Integrative Validation nach Richard®

Sa, 18. Mai 2019 09:30

aus der Fortbildungsreihe für die Begleitung von Menschen mit Demenz in der letzten Lebensphase

Die Integrative Validation nach Richard® ist eine wertschätzende Methode für die Begleitung von Menschen mit Demenz. Zentrales Anliegen ist eine personzentrierte Grundhaltung sowie die Bereitschaft, den Betroffenen in ihrem Andres-Sein zu lassen und sie in ihrer Ich-Identität zu unterstützen. Menschen, die an einer Demenz erkrankt sind, begegnen wir, indem wir deren Gefühle, Antriebe und Lebensthemen wahrnehmen, ansprechen und für gültig erklären. Ziel ist ein wertschätzender Umgang mit Menschen mit Demenz.Inhalte Verstehen und Verständnis Bewusstmachung einer wertschätzenden und personzentrierten Grundhaltung Ressourcenorientierung Methode Integrative Validation nach Richard® anhand von praktischen Fallbeispielen 

Bitte etwas zum Essen mitbringen; für Getränke ist gesorgt.

Kursleitung:  Gabriele Schmakeit; Krankenschwester, Mediatorin (univ.) autorisierte Trainerin für Integrative Validation®

Zielgruppe:ehrenamtliche SterbebegleiterInnen und Betreuungskräfte 

Termin:Samstag, 18. Mai 2019
Uhrzeit:9:30 - 17:00 Uhr
Dauer: 8 Unterrichtseinheiten
Ort: Elisabeth-Kübler-Ross-Akademie, Diemershaldenstr. 7-11, 70184 Stuttgart
Kursgebühr: 130,- € mit Tagesverpflegung

Anmeldung: g [Punkt] weiss [at] hospiz-stuttgart [Punkt] de 

Eine detaillierte Kursausschreibung (Flyer), unser Anmeldeformular und unsere Anmeldebedingungen finden Sie unter https://www.elisabeth-kuebler-ross-akademie.de/we…