„Stimmt jetzt meine Ahnung, oder stimmt sie nicht?“

Do, 16.01.2020, 16:30 - 18:00
Di, 29.09.2020, 17:00 - 18:30
Ulm

Unser rationales Bewusstsein macht nur einen Bruchteil unserer Verstandesleistung aus. Einen Großteil seiner Wahrnehmungs-, Steuerungs- und Entscheidungsarbeit erbringt das Gehirn unbewusst. Intuition ist das Hochgeschwindigkeitsnetz des Gehirns. Der heiße Draht zu den Datenbanken, Schaltstellen und Entscheidungszentralen des Unbewussten. Sie arbeitet blitzschnell, unendlich viel schneller als der Verstand. Intuition ist ein komplexer, blitzschneller Analyseprozess, der gespeichertes Erfahrungswissen nutzt und unbewusst abläuft. Intuition ist etwas Wunderbares. Wer eine gute Verbindung zu sich selbst hat, der weiß oft genau, was er gerade braucht, was ihm guttut und was er gerade möchte. Das, was wir Ahnung, Eingebung, Gespür, innere Stimme oder Bauchgefühl nennen, lenkt unser Handeln. Wir kennen die Antwort, fast noch bevor wir die Frage formuliert haben. Wir werden uns an diesem Abend gemeinsam mit der Intuition beschäftigen. Was braucht es, ihr zu vertrauen? Wieso scheint der Kopf oftmals anders entscheiden zu wollen als unser Bauch? Wie können wir unsere Intuition stärken?

  • Referentinnen: Andrea Müller-Götz, Anette Schwämmle
  • Anzahl Teilnehmende: 5 bis 12 Personen
  • Weiterer Termin: Dienstag, 29. September 2020, 17.00 bis 18.30 Uhr
  • im Seminarraum
  • Anmeldung: Bitte melden Sie sich für diese Veranstaltung an.