Frau Gerlinde Kretschmann lädt Ehrenamtliche aus den Hospizdiensten zum Frühjahrskaffee ein

Zu ihrem tradfitionellen Frühjahrskaffee lud Frau Kretschmann am 13. Februar 2014 neben den Frauen des Diplomatischen Corps und den Partnerinnen der Landesminister dieses Jahr auch 16, z.T. schon langjährig tätige, Ehrenamtliche aus den Hospizdiensten im Land ein. Sie kamen aus allen Landesteilen nach Stuttgart und waren sehr erfreut über diese Anerkennung ihres Engagements. Frau Kretschmann drückte ihre hohe Wertschätzung für die Arbeit der Hospizbewegung und der zahlreichen Ehrenamtlichen aus und grüßte, auch im Namen des Ministerpräsidenten, ausdrücklich alle in der Hospizarbeit tätigen Menschen.  Bei dieser Gelegenheit überreichte sie eine Spende der Landesregierung in Höhe von 1.000,- € an den Hospiz- und PalliativVerband Baden-Württemberg, für den sich der Vorsitzende Bernhard Bayer bedankte. Als Landesverband sind wir für die hohe wertschätzende Aufmerksamkeit von Seiten des Ministerpräsidenten und der Landesregierung für die Arbeit der Hospizdienste und -einrichtungen sehr dankbar.

Weiter Infos: Pressemitteilung des Staatsministeriums Baden-Württemberg