Die Hospizgruppen informieren

12.05.2017 Hospizdienst Karlsruhe

Heimattage Baden-Württemberg 2017 in Karlsruhe

Heimat – ein Ort, ein Gefühl, eine Stadt? So bunt wie das Leben in der Großstadt, so vielfältig ist auch unser Verständnis von „Heimat“. Die Heimattage Karlsruhe greifen diese Facetten auf und feiern ein lebendiges Fest zwischen Tradition und Moderne.

Das Hospizteam aus Karlsruhe stellte sich bei der Eröffnung mit einem Stand vor.

weiterlesen…
22.04.2017 Hospizdienst Schwäbisch Hall

Macht Schuld etwa Sinn?

Chris Paul, die bekannte Trauerbegleiterin und Sachbuchautorin, kam auf Einladung des Haller Hospizdienstes in die Kultbucht. Mit Ihrer Partnerin Ida Paul, Clownin Aphrodite, referierte sie über das Thema „Macht Schuld etwa Sinn?“

weiterlesen…
19.04.2017Die Referenten (von rechts): Notar Martin Raschke, Anna-Gela Kochendörfer, Christine Grünemay von Tils, Karl-Heinz Pastoors, Günter Gropper, Bürgermeister Frank Zimmermann, Hans-Heinrich Lübke am Rednerpult. Foto: Gaildorfer Rundschau. Hospizdienst Schwäbisch Hall

Die Kunst des guten Sterbens

Vortrag „Vorsorge treffen für ein selbstbestimmtes Leben“ war das Thema des Kreisseniorenrats in Gaildorf.

weiterlesen…
07.04.2017Bild: Krauth Hospizdienst westlicher Enzkreis e.V.

Gedenkgottesdienst des Ambulanten Hospizdienstes Westlicher Enzkreis e.V.

Zeit der Veränderung, des Wandels…

„Zeit der Veränderung und des Wandels...“ unter diesem Satz haben wir zu unserem jährlichen Gedenkgottesdienst eingeladen und dabei mit dem Termin im März gleich die erste Veränderung durchgeführt. Bisher hat der Ambulante Hospizdienst Westlicher Enzkreis immer zum Ende des Kirchenjahres zu seinem Gedenkgottesdienst eingeladen.

weiterlesen…
07.04.2017EINEN FLÜGEL konnten die Besucher von „Kopfkino“ zugunsten des Ambulanten Hospizdienstes Westlicher Enzkreis e.V. direkt erleben – der andere Stand für den Schwung, den Christina Brudereck und Ben Seipel den Zuhörern mit in den Alltag geben wollten.  Foto: Zachmann Hospizdienst westlicher Enzkreis e.V.

Heiter-kreatives Wechselspiel zwischen Sprache und Musik

Christina Brudereck und Ben Seipel von „2Flügel“ geben „Kopfkino“ zugunsten des Hospizdienstes

Nanu, wo ist denn der zweite Flügel, den man beim Auftritt von „2Flügel“ im Gemeindehaus der Christlichen Gemeinschaft Ellmendingen hätte erwarten  können? Diese Frage stellte sich am Sonntagabend wohl nicht nur Bärbel Maushart vom Ambulanten Hospizdienst Westlicher Enzkreis e.V., zu Gunsten dessen Christina Brudereck und Ben Seipel ins „Kopfkino“ entführten.

weiterlesen…
05.04.2017Prof. Zimmer. Bild: privat. Ökumenische Hospizhilfe Südliche Bergstraße e.V.

Das unschuldige Leid

Vortrag von Prof. Dr. Sigfried Zimmer

MI.Es sind nicht nur die erschütternden weltumfassenden Ereignisse wie Kriege, Naturkatastrophen, Attentate und dergleichen, sondern vor allem die persönlichen Schicksale wie Krankheit, Unfälle oder Tod, die bei den Menschen immer wieder die Frage aufkommen lassen: Warum lässt Gott das zu?

weiterlesen…
03.04.2017 Ökumenischer Hospizdienst Leimen-Nußloch-Sandhausen e.V.

Mitgliederversammlung 2017

 

weiterlesen…
30.03.2017Foto: W.M. / R.W. Ambulanter Kinderhospizdienst für den Landkreis Ravensburg

Auch dieses Jahr wieder eine große Spende vom Fussballturnier in Baienfurt

30 Jahre Wohltätigkeits-Jugendfußball-Turniere organisiert von Roland Tagliaferri

Begonnen hat dieses einzigartige Projekt mit der Unterstützung einer Baienfurter Familie, die durch den plötzlichen Tod ihres noch jungen, sportbegeisterten Ehemanns und Vaters in Not geriet.

Danach gab es Turniere unter dem Motto „Baienfurt hilft Baienfurt“.

weiterlesen…
30.03.2017Der Verwaltungsrat der Betriebskrankenkasse MTU spendet 1.000 Euro für den Ambulanten Kinderhospizdienst AMALIE (v. li.): Franz Benz, Hans-Peter Engelskirchen, Thomas Moser, Thomas Bittelmeyer, Vorsitzender Marcus A. Wassenberg sowie Barbara Weiland und Sybille Wölfle, AMALIE-Koordinatorinnen im Bodenseekreis. Foto: Wörner. Ambulanter Kinderhospizdienst für den Bodenseekreis

Betriebskrankenkasse MTU spendet 1.000 Euro für AMALIE

FRIEDRICHSHAFEN – Der ambulante Kinderhospizdienst AMALIE, eine Kooperation der Stiftung Liebenau und der Malteser, freut sich über eine Spende des Verwaltungsrats der Betriebskrankenkasse MTU in Höhe von 1.000 Euro. Alle Mitglieder verzichteten auf ihre Aufwandsentschädigung, um die Arbeit von AMALIE zu unterstützen.

weiterlesen…
27.03.2017 Hospizverein Rheinstetten e.V.

Protokoll der Jahresmitgliederversammlung 23.03.2017

  • Zu TOP 1
    Eröffnung der Versammlung um 19:00 Uhr und Begrüßung durch die 2. Vorsitzende Christine Friedel.

  • Zu TOP 2
    Die Mitgliederversammlung gedenkt der Verstorbenen.

weiterlesen…

Seiten