Vortragsveranstaltung: Am Lebensende ist weniger oft mehr

Weinsberg

Dr. med. Cornelia Blaich-Czink wird am Mittwoch, 06.06.2018 um 20.00 Uhr, im Gemeindesaal der Katholischen Kirchengemeinde Weinsberg, Öhringer Straße 5, über das Thema „Am Lebensende ist weniger oft mehr“ sprechen. Dr. Cornelia Blaich-Czink ist Ärztin für Allgemeinmedizin und außer in ihrer Praxis auch in der „Spezialisierten ambulanten Palliativversorgung“ (SAPV) tätig. Sie setzt ergänzend komplementäre Methoden ein.

Unsicherheiten und Ängste sind in den meisten Fällen kennzeichnend für das Lebensende – für die Betroffenen, aber vielleicht mehr noch für die Angehörigen. Das beginnt bei „Selbstverständlichkeiten“ wie Essen und Trinken:

Was tun, wenn der Patient immer weniger isst?

Was tun, wenn die Mutter oder der Vater die Nahrung ganz verweigert?

Was tun, wenn er oder sie dadurch das Sterben offensichtlich beschleunigen will?

Nach dem Vortrag bietet Dr. Blaich-Czink eine Aussprache an. Es laden ein: Die Katholische Kirchengemeinde Weinsberg und der Hospizdienst Weinsberger Tal e.V. (0172/9539709).

Der Eintritt ist frei.