Advance Care Planning

Ein neues Konzept der Patientenverfügung?
Freiburg

Studientag in Zusammenarbeit mit dem Caritasverband für die Erzdiözese Freiburg e. V. -
Donnerstag, 19. April 2018, 9.00- ca. 16.30 Uhr

Wie lässt sich die Selbstbestimmung am Ende des Lebens wahren? Welche Weichen kann der Einzelne stellen, damit seinem Willen entsprochen wird, wenn es ans Sterben geht? – Fragen wie diese stellen sich heute viele Menschen. Das dazu lange favorisierte Instrument der Patientenverfügung kommt allerdings in der Praxis oft nicht zum Tragen.
In einer Art Weiterentwicklung soll ein Konzept der »Gesundheitlichen Versorgungsplanung«, auch Advance Care Planning genannt, greifen und als Beratungs- und Begleitungsangebot in den vollstationären Einrichtungen angeboten werden. Diese Neuerung ist im 2015 erlassenen Hospiz- und Palliativgesetz rechtlich verankert.

Der Studientag will über das Advance Care Planning, über die Gesundheitliche Versorgungsplanung, informieren und aufklären sowie strittige Fragen zur Diskussion stellen.

Veranstalter sind der Caritasverband für die Erzdiözese Freiburg e. V., und die Katholische Akademie der Erzdiözese Freiburg. 

Nähere Informationen & Anmeldung:                                          

Katholische Akademie der Erzdiözese Freiburg

Korrespondenzadresse: Postfach 947 - 79009 Freiburg
Besucheradresse: Wintererstr. 1 - 79104 Freiburg
Tel. 0761 31918-0 - Fax 0761 31918-111

Ausschreibung Studientag herunterladen: www.katholische-akademie-freiburg…

Caritasverband für die Erzdiözese Freiburg e. V. und Katholische Akademie der Erzdiözese Freiburg