Hospizfachtag „Sterbebegleitung im Gefängnis“

Karlsruhe

„Jeder Mensch hat ein Recht auf ein Sterben unter würdigen Bedingungen“ - mit diesem Satz sind die fünf Leitsätze der Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen überschrieben. Wie sieht es mit Menschen aus die aufgrund einer Straftat langjährig bis lebenslänglich inhaftiert sind. Haben Sie das gleiche Recht?
Im Rahmen der Charta sind u. a. Hospizdienste aufgerufen, sich der Situation von langjährigen Strafgefangenen anzunehmen und die Besonderheiten im Umgang mit diesen Menschen zu verstehen.
Mit dem Fachtag wollen wir mit Unterstützung ausgewiesener Experten und Expertinnen die „besonderen“ Lebensbedingungen von schwerkranken, (hoch)betagten und sterbenden Gefangenen kennenlernen. Wir möchten mit Ihnen folgenden Fragen nachgehen:

  • Ist eine würdevolle Sterbebegleitung im Gefängnis überhaupt möglich?
  • Welche Lebensbedingungen haben schwerstkranke und sterbende Menschen hinter Gefängnismauer?
  • Wie gelingt der Zugang zu einer Vollzugseinrichtung?

Programm vom 12.07.2018

  • 09:30 Uhr Begrüßung und Einstimmung in das Thema; Pia Haas-Unmüßig
  • 09:45 Uhr Menschenwürdig sterben im Vollzug - machbar oder ein Widerspruch?; Prof. Dr. Rüdiger Wulf, Jurist, Universität Tübingen
  • 10:45 Uhr Pause
  • 11:00 Uhr Lebensende im Knast - Bedürfnisse und Wünsche sterbender Strafgefangener; Pfarrerin Henrike Schmidt, Ev. Gefängnisseelsorge Hohenasperg
  • 12:00 Uhr Mittagspause
  • 13:00 Uhr Sterbebegleitung im Gefängnis; Pia Haas-Unmüßig
  • 14:30 Uhr Kaffeepause
  • 15:00 Uhr Trauerbegleitung hinter Gittern Angelika Kaiser und Josefine Lammer, Hospizhilfe Mannheim
  • 15:45 Uhr Abschluss und Reisesegen

Anmeldung

Termin: Donnerstag, 12. Juli 2018, 09.30 Uhr - 16:00 Uhr

Zielgruppe: Hospizbegleiter/-innen, Hospizkoordinator/-innen, interessierte Mitarbeitende von Hospiz-, Palliativ– und Pflegeeinrichtungen

Veranstaltungsort:
Diakonisches Werk Baden
Margarete-Blarer-Saal
Vorholzstraße 3, 76137 Karlsruhe
www.diakonie-baden.de

Kosten: 65,00 € inklusive Verpflegung

Organisation:
Pia Haas-Unmüßig, Referentin
Diakonie-/Sozialstationen (Süd), Sozialraumentwicklung und Hospiz

Anmeldeschluss: 22.06.2018

Anmeldung per Fax oder E-Mail an:

Petra Paulik
Tel. 0721 9349-229 / Fax: 0721 9349-6229
E-Mail: paulik@diakonie-baden.de

Weiter Details zur Tagung sowie den Anmeldeabschnitt finden Sie im Anhang (PDF).