von palliativer Kompetenz ist eine engagierte Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team.

Ziel dieser Weiterbildung ist es, den Teilnehmenden grundlegende Kenntnisse in der lindernden Pflege, Therapie und Beratung (Palliative Care) zu vermitteln und damit ihre Kompetenz im Umgang mit schwer kranken und sterbenden Menschen sowie deren Angehörigen zu verbessern. Wir möchten Ihnen Raum geben zur persönlichen Weiterentwicklung und Selbsterkundung im Angesicht von Sterben, Tod und Trauer

Weiterbildungsbeginn: 15. November 2021

Termine der fünf Blockwochen

  • 1. Blockwoche 15.11. – 19.11.2021
  • 2. Blockwoche 07.02. – 11.02.2022
  • 3. Blockwoche 04.04. – 08.04.2022
  • 4. Blockwoche 27.06. – 01.07.2022
  • 5. Blockwoche 26.09. – 30.09.2022

Kursleitung: Susanne Haller und Barbara Strohal

Bewerbungsschluss: 15. Juni 2021

Alle Informationen: https://www.elisabeth-kuebler-ross-akademie.de

Information und Bewerbung: Elisabeth-Kübler-Ross-Akademie, E-Mail: akademie [at] hospiz-stuttgart [Punkt] de