Weiterbildung für die Zusatzbezeichnung Palliativmedizin

080-18
Stuttgart

Palliative Care ist die totale aktive Fürsorge (Robert Twycross) für schwer kranke und sterbende Menschen. Wesentlich ist dabei die Linderung von Schmerzen und anderen Symptomen mit dem Blick auf die körperlichen, sozialen, kulturellen, psychologischen und spirituellen Dimensionen. Hospizkultur und Palliative Care arbeiten interprofessionell und stellen die betroffenen Menschen und ihre Angehörigen in den Mittelpunkt, wo immer sie versorgt werden. Palliative Care bejaht das Leben und betrachtet das Sterben als natürlichen Prozess; der Tod wird weder beschleunigt noch verzögert. Es soll die bestmögliche Lebensqualität bis zum Tod erhalten werden.
Die Weiterbildung Palliativmedizin basiert auf dem Curriculum „Zusatz-Weiterbildung Palliativmedizin“ der Bundesärztekammer und der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin e. V. (DGP). Die Weiterbildung für die Zusatzbezeichnung Palliativmedizin ist von der Bezirksärztekammer Nordwürttemberg anerkannt.

Termin:

  • 081-18 (Basiskurs): 09.04-13.04.18
  • 085-18 (Fallseminar I): 25.06-29.06.18
  • 087-18 (Fallseminar II): 08.-12.10.18
  • 089-18 (Fallseminar III): 28.01-01.02.19
  • jeweils 09:00-16:45

Zielgruppe: Ärztinnen und Ärzte aller Fachrichtungen

Referierende/Leitung: Dr. med. Elisabeth Bürger, Dr. med. Marion Daun, Susanne Haller, Dr. med. Torsten Kamp

Elisabeth-Kübler-Ross-Akademie des Hospiz Stuttgart
Diemershaldenstraße 7-11, 70184 Stuttgart
Tel.: 0711 – 23741-811
E-Mail: akademie@hospiz-stuttgart.de

 

Kosten: jeweils 700,- € (inkl. Tagesverpflegung)

Für weitere Informationen und das Programm besuchen Sie die Seiten der Elisabeth-Kübler-Ross-Akademie.