Qualifizierungskurs zur Sterbebegleitung im Ehrenamt

Fr, 11. Okt. 2019
Göppingen
Oktober 2019 bis März 2020

Sie interessieren sich für das Thema „Begleitung von Menschen am Lebensende“ und möchte es sich zur Aufgabe machen, Sterbenden in ihrer letzten Lebensphase und deren Angehörigen ehrenamtlich und von Mensch zu Mensch beizustehen? Dann würden wir uns sehr freuen, wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen!

Schwerstkranke und sterbende Menschen möchten meistens bis zu ihrem Lebensende in ihrer vertrauten Umgebung bleiben. Dabei werden die Betroffenen und auch ihre Angehörigen nicht allein gelassen: Die ehrenamtlichen Sterbebegleiter*innen des ambulanten ErwachsenenHospizdienstes besuchen die Menschen tagsüber oder auch nachts zu Hause, im Pflegeheim und im Krankenhaus. Sie nehmen sich Zeit, um mit ihnen zu sprechen, hören zu, geben Trost und Mut, lesen vor oder sind einfach nur da.

Zur Vorbereitung auf das Ehrenamt als Sterbebegleiter*in führen wir im Zeitraum Oktober 2019 bis März 2020 einen Qualifizierungskurs durch. Er umfasst 100 Unterrichtseinheiten (inklusive einem 3tägigen Praktikum) und wird einmal im Monat jeweils freitags von 15.30 bis 21.00 Uhr und samstags von 9.00 bis 15.00 Uhr stattfinden.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Bei Interesse wenden Sie sich für nähere Informationen bitte baldmöglichst an:

Hospizbewegung Kreis Göppingen - Ambulante Dienste für Erwachsene e.V.

Sommerhalde 2, 73035 Göppingen-Faurndau

Tel. 07161/98619-50 und 07161/98619-52 (9.00 Uhr bis 17.00 Uhr, ggf. Anrufbeantworter)

info [at] hospizbewegung-goeppingen [Punkt] de

www.hospizbewegung-goeppingen.de