Zugewandt: Integrative Ansätze in der palliativen Versorgung - für Pflege, Medizin und Begleitung

Fr, 24. Mai 2019
Bad Boll Evangelische Akademie

In Kooperation mit dem Hospiz-und PalliativVerband Baden-Württemberg, der Ärztekammer Nord-Württemberg und der Hufelandgesellschaft möchte die Evangelische Akademie Bad Boll mit einer Tagungsreihe dieses wichtige gesundheitspolitische Thema aufgreifen, zunächst mit einem Blick auf integrative Ansätze in Palliativ Care und Hospizarbeit. Die sich ergänzenden Erfahrungen aus der Pflege, der Medizin und den beteiligten sozialen Fachberufen bieten eine umfassende Sicht auf den leidenden Menschen nahe dem Lebensende.

Auf der Tagung sollen praktizierte integrative Ansätze in der Palliativ- und Hospizarbeit jenseits aller Lehrstreitigkeiten wahrgenommen, reflektiert und gewürdigt werden. Von diesen Erfahrungen könnten auch andere Bereiche des Gesundheitswesens profitieren. Nicht zuletzt ist „ein breites Therapieangebot, das auch Naturheilkunde und Komplementärmedizin umfasst, den Menschen im Lande sehr wichtig“ (Sozialminister Manne Lucha).

Sie sind herzlich nach Bad Boll eingeladen.

Programm und Anmeldeformular finden Sie im Anhang (PDF).